So beheben Sie die Fehlermeldung „Fehlgeschlagen – Netzwerkfehler“ beim Herunterladen in Google Chrome

Aktualisiert Juli 2024: Stoppen Sie diese Fehlermeldungen und beheben Sie allgemeine Probleme mit diesem Tool. Hol es dir jetzt unter diesen Link

  1. Laden Sie die Software.
  2. Es scannt Ihren Computer nach Problemen.
  3. Das Tool wird dann Beheben Sie die Probleme die gefunden wurden.

Download-Fehler sind in Google Chrome keine Seltenheit und treten in unterschiedlichen Formen auf. In diesem Artikel werden wir uns mit dem Problem „Download fehlgeschlagen – Netzwerkfehler“ befassen. Diese Fehlermeldung erscheint normalerweise mitten in einem Download.

Manchmal erscheint die Fehlermeldung auch direkt beim Versuch, eine Datei herunterzuladen. Egal wie oft Sie es versuchen, der Download schlägt immer fehl. Obwohl die Fehlermeldung impliziert, dass das Problem „netzwerkbezogen“ ist, ist dies nicht immer der Fall.

Schauen wir uns diesen Fehler genauer an und bieten einige Lösungen an, um ihn zu beheben.

Was verursacht die Fehlermeldung „Netzwerkfehler“ beim Laden in Google Chrome?

  • Die Ursache für fast alle Chrome-Download-Fehler ist normalerweise Ihr Antivirenprogramm, das ersetzt werden sollte, insbesondere wenn Sie die kostenlose Version verwenden. Eine andere Lösung besteht darin, die HTTP- oder Portprüfung in Ihrem Antivirenprogramm zu deaktivieren, um den Download zuzulassen.
  • Manchmal blockiert ein anderes Programm oder ein anderer Dienst den Zugriff auf den Standard-Downloadordner, und Sie sollten ihn in einen anderen Ordner ändern. Auch veraltete Netzwerktreiber können dieses Problem immer wieder verursachen.

Wie behebe ich die Fehlermeldung „Netzwerkfehler“ beim Herunterladen von Google Chrome?



Aktualisiert: Juli 2024

Dieses Tool wird dringend empfohlen, um Ihnen bei der Behebung Ihres Fehlers zu helfen. Außerdem bietet dieses Tool Schutz vor Dateiverlust, Malware und Hardwareausfällen und optimiert Ihr Gerät für maximale Leistung. Wenn Sie bereits ein Problem mit Ihrem Computer haben, kann Ihnen diese Software helfen, es zu beheben und zu verhindern, dass andere Probleme erneut auftreten:

herunterladen



Zurücksetzen von Google Chrome

  1. Um Ihre Chrome-Einstellungen zurückzusetzen, wählen Sie die drei Schaltflächen in der oberen rechten Ecke des Bildschirms und gehen Sie zu Einstellungen.
  2. Wählen Sie auf dem Einstellungsbildschirm entweder die Registerkarte „Erweitert“ auf der linken Seite und dann „Einstellungen zurücksetzen“ unten in diesem Menü oder scrollen Sie zum Ende des mittleren Menüs und suchen Sie nach der Schaltfläche „Einstellungen zurücksetzen“.
  3. Sie werden aufgefordert, Ihre Auswahl zu bestätigen. Tun Sie dies und warten Sie, bis Google Chrome funktioniert.
  4. Danach erhalten Sie einen brandneuen Chrome, der alle wiederkehrenden Netzwerkfehler beseitigen sollte.

Ändern Sie den Download-Speicherort

  1. Klicken Sie in Chrome auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke des Bildschirms und wählen Sie Einstellungen aus dem angezeigten Menü.
  2. Wählen Sie im nächsten Bildschirm in der linken Symbolleiste Erweitert und im angezeigten Menü Downloads aus.
  3. In der Mitte des Bildschirms erscheint ein neues Menü: Oben befindet sich Standort und die Schaltfläche Bearbeiten.
  4. Klicken Sie auf diese Schaltfläche und Sie werden aufgefordert, einen neuen Speicherort auszuwählen. Wir empfehlen, dass Sie einfach einen neuen Speicherort erstellen und ihn „Neue Downloads“ oder ähnlich benennen.
    Versuchen Sie erneut, die Datei herunterzuladen, wenn der neue Speicherort festgelegt ist.

Aktualisieren von Netzwerktreibern

  1. Gehen Sie zum Geräte-Manager, entweder über eine Suche oder indem Sie ihn in der Systemsteuerung unter Hardware und Sound finden.
  2. Suchen Sie den Eintrag „Netzwerkadapter“ und öffnen Sie ihn.
  3. Sie erhalten eine Liste. Suchen Sie nach einem Eintrag, der so etwas wie „Desktop-Adapter“ sagt oder den Namen Ihres Computer- oder Motherboard-Herstellers enthält.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Treiber aktualisieren. Windows kümmert sich um den Rest.



GENEHMIGT: Um Windows-Fehler zu beheben, klicken Sie hier.



Häufig gestellte Fragen

Die Fehlermeldung erscheint sofort, wenn Sie versuchen, eine Datei herunterzuladen. Egal wie oft Sie es versuchen, der Download schlägt immer fehl. Obwohl die Fehlermeldung darauf hindeutet, dass das Problem "netzwerkbezogen" ist, ist dies nicht immer der Fall.

Google Chrome verfügt über einen integrierten Download-Manager, der alle Ihre Downloads anzeigt: aktiv, fehlgeschlagen, abgebrochen oder abgeschlossen. Drücken Sie Strg + J oder klicken Sie auf das Dropdown-Menü Optionen und wählen Sie Downloads aus, um den Download-Manager zu öffnen. Suchen Sie in der Liste der Downloads nach dem fehlgeschlagenen Element und klicken Sie auf Fortsetzen.

Manchmal blockiert ein anderes Programm oder ein anderer Dienst den Zugriff auf den Standardordner für Downloads, sodass Sie ihn ändern müssen. Veraltete Netzwerktreiber können dieses wiederkehrende Problem ebenfalls verursachen.