So lösen Sie den Vorgang, der mit Fehler 0x0000007c in Windows 10 fehlgeschlagen ist

Der Netzwerkdruckfehler 0x0000007c in Windows ist ein Problem in den Versionen 10 und 11, das anscheinend durch ein im Oktober veröffentlichtes Sicherheitsupdate verursacht wurde. Dieses weit verbreitete Problem verursacht Probleme beim Hinzufügen eines Netzwerkdruckers oder sogar beim Drucken. Das Update war notwendig, um bestimmte Schwachstellen im Windows-Druckspooler zu beheben, aber das Update verursachte zahlreiche Probleme mit Netzwerkdruckern, wie z. B. „Windows kann keine Verbindung zu einem Drucker herstellen. Der Vorgang endete mit Fehler 0x0000007c.“

Was sind die Ursachen für die Fehlermeldung 0x0000007c

Beschädigte Windows-Systemdateien können den Fehler 0x0000007C verursachen. Beschädigte Systemdateieinträge können eine ernsthafte Bedrohung für den Zustand Ihres Computers darstellen. Wenn Sie diesen Fehler auf Ihrem Computer erhalten, bedeutet dies, dass etwas mit der Funktionalität Ihres Systems schief gelaufen ist.

Häufige Ursachen sind eine fehlerhafte oder fehlgeschlagene Installation oder Entfernung von Software, die ungültige Einträge in der Windows-Registrierung hinterlassen hat, die Auswirkungen eines Viren- oder Malware-Angriffs, ein unsachgemäßes Herunterfahren des Systems aufgrund eines Stromausfalls oder anderer Faktoren, das versehentliche Löschen einer erforderlichen Systemdatei oder Registrierung Eintrag durch jemanden mit geringen technischen Kenntnissen und viele andere Gründe.

So beheben Sie die Fehlermeldung 0x0000007c (Operation failed)

Führen Sie die Drucker-Fehlerbehebung aus

Wenn Ihr Drucker nicht ordnungsgemäß funktioniert, können Sie versuchen, die Fehlerbehebung für den Drucker auszuführen. Dieses Tool kann Ihnen helfen, Probleme mit Ihrem Drucker zu identifizieren und zu beheben. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Druckerproblembehandlung unter Windows 10 auszuführen:

1. Geben Sie „Fehlerbehebung“ in das Suchfeld in der Taskleiste ein und klicken Sie in den Ergebnissen auf „Fehlerbehebung“.

2. Klicken Sie auf „Drucker“ und dann auf „Fehlerbehebung ausführen“.

3. Die Problembehandlung sucht automatisch nach Problemen und versucht, diese zu beheben.

4. Wenn die Fehlerbehebung das Problem nicht beheben kann, können Sie versuchen, Ihre Druckertreiber manuell zu aktualisieren. Öffnen Sie dazu den Geräte-Manager, erweitern Sie den Abschnitt „Drucker“, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Drucker und wählen Sie „Treibersoftware aktualisieren“.

5. Sie können auch versuchen, Ihre Druckertreiber zu deinstallieren und neu zu installieren. Öffnen Sie dazu den Geräte-Manager, erweitern Sie den Abschnitt „Drucker“, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Drucker und wählen Sie „Gerät deinstallieren“. Nachdem die Treiber deinstalliert wurden, starten Sie Ihren Computer neu und installieren Sie dann die neuesten Treiber von der Website Ihres Druckerherstellers.

Aktualisieren Sie Ihre Druckertreiber

Wenn Sie immer noch den Fehler 0x0000007c erhalten, sind Ihre Druckertreiber wahrscheinlich veraltet oder beschädigt. Sie können versuchen, Ihre Druckertreiber zu aktualisieren, um festzustellen, ob das Problem dadurch behoben wird. Öffnen Sie dazu den Geräte-Manager, erweitern Sie den Abschnitt „Drucker“, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Drucker und wählen Sie „Treibersoftware aktualisieren“.

Sie können auch versuchen, Ihre Druckertreiber zu deinstallieren und neu zu installieren. Öffnen Sie dazu den Geräte-Manager, erweitern Sie den Abschnitt „Drucker“, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Drucker und wählen Sie „Gerät deinstallieren“. Nachdem die Treiber deinstalliert wurden, starten Sie Ihren Computer neu und installieren Sie dann die neuesten Treiber von der Website Ihres Druckerherstellers.

Starten Sie den Druckwarteschlangendienst neu

Eine weitere mögliche Lösung für den Fehler 0x0000007c besteht darin, den Druckwarteschlangendienst neu zu starten. Dieser Dienst verwaltet Druckaufträge und ist für das Senden von Druckaufträgen an den Drucker verantwortlich. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Druckwarteschlangendienst neu zu starten:

1. Geben Sie „services.msc“ in das Suchfeld in der Taskleiste ein und klicken Sie in den Ergebnissen auf „Dienste“.

2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „Print Spooler“ und wählen Sie „Restart“.

3. Nachdem der Dienst neu gestartet wurde, versuchen Sie erneut, Ihren Drucker hinzuzufügen oder auf ihm zu drucken.

Entfernen Sie alle inkompatiblen Druckertreiber

Um einen inkompatiblen Druckertreiber unter Windows 10 zu entfernen, müssen einige Schritte befolgt werden.

  1. Öffnen Sie zunächst die Systemsteuerung und navigieren Sie zum Abschnitt „Geräte und Drucker“.
  2. Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf den Drucker, der entfernt werden muss, und wählen Sie „Gerät entfernen“.
  3. Bestätigen Sie abschließend das Entfernen und starten Sie den Computer neu.

Indem Sie diesen Schritten folgen, können Sie alle inkompatiblen Druckertreiber unter Windows 10 schnell und einfach entfernen.

Erstellen Sie einen neuen lokalen Port

Das Hinzufügen eines neuen lokalen Ports unter Windows 10 ist ein relativ einfacher Vorgang. Folgendes müssen Sie tun:

1. Öffnen Sie die Systemsteuerung und gehen Sie zu Hardware und Sound > Geräte und Drucker.

2. Wählen Sie Drucker hinzufügen aus dem oberen Menü.

3. Wählen Sie Lokalen Drucker hinzufügen.

4. Wählen Sie Create a new port (Neuen Port erstellen) und wählen Sie Local Port (Lokaler Port) aus dem Dropdown-Menü.

5. Geben Sie den Namen Ihres neuen Ports ein (z. B. Local Port 1) und klicken Sie auf OK.

6. Wählen Sie den verwendeten Druckertyp aus der Liste aus und klicken Sie auf Weiter.

7. Befolgen Sie die verbleibenden Eingabeaufforderungen, um das Hinzufügen Ihres Druckers abzuschließen.

Das ist alles dazu! Sobald Sie Ihren neuen lokalen Port hinzugefügt haben, sollten Sie wie gewohnt drucken können.

Führen Sie SFC aus, um die Systemdateien zu überprüfen

Eines der wichtigsten Dinge, die Sie tun können, damit Ihr Computer reibungslos läuft, ist die regelmäßige Ausführung eines SFC-Scans. Dieser Scan sucht nach beschädigten Dateien und hilft, sie zu reparieren. So geht's:

1. Geben Sie „cmd“ in die Suchleiste ein.

2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Anwendung „Eingabeaufforderung“ und wählen Sie „Als Administrator ausführen“.

3. Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster „sfc /scannow“ ein und drücken Sie die Eingabetaste.

4. Der Scan beginnt jetzt; Das kann ein paar minuten dauern.

5. Sobald der Scan abgeschlossen ist, starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob sich die Leistung verbessert hat.

Starten Sie den DISM-Scanner

Dieses Tool kann verwendet werden, um eine Reihe verschiedener Probleme mit Ihrem System zu reparieren und zu beheben, und es ist wichtig, dass Sie wissen, wie man es benutzt. Hier sind die Schritte, die Sie befolgen müssen:

1. Zuerst müssen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator öffnen. Suchen Sie dazu im Startmenü nach „Eingabeaufforderung“ und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf das Ergebnis und wählen Sie „Als Administrator ausführen“.

2. Sobald die Eingabeaufforderung geöffnet ist, geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste: Dism /Online /Cleanup-Image /ScanHealth

3. Dadurch wird Ihr System auf Probleme gescannt, die Probleme verursachen könnten. Wenn keine Fehler gefunden werden, können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren. Wenn Fehler gefunden werden, müssen Sie diese beheben, bevor Sie fortfahren können.

4. Um die im vorherigen Schritt gefundenen Probleme tatsächlich zu beheben, müssen Sie den folgenden Befehl ausführen: Dism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth

5. Sobald die Ausführung abgeschlossen ist, sollten Sie Ihr System neu starten und dann prüfen, ob das Problem behoben wurde.

Fazit

Wenn der Fehler „Vorgang fehlgeschlagen mit Fehler 0x0000007c“ angezeigt wird, liegt wahrscheinlich ein Problem mit Ihren Druckertreibern oder Ihrem Druckwarteschlangendienst vor. Sie können versuchen, Ihre Treiber zu aktualisieren oder den Druckwarteschlangendienst neu zu starten, um zu sehen, ob das Problem dadurch behoben wird. Wenn nicht, können Sie versuchen, SFC oder DISM auszuführen, um nach beschädigten Systemdateien zu suchen und diese zu reparieren. Wenn alles andere fehlschlägt, können Sie schließlich versuchen, einen neuen lokalen Anschluss für Ihren Drucker zu erstellen.

Häufig gestellte Fragen

Häufige Ursachen für den Fehler „Vorgang fehlgeschlagen mit Fehler 0x0000007c“ sind veraltete oder inkompatible Druckertreiber und ein beschädigter Druckwarteschlangendienst.

Es gibt ein paar verschiedene Dinge, die Sie versuchen können, um den Fehler „Vorgang fehlgeschlagen mit Fehler 0x0000007c“ zu beheben, einschließlich Aktualisieren Ihrer Druckertreiber, Neustarten des Druckwarteschlangendienstes und Ausführen von SFC oder DISM, um nach beschädigten Systemdateien zu suchen und diese zu reparieren.

Wenn der Fehler „Vorgang fehlgeschlagen mit Fehler 0x0000007c“ weiterhin auftritt, nachdem Sie alle anderen Lösungen ausprobiert haben, müssen Sie möglicherweise einen neuen lokalen Anschluss für Ihren Drucker erstellen.