So beseitigen Sie den Fehler „Ein an das System angeschlossenes Gerät funktioniert nicht“ auf einem Windows-PC

„Das mit dem System verbundene Gerät funktioniert nicht“ ist ein spezifischer Windows 10-Fehler, der in Form eines Popup-Fensters angezeigt wird. Sie können es einfach schließen, indem Sie auf die X-Schaltfläche in der oberen rechten Ecke des Popup-Fensters klicken.

Es erscheint normalerweise, wenn der PC mit einer externen Festplatte, einem USB-Anschluss oder anderen Geräten verbunden ist. In diesem Fall versucht der Fehler einfach, dem PC-Benutzer mitzuteilen, dass das externe Gerät nicht ordnungsgemäß funktioniert und gewartet werden muss.

Was sind die Ursachen für den Fehler „Mit dem System verbundenes Gerät funktioniert nicht“ auf einem Windows-PC?

Dieser Fehler bedeutet, dass Ihr System nicht mit dem angeschlossenen Gerät kommunizieren und keine Daten von diesem übertragen kann. Dieser Fehler kann auftreten, wenn Ihr Computer mit einem Wechselspeichergerät verbunden ist und die Verbindung unterbrochen wird.

Einige der Ursachen sind Treiberinkompatibilität, USB-Anschlussprobleme usw. Beachten Sie, dass dieser Fehler auch auftreten kann, wenn das externe Gerät nicht angeschlossen ist. Außerdem kann die Fehlermeldung beim Öffnen von Dokumenten, PNG-Dateien usw. erscheinen.

Wie kann ich den Fehler „Mit dem System verbundenes Gerät funktioniert nicht“ auf meinem Windows-PC beheben?


Formatieren Sie das Gerät

  1. Sichern Sie die Daten auf dem USB-Gerät auf einem anderen Computer.
  2. Öffnen Sie den Datei-Explorer (drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Windows-Logo-Taste und E).
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das USB-Gerät und wählen Sie Formatieren.
  4. Konfigurieren Sie die Formatierungsoptionen und klicken Sie dann auf Start.
  5. Versuchen Sie, einige Dateien mit dem USB-Gerät zu übertragen, und prüfen Sie, ob der Fehler verschwindet.

Starte deinen Computer neu

Es ist auch möglich, dass Ihr Betriebssystem beschädigt ist und Sie den Fehler „Mit dem System verbundenes Gerät funktioniert nicht“ sehen. Ein Neustart Ihres Computers kann Ihnen helfen, diese Probleme zu lösen. Versuchen Sie, Ihren Computer neu zu starten, und prüfen Sie, ob der Fehler verschwindet.

Starten Sie den SFC-Scan und den DISM-Befehl

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Start“ und geben Sie „cmd“ ein.
  2. Klicken Sie in der Ergebnisliste mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung und wählen Sie Als Administrator ausführen aus.
  3. Um den SFC-Scan auszuführen, geben Sie „sfc /scannow“ ein und drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur.
  4. Um den DISM-Befehl auszuführen, geben Sie „dism /online /cleanup-image /restorehealth“ ein und drücken Sie
  5. Geben Sie auf Ihrer Tastatur ein.
  6. Starten Sie den Computer neu. Überprüfen Sie dann, ob der Fehler behoben wurde.

Aktualisieren Sie den Gerätetreiber

  1. Laden Sie einen Update-Treiber eines Drittanbieters herunter und installieren Sie ihn.
  2. Führen Sie das Treiberaktualisierungsprogramm des Drittanbieters aus und klicken Sie auf Jetzt scannen.
  3. Der Treiber-Updater des Drittanbieters scannt dann Ihren Computer und findet problematische Treiber.
  4. Klicken Sie neben dem USB-Gerät auf die Schaltfläche Aktualisieren, um den neuesten und korrekten Treiber für dieses Gerät herunterzuladen.