So beseitigen Sie einen nicht identifizierten Netzwerkfehler auf einem Windows 10-PC

Es gibt mehrere Probleme im Zusammenhang mit dem Internet, auf die Benutzer von Windows 10 stoßen. Eines der häufigsten Internetprobleme, das Sie unerwartet stören kann, ist das Problem „WiFi-Netzwerk nicht definiert“ in Windows 10. Es gibt mehrere Gründe, warum dieser Fehler auf Ihrem PC auftreten kann, aber es ist ziemlich schwierig, genau zu bestimmen, was das Problem ist .

In diesem Artikel werden wir versuchen, das Problem „Nicht identifiziertes Netzwerk“ in Windows 10 mit verschiedenen Lösungen zu lösen. Da Sie sich über die genaue Ursache dieses Fehlers auf Ihrem PC nie sicher sein können, empfehlen wir Ihnen, zuerst die erste Lösung auszuprobieren und die folgenden Lösungen so lange auszuprobieren, bis eine davon funktioniert.

Was verursacht das Problem mit dem nicht identifizierten Netzwerk?

Nachfolgend sind die häufigsten Ursachen für den Fehler „Netzwerk nicht gefunden“ aufgeführt:

  • Windows Update: Obwohl die automatischen Updates von Windows 10 nett und einfach zu bedienen sind, kann während des Update-Vorgangs etwas schief gehen. Neue Updates können wichtige Systemdateien ändern, was zu einem „Netzwerk nicht identifiziert“-Fehler führt.
  • Falsche IP-Konfiguration: Netzwerke können Ihren Computer anhand seiner eindeutigen IP-Adresse identifizieren. Wenn diese Adresse nicht korrekt konfiguriert ist, kann dies zu einer Reihe von Problemen bei der Verbindung zum Netzwerk und zum Internet führen.
  • Ihr Netzwerkkartentreiber: Es ist wichtig, dass Sie Ihre Treiber auf dem neuesten Stand halten. Wenn Ihr Netzwerkkartentreiber veraltet oder beschädigt ist, ist dies wahrscheinlich die Ursache für den Fehler „Netzwerk nicht gefunden“.
  • Netzwerkeinstellungen: Wie Ihre IP-Adresse spielen Netzwerkeinstellungen eine wichtige Rolle bei der Verbindung mit dem Netzwerk und dem Internet. Falsche Einstellungen machen einen Verbindungsaufbau unmöglich.
  • Apps von Drittanbietern: Benutzer von Windows 10 berichten, dass verschiedene Apps von Drittanbietern, wie z. B. Antivirenlösungen, sie daran hindern, sich mit Netzwerken zu verbinden.

Wenn einer der oben genannten Gründe mit dem Fehler „Netzwerk nicht erkannt“ auf Ihrem Gerät zusammenhängt, lesen Sie weiter im nächsten Abschnitt.

So beheben Sie das Problem mit einem nicht identifizierten Netzwerk

Aktualisieren Sie die Netzwerkkartentreiber

Das Aktualisieren Ihrer Netzwerkkartentreiber ist ein entscheidender Schritt, um Ihren Computer mit dem Internet verbunden zu halten. So geht's unter Windows 10:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R auf Ihrer Tastatur, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen.
  2. Geben Sie „devmgmt.msc“ ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Geräte-Manager zu öffnen.
  3. Erweitern Sie den Abschnitt Netzwerkadapter.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Netzwerkkarte und wählen Sie Treibersoftware aktualisieren…
  5. Klicken Sie auf Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen, damit Windows automatisch nach den neuesten Treibern sucht und diese installiert.
  6. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, starten Sie Ihren Computer neu, damit die Änderungen wirksam werden.

Das ist alles dazu! Indem Sie diese einfachen Schritte befolgen, können Sie sicherstellen, dass Ihre Netzwerkkartentreiber immer auf dem neuesten Stand sind und Ihr Computer mit dem Internet verbunden bleibt.

Router zurücksetzen

  1. Schlagen Sie im Handbuch Ihres Routers nach, um die für Ihr Modell spezifischen Anweisungen zum Zurücksetzen zu erhalten.
  2. Suchen Sie nach einer Reset-Taste auf der Rückseite oder Unterseite Ihres Routers.
  3. Halten Sie die Reset-Taste 30 Sekunden lang gedrückt.
  4. Lassen Sie die Taste los und warten Sie, bis der Router neu gestartet wird.
  5. Überprüfen Sie nach dem Neustart des Routers, ob das Problem behoben wurde.
  6. Wenn das Problem weiterhin besteht, müssen Sie sich möglicherweise an Ihren ISP wenden, um weitere Unterstützung zu erhalten.

Führen Sie die Problembehandlung für Internetverbindungen aus

  1. Gehen Sie zu Einstellungen > Update & Sicherheit > Fehlerbehebung.
  2. Wählen Sie den Typ der Problembehandlung aus, die Sie ausführen möchten, und wählen Sie dann Problembehandlung ausführen aus.
  3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.
  4. Wenn Sie fertig sind, schließen Sie die Problembehandlung und prüfen Sie, ob Ihr Problem behoben ist.
  5. Wenn Ihr Problem nicht behoben ist, versuchen Sie es mit einer anderen Art von Fehlerbehebung.
  6. Wenn Sie weiterhin Probleme haben, wenden Sie sich an den Microsoft-Support, um weitere Hilfe zu erhalten.

Führen Sie die Problembehandlung für Netzwerkadapter aus

Microsoft hat ein neues Update für Windows 10 veröffentlicht, das eine Reihe neuer Funktionen und Verbesserungen einführt. Eine der wichtigsten Änderungen ist die Einführung der Problembehandlung für Netzwerkadapter. Dieses Tool kann verwendet werden, um Probleme mit Netzwerkadaptern zu diagnostizieren und zu beheben, und es ist in der App „Einstellungen“ verfügbar. So verwenden Sie es:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App und gehen Sie zum Abschnitt „Update & Sicherheit“.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte „Fehlerbehebung“.
  3. Scrollen Sie nach unten und finden Sie die Problembehandlung „Netzwerkadapter“.
  4. Klicken Sie darauf und folgen Sie den Anweisungen, um die Problembehandlung auszuführen.
  5. Wenn Probleme gefunden werden, werden diese im Abschnitt „Gefundene Probleme“ aufgeführt.
  6. Klicken Sie auf jedes Problem, um weitere Details anzuzeigen, und befolgen Sie die Anweisungen, um es zu beheben.

Deaktivieren Sie Ihr Antivirenprogramm vorübergehend

Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um Ihr Antivirenprogramm unter Windows 10 vorübergehend zu deaktivieren:

  1. Öffnen Sie das Startmenü und geben Sie „Windows-Sicherheit“ ein.
  2. Klicken Sie auf „Viren- und Bedrohungsschutz“.
  3. Klicken Sie unter „Bedrohungsschutz“ auf „Einstellungen verwalten“.
  4. Schalten Sie den Schalter „Echtzeitschutz“ auf „Aus“.
  5. Sie sehen eine Warnmeldung; Klicken Sie zur Bestätigung auf „Ja“.
  6. Um den Echtzeitschutz wieder einzuschalten, befolgen Sie einfach die gleichen Schritte und schalten Sie den Schalter wieder auf „Ein“.

Schlussworte

Wenn Sie Probleme haben, sich mit dem Internet zu verbinden, gibt es mehrere Schritte zur Fehlerbehebung, die Sie ausprobieren können. Der effektivste Weg, den Fehler „Nicht identifiziertes Netzwerk“ auf Ihrem Gerät zu beheben, besteht darin, Ihre Netzwerkkartentreiber zu aktualisieren. Sie können dies tun, indem Sie den Anweisungen in unserem Leitfaden folgen. Wenn das nicht funktioniert, setzen Sie Ihren Router zurück oder führen Sie eine der Problembehandlungen von Microsoft aus. Wenn Sie weiterhin Probleme haben, wenden Sie sich an Ihren ISP, um Unterstützung zu erhalten.

Häufig gestellte Fragen

  • Setzen Sie den TCP/IP-Stack in der Befehlszeile zurück.
  • Starten Sie den Router neu und schließen Sie die Ethernet-Kabel an beiden Enden wieder an.
  • Installieren Sie das Upgrade auf Windows 10.
  • Deaktivieren Sie den Schnellstart.
  • Deinstallieren Sie den Ethernet-Adapter und installieren Sie ihn mit den neuesten Treibern neu.

Ein nicht erkannter Netzwerkfehler kann aufgrund des Verlusts eines bestimmten Pakets auftreten oder wenn Geräte Schwierigkeiten haben, Identifikationspakete korrekt zu übersetzen. Wenn Sie sich wieder mit dem Internet verbinden, ist das Problem möglicherweise behoben. Ziehen Sie das Ethernet-Kabel ab und stecken Sie es wieder ein, wenn Sie eine Kabelverbindung verwenden.

  1. Klicken Sie auf Start und wählen Sie Systemsteuerung.
  2. Öffnen Sie das Netzwerk- und Freigabecenter.
  3. Klicken Sie auf Drahtlosnetzwerke verwalten.
  4. Entfernen Sie alle drahtlosen Netzwerke aus dieser Liste.
  5. Starten Sie Ihren Computer neu und verbinden Sie sich erneut mit dem drahtlosen Netzwerk.