So beheben Sie den Fehler 0x80070194 unter Windows 10

Aktualisiert Januar 2023: Stoppen Sie diese Fehlermeldungen und beheben Sie allgemeine Probleme mit diesem Tool. Hol es dir jetzt unter diesen Link
  1. Downloaden und installieren Sie die Software.
  2. Es scannt Ihren Computer nach Problemen.
  3. Das Tool wird dann Beheben Sie die Probleme die gefunden wurden.

OneDrive-Fehlercode 0x80070194 tritt auf, während Sie versuchen, auf Ihre in OneDrive gespeicherten Dateien zuzugreifen. Wenn Sie mit einem solchen Problem konfrontiert sind, ist es besser, die hier genannten Schritte zu befolgen. Sie können dieses Problem leicht beheben, ohne Daten zu verlieren. Falls Sie gelöschte Dateien von OneDrive wiederherstellen möchten, haben wir einige Tipps für Sie.

OneDrive ist eine der besten Cloud-Speicherlösungen von Microsoft. Es kommt jedoch mit einigen Einschränkungen. Wenn beim Zugriff auf OneDrive Probleme auftreten, befolgen Sie die hier genannten Schritte. Sie können diesen Fehlercode beheben, indem Sie die angegebenen Anweisungen befolgen.

Die OneDrive-App muss zurückgesetzt werden

Um die App zurückzusetzen, müssen Sie den folgenden Schritt ausführen.

1. Öffnen Sie das Startmenü und geben Sie %LocalAppData% in die Suchleiste ein.

2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner „Microsoft“ und wählen Sie „Eigenschaften“.

3. Klicken Sie auf die Registerkarte Lokaler Ordner.

4. Wählen Sie die Option „Lokale Ordner löschen“.

5. Drücken Sie OK.

6. Starten Sie den Computer neu.

Installieren und deinstallieren Sie OneDrive über das Einstellungsmenü neu

Es besteht die Möglichkeit, dass die One-Drive-App beschädigt ist und Sie daran hindert, auf Dateien oder Ordner aus dem OneDrive-Ordner zuzugreifen. In solchen Fällen gibt es einige Möglichkeiten, dieses Problem zu beheben. Sie können Methode Nummer drei ausprobieren. Auf geht's…

1. Öffnen Sie zunächst das Einstellungsmenü Ihres Telefons.

2. Tippen Sie anschließend auf Apps & Funktionen.

3. Scrollen Sie jetzt nach unten und suchen Sie die OneDrive-App. Tippen Sie darauf und wählen Sie Deinstallieren.

4. Wenn Sie fertig sind, starten Sie Ihr Gerät neu.

5. Laden Sie dann die OneDrive-App erneut herunter und installieren Sie sie.

6. Nachdem Sie die App installiert haben, öffnen Sie sie und melden Sie sich bei Ihrem Konto an.



Aktualisiert: Januar 2023

Dieses Tool wird dringend empfohlen, um Ihnen bei der Behebung Ihres Fehlers zu helfen. Außerdem bietet dieses Tool Schutz vor Dateiverlust, Malware und Hardwareausfällen und optimiert Ihr Gerät für maximale Leistung. Wenn Sie bereits ein Problem mit Ihrem Computer haben, kann Ihnen diese Software helfen, es zu beheben und zu verhindern, dass andere Probleme erneut auftreten:

herunterladen



Sie können die Synchronisierung anhalten und fortsetzen

Manchmal funktioniert ein Trick perfekt. Wenn dies der Fall ist, sind keine Erklärungen erforderlich. Dies ist der Fall bei der Möglichkeit, die Synchronisierung auf OneDrive anzuhalten und fortzusetzen. Wenn Sie jemals versucht haben, die Funktion zu verwenden, wissen Sie, dass sie nicht richtig funktioniert. Möglicherweise stellen Sie sogar fest, dass es nicht in der Taskleiste angezeigt wird. Aber jetzt wissen Sie, wie Sie dieses Problem lösen und sicherstellen können, dass es weiterhin so funktioniert wie früher.

Die Schritte sind ziemlich einfach, also gehen wir sie schnell durch. Öffnen Sie zunächst den OneDrive-Ordner in der Taskleiste. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf das im Ordner vorhandene Symbol und wählen Sie „Synchronisierung anhalten“. Schließen Sie danach den OneDrive-Ordner und öffnen Sie ihn erneut. Klicken Sie abschließend noch einmal mit der rechten Maustaste auf dasselbe Symbol und wählen Sie „Synchronisierung fortsetzen“.

Sobald Sie das getan haben, sollte das Symbol wieder in der Taskleiste erscheinen. Wenn es immer noch nicht angezeigt wird, versuchen Sie, auf die Schaltfläche Start zu klicken und Systemsteuerung auszuwählen. Gehen Sie von hier aus zum Abschnitt Geräte und Drucker und sehen Sie unter Speicher nach. Dort sollten Sie den Namen des Geräts neben dem Wort OneDrive finden. Klicken Sie auf diesen Link, um fortzufahren.

Von hier aus können Sie entweder Ihren Computer neu starten oder einfach auf die Schaltfläche Neustart klicken, um die Liste der Geräte zu aktualisieren. Sobald Sie das getan haben, sollten sowohl die Desktop- als auch die mobile Version des Dateimanagers angezeigt werden. Wenn Sie Probleme haben, die richtige Version zu finden, können Sie jederzeit Strg+Umschalt+Escape drücken, um die Taskleiste aufzurufen.

Stellen Sie sicher, dass Windows 10 auf dem neuesten Stand ist

Microsoft bringt immer regelmäßige Updates für sein Betriebssystem heraus. Bei diesen Updates geht es nicht nur darum, neue Funktionen zu bringen; sie enthalten auch wichtige Fehlerbehebungen. Es ist jedoch wichtig, dass Sie sicherstellen, dass Ihr Windows 10-PC auf dem neuesten Stand ist. Wenn Sie Ihr Gerät nicht regelmäßig aktualisieren, könnten Sie ernsthaften Sicherheitsrisiken ausgesetzt sein. Möglicherweise treten sogar Probleme mit einigen Anwendungen von Drittanbietern auf. Um diese Probleme zu vermeiden, befolgen Sie einfach unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung unten.

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und wählen Sie Einstellungen.

2. Klicken Sie auf Update & Sicherheit.

3. Klicken Sie im linken Bereich auf Nach Updates suchen.

4. Warten Sie, während der Prozess ausgeführt wird. Wenn Sie fertig sind, starten Sie Ihren Computer neu.

5. Gehen Sie zurück zum Hauptbildschirm. Klicken Sie auf das Windows-Updates-Symbol.

6. Klicken Sie auf Updates installieren.

Der PC sollte nicht verbunden sein

Wenn keine der oben genannten Methoden zur Lösung des Problems funktioniert, sollten Sie diese Methode ausprobieren, um die OneDrive-App von Ihrem PC zu trennen. Auf diese Weise können Sie sehen, ob es funktioniert.

Hier ist, wie es geht:

1. Öffnen Sie das Startmenü und geben Sie „OneDrive“ ein.

2. Klicken Sie auf die angezeigte OneDrive-Option.

3. Einstellungen auswählen.

4. Scrollen Sie auf der Registerkarte Konto nach unten zu OneDrive (Ihre E-Mail-Adresse).

5. Klicken Sie auf Diesen PC trennen und folgen Sie den Anweisungen.

Deaktivieren Sie die Funktion „Files on Demand“ vorübergehend

Wenn ein Windows-Fehler auftritt 0x80070194 Beim Versuch, Microsoft Office 365 zu öffnen, könnte dies bedeuten, dass etwas mit der Funktion „Dateien bei Bedarf“ nicht stimmt. Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um dieses Problem zu beheben.

1. Öffnen Sie den Datei Explorer.

2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner Dokumente.

3. Klicken Sie auf Eigenschaften.

4. Wählen Sie die Registerkarte Erweitert.

5. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben „Meine Dateien automatisch sichern“.

6. Klicken Sie auf OK.

7. Starte deinen Computer neu.

8. Versuchen Sie erneut, Microsoft Office zu öffnen. Wenn der Fehler weiterhin besteht, wenden Sie sich an den technischen Support.

Nutzen Sie die Webversion

In der OneDrive-App von Microsoft für Windows-Benutzer treten Fehler wie 0x80070194 auf. Diese Probleme werden in verschiedenen Regionen gemeldet. Einige Leute haben sich sogar darüber beschwert, dass sie den Fehlercode erhalten, während sie versuchen, auf Dateien zuzugreifen, die im Cloud-Speicherdienst gespeichert sind. Es gibt jedoch keine offizielle Erklärung dazu.

Laut einigen Berichten tritt das Problem aufgrund der aktuellen Version der Anwendung auf. Daher empfiehlt Microsoft, auf die Webversion der App umzusteigen. Dabei kann es zu kleineren Störungen kommen, aber nichts, worüber man sich Sorgen machen müsste.



GENEHMIGT: Um Windows-Fehler zu beheben, klicken Sie hier.