Fehler 0xC00DB3B2 und was damit zu tun ist

0xC00DB3B2 Fehler

Aktualisiert Juli 2024: Stoppen Sie diese Fehlermeldungen und beheben Sie allgemeine Probleme mit diesem Tool. Hol es dir jetzt unter diesen Link
  1. Laden Sie die Software.
  2. Es scannt Ihren Computer nach Problemen.
  3. Das Tool wird dann Beheben Sie die Probleme die gefunden wurden.

Während Windows 10 viele innovative Funktionen und Sicherheit bietet, weist es auch eine Reihe von Problemen auf. Zufällige Fehler scheinen in Windows 10 ein nie endendes Problem zu sein, und einer dieser lästigen Fehler ist der 0xc00db3b2-Fehler, den Benutzer sehen, wenn sie versuchen, Videos in der Movies and TV-App abzuspielen.

Was ist Fehler 0xC00DB3B2 in Windows 10?

Was ist Fehler 0xC00DB3B2 in Windows 10

Das Problem tritt mit dem Fehlercode 0xC00DB3B2 und der Meldung „Bitte versuchen Sie es erneut“ auf. Wenn das Problem weiterhin besteht, besuchen Sie https://support.microsoft.com für Anweisungen.“ Wenn Sie diese Fehlermeldung auf dem Bildschirm satt haben und nach Möglichkeiten suchen, den Fehler 0xC00DB3B2 zu beheben, lesen Sie weiter, um weitere Informationen zu erhalten.

Viele Benutzer sehen sich gerne Videos in der Windows 10 Movies & TV-App an. Einige Benutzer beschweren sich jedoch über einen Fehler, der zum Absturz der Movies & TV-App führt. Der Fehler tritt bei allen Arten von Videodateien sowie bei 360-Grad-Videos auf.

Viele haben berichtet, dass der Fehler speziell nach einem Windows-Update auftritt und alle Videoformate betrifft, einschließlich 4K- und 360-Videos. Der 0xc00db3b2-Fehler in der Movies and TV-App auf Ihrem Windows 10-Computer ist höchstwahrscheinlich darauf zurückzuführen, dass entweder die HEVC-Videoerweiterung nicht installiert ist, nicht richtig funktioniert oder die App selbst beschädigte Inhalte enthält.

Die Neuinstallation der HEVC-Erweiterung ist jedoch nicht immer die Lösung. Mal sehen, wie Sie diesen Fehler schnell beheben können.

Was ist die Ursache für den Fehlercode 0xc00db3b2?

Fehler 0xC00DB3B2 tritt normalerweise auf, wenn Sie die Movies & TV-Anwendung auf Ihrem Windows 10-Computer verwenden. Dieser Fehler scheint exklusiv für das Betriebssystem Windows 10 zu sein. Der Hauptgrund für diesen Fehler 0xC00DB3B2 ist ein problematisches Windows-Update. Eine weitere mögliche Ursache ist das Vorhandensein einer beschädigten HEVC-Videoerweiterung. Wenn in der Cinema & TV-Anwendung beschädigte Dateien vorhanden sind, kann dies ebenfalls den Fehler 0xC00DB3B2 verursachen.

Wir haben dieses spezielle Problem untersucht, indem wir uns verschiedene Benutzerberichte und Behebungsstrategien angesehen haben, die häufig zur Behebung dieses Fehlercodes verwendet werden. Es stellt sich heraus, dass es mehrere mögliche Szenarien gibt, die den Fehlercode 0xc00db3b2 verursachen könnten:

  • HEVC-Videoerweiterung nicht installiert: In den meisten Fällen tritt dieses spezielle Problem auf, weil die Erweiterung, die zum Abspielen einiger einzigartiger Videoformate auf High-End-Konfigurationen benötigt wird, nicht auf dem Computer installiert ist. In diesem Fall können Sie das Problem lösen, indem Sie die Anwendung HEVC Video Extension aus dem Microsoft Store installieren.
  • Die HEVC-Videoerweiterung funktioniert nicht richtig: Ein weiteres plausibles Szenario ist, dass die HEVC-Videoerweiterung installiert ist, aber durch eine Beschädigung oder Dateifehlfunktion kompromittiert wurde. Wenn dieses Szenario zutrifft, können Sie das Problem möglicherweise lösen, indem Sie die HEVC-Videoerweiterungsanwendung zurücksetzen.
  • Die Movie & TV-App enthält beschädigte Daten: Unter bestimmten Bedingungen kann dieses Problem aufgrund einer Inkonsistenz im Betrieb der Movie & TV-App mit den Codecs auftreten, die zum Abspielen bestimmter Videodateien erforderlich sind. In diesem Fall können Sie den Fehler beheben, indem Sie die Movie and TV-App zurücksetzen.

Wie behebt man den Fehler 0xC00DB3B2 in Windows 10?



Aktualisiert: Juli 2024

Dieses Tool wird dringend empfohlen, um Ihnen bei der Behebung Ihres Fehlers zu helfen. Außerdem bietet dieses Tool Schutz vor Dateiverlust, Malware und Hardwareausfällen und optimiert Ihr Gerät für maximale Leistung. Wenn Sie bereits ein Problem mit Ihrem Computer haben, kann Ihnen diese Software helfen, es zu beheben und zu verhindern, dass andere Probleme erneut auftreten:

herunterladen



Wiederherstellen von HEVC-Videoerweiterungen

1.) Drücken Sie die Windows-+ R Tasten gleichzeitig, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen, wenn die HEVC Video Erweiterung Die Anwendung ist bereits auf Ihrem System installiert.
2.) Geben Sie ein ms-Einstellungen: appsfeatures und drücken Sie Enter. Dies öffnet die Anwendungen und Funktionen Registerkarte in den Windows 10-Einstellungen.

Wiederherstellen von HEVC-Videoerweiterungen
3.) Suchen Sie in der Liste der Anwendungen nach HEVC Video Erweiterung. Klicken Sie auf die Anwendung und wählen Sie sie aus Deinstallieren in dem Kontextmenü.
4.) Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.
5.) Wechseln Sie zur zweiten Lösung, wenn die Anwendung HEVC Video Extension nicht auf Ihrem System installiert ist.

Zurücksetzen der Movies & TV-App

1.) Öffnen Sie die App Einstellungen und tippe auf Apps.
2.) Wählen Sie die Anwendungen und Funktionen Tab und scrollen Sie nach unten, um die zu finden Filme & TV-App.
3.) Klicken Sie darauf, wählen Sie aus Mehr, Und klicken Sie auf Zurücksetzen.

Zurücksetzen der Movies & TV-App

4.) Sie werden zur Bestätigung aufgefordert. Drücken Sie die Zurücksetzen Taste erneut drücken.
5.) Warten Sie, bis der Reset-Vorgang abgeschlossen ist, und starten Sie das System neu.

Installieren der HEVC-Video-Extender-Reparatur

1.) Besuchen Sie die Microsoft Store herunterladen HEVC Video Erweiterung.

Installieren der HEVC-Video-Extender-Reparatur

2.) Klicken Sie auf „Holen Sie sich zu installieren“, um den Download-Vorgang zu starten. Warten Sie, bis der Installationsvorgang abgeschlossen ist.
3.) Starten Sie schließlich Ihr System neu und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Zurücksetzen der HEVC-Videoerweiterung

1.) Öffnen Sie die Einstellungen-App und tippen Sie auf Apps.
2.) Wählen Sie die Registerkarte Anwendungen und Funktionen und scrollen Sie nach unten, um die HEVC-Videoerweiterung zu finden.

Zurücksetzen der HEVC-Videoerweiterung

3.) Klicken Sie darauf, wählen Sie Erweiterte Einstellungen und klicken Sie dann auf Zurücksetzen.
4.) Sie werden zur Bestätigung aufgefordert. Klicken Sie erneut auf die Schaltfläche Zurücksetzen.
5.) Starten Sie abschließend Ihr System neu.
Wenn der Fehler 0xc00db3b2 weiterhin auftritt, enthält die Cinema & TV-Anwendung möglicherweise einige beschädigte Elemente. Sie sollten diese Anwendung auch zurücksetzen.



GENEHMIGT: Um Windows-Fehler zu beheben, klicken Sie hier.



Häufig gestellte Fragen

  1. Upewnij się, że genug speicher auf Ihrem Gerät.
  2. Führen Sie Windows Update mehrmals.
  3. Überprüfen Sie Treiber von Drittanbietern und herunterladen alle Aktualisierungen.
  4. Deaktivieren jede zusätzliche Hardware.
  5. Prüfen Sie die Geräte-Manager für Fehler.
  6. Entfernen Sicherheitssoftware von Drittanbietern.
  7. Entspannung Festplattenfehler.
  8. Führen Sie eine Reinigung durch rebooten in Windows.

  1. Verwenden Sie das Problembehandlung für Windows Store-Anwendungen
  2. Shau die Zeit auf Ihrem Computer.
  3. Zurücksetzen den Microsoft-Store.
  4. Räumen Sie den Laden auf Cache-Speicher.
  5. Zurücksetzen Windows Update Komponenten.
  6. Ändern Sie die Registratur für Verbindungsfehler.
  7. Shau Stellvertreter Server Einstellungen.
  8. Registrieren Sie die Microsoft Store.

Setzen Sie diese Windows Store-App über Windows 10 mit den Einstellungen zurück und sehen Sie, ob es hilft. Offen Einstellungen > Anwendungen > Apps und Funktionen. Suchen Sie die Film- und Fernseh-App oder die Film- und Fernseh-App. Wählen Sie Erweiterte Einstellungen und klicken Sie auf Zurücksetzen.

Schritt 1: Führen Sie einen Virus/eine Malware aus Scan.
Schritt 2: Führen Sie die Windows Update diagnostisch.
Schritt 3: Führen Sie die SFC Scan.
Schritt 4: Entfernen Sie die Softwareverteilung -Ordner.
Schritt 5: Updates für andere deaktivieren Microsoft-Produkte.
Schritt 6: Entfernen problematische Aktualisierungen.
Schritt 7: Manuell Herunterladen und installieren Windows-Updates.