BSOD-Fehler beim Herunterfahren 0x0000001e – 5 Möglichkeiten, ihn zu beheben

Ein BSOD-Stoppfehler 0x0000001e kann beim Installieren von Software oder Aktualisieren des Betriebssystems auftreten. Dieser Stoppcode BSOD-Stoppfehler 0x0000001e bezieht sich oft auf Fehler kmode_exception_not_handled wie in der folgenden Abbildung gezeigt:

BSOD-Stoppfehler 0x0000001e

Aber wissen Sie, was einen Fehler verursachen kann? BSOD 0x0000001e? Im Allgemeinen kann dieser Fehler 0x0000001e mehrere Ursachen haben. Dieser Fehler kmode_exception_not_handled kann verursacht werden durch a defektes RAM-Modul or beschädigte oder veraltete Gerätetreiber.

Unabhängig von der Ursache des Fehlers 0x0000001e Windows 10 BSOD ist es am wichtigsten, den BSOD-Stoppfehler 0x0000001e zu korrigieren.

Im nächsten Abschnitt zeigen wir Ihnen, wie Sie den Fehler beheben können kmode_exception_not_handled. Bitte lesen Sie weiter.

Bevor Sie mit den Lösungen fortfahren, müssen Sie zunächst Ihren Computer neu starten und ihn zu einem normalen Windows-System machen.

 

Was ist der BSOD-Stoppfehler 0x0000001e?

BSOD Stop Error 0x0000001e ist ein hexadezimales Fehlerformat, das von Windows und anderen Softwareanbietern zur Fehleridentifikation verwendet wird. Der Fehler 0x0000001e tritt auf, wenn das System die Ausnahme im Kernelmodus nicht abfangen kann.

BSOD Stop Error 0x0000001e ist ein kritischer Fehler, von dem das System nicht wiederhergestellt werden konnte und eine Abschaltmeldung oder einen blauen Todesbildschirm anzeigt. Je nach Systemkonfiguration kann der Fehler weitere Parameter enthalten. Diese zusätzlichen Parameter beschreiben, wo die Anweisungen geladen wurden, als der Fehler auftrat.

Der BSOD-Stoppfehler 0x0000001e kann in jeder Windows-Version auftreten. Keine Windows-Version ist von BSOD-Meldungen ausgenommen, andere wie Bluescreen-Bccode 9f, 0x0000007b-Fehler und 0x000000d1-Fehler und so weiter.

Wenn das System mit Bluescreen 0x000000001e kollidiert, zeigt es Meldungen an und fährt abrupt herunter. Wenn dieser Fehler auftritt, wird keine Warnmeldung auf dem Bildschirm angezeigt. Diese Fehler sind ein Albtraum für jeden Benutzer, da sie die Hauptursache für Datenverlust sind.

Diese Leute werden sicherlich die Notwendigkeit verstehen, die Ursache für diesen Fehler zu finden, die ihren Arbeitsbericht wegen des Bluescreen-Fehlers 0x0000001e neu schreiben mussten. Wenn Sie die Fehlerursache kennen, können Sie vorbeugende Maßnahmen ergreifen, um ein erneutes Auftreten zu verhindern.

 

Was ist die Ursache für den Fehler BSOD Stop Error 0x0000001e?

Wir haben dieses spezielle Problem untersucht, indem wir verschiedene Fallstudien und weit verbreitete Reparaturstrategien untersucht haben, um diesen Unfall auf dem blauen Todesbildschirm zu beheben. Es stellt sich heraus, dass mehrere verschiedene Kriminelle für diesen Unfall verantwortlich sein können:

  • Windows 7 Fehler – Wenn dieses Problem wiederholt in Windows 7 oder Windows 10 auftritt, wird es höchstwahrscheinlich durch einen Fehler verursacht, der mit einem Sicherheitsupdate eingeführt wurde. Wenn dieses Szenario zutrifft, können Sie das Problem lösen, indem Sie den entsprechenden Patch installieren (Windows 7) oder indem Sie alle ausstehenden Updates installieren, bis der Patch automatisch installiert wird (Windows 10).

 

  • Unzureichende Stromversorgung – Laut mehreren Anwenderberichten kann dieses spezielle Problem auch auftreten, wenn das Netzteil nicht stark genug ist, um interne Komponenten und angeschlossene Geräte mit ausreichend Strom zu versorgen. Sie können diese Theorie testen, indem Sie Geräte trennen, die nicht unbedingt erforderlich sind. Wenn das Problem tatsächlich durch das Netzteil verursacht wird, sollten Sie es lösen können, indem Sie auf ein besseres Netzteil wechseln oder einen USB-Hub mit Selbsthoming verwenden, um das Netzteil zu entlasten.

 

  • Schlechter Arbeitsspeicher – Schlechtes RAM kann auch für diese Art von BSOD verantwortlich sein. Sie können überprüfen, ob dieses Szenario auf Ihre Situation zutrifft, indem Sie das Windows-Speicherdiagnosetool ausführen. Wenn die Ergebnisse zeigen, dass der RAM-Speicher schlecht ist, besteht die einzige Möglichkeit, das Problem zu lösen, darin, in ein gesundes Äquivalent zu investieren.

 

  • Beschädigung der Systemdatei – Die Beschädigung von Systemdateien ist eine der häufigsten Ursachen für dieses Problem. In den meisten Fällen hängt das Problem mit der Beschädigung von Boot-Konfigurationsdateien zusammen. Wenn dieses Szenario zutrifft, sollten Sie das Problem lösen können, indem Sie einen DISM- oder SFC-Scan oder (in Ausnahmefällen) eine Reparaturinstallation durchführen.

 

Was macht "kmode_exception_not_handled" bedeuten?

Es kann etwas mühsam und trocken sein, auf Details des Fehlers „KMode-Ausnahme nicht behandelt“ einzugehen. Einfach ausgedrückt tritt dieser Fehler auf, wenn Anwendungen den Speicher der anderen überschreiben, was zu BSoD und möglicherweise einem vollständigen Systemabsturz führen kann. Glücklicherweise ist dieser Fehler leicht zu beheben.

Bevor Sie nach Lösungen suchen, um den Fehler zu beheben, müssen Sie sicherstellen, dass wir den Fehler korrekt identifiziert haben.

Diese Meldung erscheint auf dem Bildschirm, wenn ein Fehler 0x0000001E auftritt: „Es wurde ein Problem erkannt und Windows wurde heruntergefahren, um Schäden an Ihrem Computer zu vermeiden".

Technische Information: "STOP: 0x0000001E (0x0000001E, 0x0000001E)".

 

Was ist die Ursache für das „kmode_exception_not_handled" Error?

Dieser Fehler kann durch eines der folgenden Probleme verursacht werden:

  • Fehlerhafte Gerätetreiber. Dies kann durch ein kürzlich erfolgtes Update oder Downgrade von Windows sowie durch eine falsche Konfiguration, veraltete oder beschädigte Gerätetreiber verursacht werden.
  • Beschädigte Software oder Systemdienste
  • Inkompatible Softwareanwendungen
  • RAM funktioniert nicht richtig. Fehlerhaftes RAM-Modul, das häufige Lese- oder Schreibfehler verursacht.
  • Anderes Hardwareproblem

 

So beheben Sie den BSOD-Stoppfehler 0x0000001e

Es ist eine Schande, den blauen Todesbildschirmfehler 0x0000001e zu sehen, wenn Sie wichtige Arbeit geleistet haben. Sie möchten also nicht zum BSOD zurückkehren und das Problem dauerhaft lösen. Da die Ursachen für den Bluescreen-Fehler 0x0000001e zahlreich sind, wird das Problem auch viele Ursachen haben. Keine einzelne Lösung wird für alle Benutzer effektiv sein. Hier sind einige Möglichkeiten, die Meldung bluescreen0x000000001e zu beheben. Da Sie sich über die Ursache von bluescreen0x000000001e nicht sicher sind, sollten Sie die richtige Lösung finden, indem Sie alle Patches der Reihe nach ausprobieren.

 

Lösung Nr. 1: Wiederherstellung eines beschädigten Arbeitsspeichers

Bevor Sie RAM beschuldigen, ein Verbrecher für Bluescreen 0x0000001e zu sein, müssen Sie sicherstellen, dass dies der Fall ist. Sie können das Windows-Speicherdiagnosetool verwenden, um RAM-Fehler zu diagnostizieren und zu finden. Gehen Sie dazu wie folgt vor

  • Drücken Sie auf Windows-+ R Tasten gleichzeitig, um die Eingabeaufforderung zu öffnen.
  • Geben Sie den Befehl „mdsched.exe” in das Befehlsfeld und drücken Sie Weiter.

Wiederherstellung eines beschädigten Arbeitsspeichers – Schritt 1 und 2

  • Wenn das Dialogfeld erscheint, klicken Sie auf „Starten Sie jetzt neu und prüfen Sie auf Probleme" Möglichkeit. Dadurch wird der Computer neu gestartet und die Speicherdiagnose gestartet.

Wiederherstellung eines beschädigten Arbeitsspeichers – Schritt 3 bis 4

  • Der Fortschritt der Speicherprüfung wird blau angezeigt.

Wenn Sie am Ende Ihrer Arbeit feststellen, dass Ihr Computer Speicherprobleme hat, ersetzen Sie den Speicher durch einen neuen.

 

Lösung Nr. 2: Lösung des Treiberproblems

Wenn RAM nicht die Ursache für den BSOD-Stoppfehler 0x0000001e ist, kann das Problem durch Gerätetreiber verursacht werden. Das Problem kann sein, dass die Treiber veraltet oder mit der von Ihnen verwendeten Windows-Version nicht kompatibel sind.

Versuchen Sie, Treiber zu aktualisieren, um das Problem veralteter Treiber zu lösen. Wenn das Problem darin besteht, dass Treiber nicht kompatibel sind, können Sie den defekten Treiber deaktivieren oder deinstallieren. Um das Problem mit dem zu lösen:

  • Führen Sie den Run-Befehl aus, indem Sie gleichzeitig drücken Windows-+ R Tasten.
  • Art "devmgmt.msc” in das Textfeld und klicken Sie auf OK, um die zu öffnen Geräte-Manager.

Lösen des Treiberproblems - Schritt 1 und 2

  • Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf den Treiber und wählen Sie aus, was Sie damit machen möchten.

Lösen des Treiberproblems - Schritt 3 bis 6

  • Wählen Sie "Treibersoftware aktualisieren“, wenn Sie die Treibersoftware aktualisieren möchten.
  • Klicken "Deaktivieren“, um den Treiber zu deaktivieren.
  • Wählen "Deinstallieren“, um den Treiber zu deinstallieren.

Wenn Sie Ihren Gerätetreiber kürzlich installiert oder aktualisiert haben, bevor er einen BSOD-Stoppfehler 0x0000001e anzeigt, ist es sehr wahrscheinlich, dass das Problem von diesem Treiber verursacht wird. Anschließend können Sie den Treiber deinstallieren, die Treiberaktualisierungen deaktivieren oder zurücksetzen.

 

Lösung Nr. 3: Entfernung von Viren oder Schadprogrammen

Wenn die Hauptursache des häufigen Fehlers „BSOD-Stoppfehler 0x0000001e” Viren sind, können Sie einen Antivirus oder ein Antivirenprogramm verwenden, um Ihren Computer von diesen bösartigen Programmen zu befreien.

Führen Sie einen vollständigen Systemscan durch, um sicherzustellen, dass es keinen Ort mehr gibt, an dem Sie sich vor dem Virus verstecken können. Nachdem Sie Ihren Computer von Viren befreit haben, geben Sie alle zusätzlichen Ressourcen frei, die von diesen Viren belegt wurden. Außerdem bleibt auf Ihrem Computer nichts zurück, was die Systemdateien beschädigen könnte.

Entfernung von Viren oder Schadprogrammen

 

Lösung Nr. 4: Entfernung von Antivirensoftware

Eine Antivirensoftware kann dem durch Viren verursachten Fehler auf dem Bluescreen entgegenwirken. Aber was ist, wenn dies die Ursache des Fehlers ist? Manchmal kann die Antivirensoftware, die Sie zum Schutz Ihres Systems installiert haben, viele Probleme verursachen, und der BSOD-Stoppfehler 0x0000001e kann nicht ausgeschlossen werden.

Wenn nach dem Aktualisieren Ihrer Antivirensoftware die Meldung BSOD Stop Error 0x0000001e angezeigt wird, müssen Sie die Updates entfernen, um das Problem zu lösen. Wenn dies nicht funktioniert, deaktivieren Sie das Antivirenprogramm oder deinstallieren Sie das Programm, um den BSOD-Stoppfehler 0x0000001e zu beheben.

 

Lösung Nr. 5: Systemwiederherstellung

Vor ein paar Tagen hat alles gut funktioniert, aber dann weißt du nicht mehr, was du gemacht hast, und der Computer hat einen BSOD-Stoppfehler 0x0000001e.

Der Grund kann ein Software-Update, ein Treiber-Update oder andere Gründe sein. Wenn Sie die Ursache des Problems nicht finden können, können Sie die Systemwiederherstellung in Windows in einem früheren Stadium der Wiederherstellung versuchen.

Dadurch werden alle Gerätetreiber und Software-Updates in den Zustand zurückversetzt, in dem sie sich befanden, als der Wiederherstellungspunkt erstellt wurde, und hoffentlich werden die allgemeinen Meldungen auf dem blauen Bildschirm behoben. Sie können eine Systemwiederherstellung durchführen, indem Sie diesen Schritten folgen –

  • Öffnen Sie Start und suchen Sie dann Systemwiederherstellung.

Systemwiederherstellung – Schritt 1 und 2

  • Starten Sie die Systemwiederherstellung, indem Sie auf die Option klicken, die in den Suchergebnissen angezeigt wird.
  • Wählen Sie nun einen Wiederherstellungspunkt aus, an dem Windows keine Fehler anzeigt, und klicken Sie dann auf Weiter.

Systemwiederherstellung – Schritt 3 und 4

  • Bestätigen Sie die Systemwiederherstellung und starten Sie den Wiederherstellungsprozess.

Häufig gestellte Fragen

Bluescreen-Fehlerbehebung mit einem Wiederherstellungspunkt

  1. Wählen Sie auf dem Bildschirm „Optionen auswählen“ aus Fehlerbehebung.
  2. Klicken Sie auf die Fortgeschritten Optionsschaltfläche.
  3. Klicken Sie Systemwiederherstellung.
  4. Wählen Sie nach dem Neustart Ihres Computers Ihr Konto aus und melden Sie sich an.

Es gibt mehrere mögliche Optionen, die den BSOD-Fehler beheben und Sie zu einem funktionierenden Computer zurückbringen können.

  1. Starten Sie den Computer neu oder fahren Sie ihn herunter.
  2. Scannen Sie Ihren Computer auf Malware und Viren.
  3. Überprüfen Sie, ob der RAM ordnungsgemäß mit dem Motherboard verbunden ist.
  4. Defekte Festplatte.
  5. Prüfen Sie, ob das neu installierte Gerät einen Bluescreen of Death verursacht.
  6. Aktualisieren Sie Windows und wenden Sie alle verfügbaren Service Packs und Sicherheitsupdates an.

BSoDs kann durch schlecht geschriebene oder fehlerhafte Gerätetreiber verursacht werden Hardware, wie z. B. fehlerhafter Speicher, Stromprobleme, Überhitzung von Komponenten, oder Hardware Betrieb außerhalb seiner Spezifikationen.

In der Windows 9x-Ära konnten auch inkompatible DLLs oder Fehler im Betriebssystemkernel dazu führen BSoD.

  1. Klicken Sie (sodass dort ein Haken erscheint) auf das Rechteck Fensterprotokolle auf der linken Seite des Fensters.
  2. Sie sehen dann eine Reihe von Unterkategorien. Wenn Sie eine dieser Kategorien auswählen, wird eine Reihe von Ereignisprotokollen in der Mitte des Bildschirms angezeigt.
  3. Alle BSOD Fehler werden als "Fehler".
  4. Doppelklick auf einen Fehler gefunden, um es anzuzeigen.

 

Was ist zu tun, wenn ein Remote-Host das Beenden einer bestehenden Verbindung erzwingt?

Eine bestehende Verbindung wurde vom Remote-Host zwangsweise geschlossen

Wenn Sie diesen speziellen Fehler sehen, kann dies Ihre Spielsitzung beenden und kann unglaublich nervig sein, wenn Sie versuchen, eine Verbindung zu Ihrem bevorzugten Minecraft-Server herzustellen. Der Fehler "Eine bestehende Verbindung wurde vom Remote-Host zwangsweise geschlossen“ ist ein Java-Fehler und kann verschiedene Ursachen haben, z. B. eine Firewall, die die Verbindung blockiert, die Internetverbindung selbst oder ein Routerproblem. Wir sagen Ihnen, wie Sie diesen Fehler beheben und die Verbindung zu Ihrem Server wiederherstellen können.

Videospiele online zu spielen kann viel Spaß machen. Spieler können ihre Lieblingsspiele mit ihren Freunden spielen. Sie können online neue Freunde finden. Online-Videospiele bieten auch ein unglaubliches Gameplay. Die Spieler können viele Stunden damit verbringen, bevor sie sich langweilen.

Leider haben auch Online-Videospiele einige Fehler und Fehler. Die meisten dieser Fehler hindern Spieler daran, das Spiel zu spielen. Das kann ziemlich nervig sein. Einige Fehler können mit einfachen Schritten zur Fehlerbehebung behoben werden, während bei anderen auf das Update des Patches gewartet werden muss.

 

Warum erhalte ich diesen Fehler bei Minecraft?

Minecraft ist ein beliebtes Videospiel, bei dem Spieler mit vielen Problemen konfrontiert zu sein scheinen. Das Videospiel wurde mit Java erstellt, daher weist das Spiel viele Java-bezogene Fehler auf. Interne java.io.io-Ausnahme: Eine bestehende Verbindung wurde vom Remote-Host zwangsweise geschlossen, ein häufiges Problem, mit dem viele Minecraft-Spieler konfrontiert sind.

Dieser Fehler kann aus verschiedenen Gründen auftreten. Sie können das Problem leicht lösen, indem Sie einige Fixes anwenden. Viele Spieler konnten das Problem selbst lösen. Sie können dasselbe tun, indem Sie einfachen und einfachen Schritten zur Fehlerbehebung folgen.

 

Was verursacht den Fehler „Eine bestehende Verbindung wurde vom Remote-Host zwangsweise geschlossen“?

Was verursacht den Fehler „Eine bestehende Verbindung wurde vom Remote-Host zwangsweise geschlossen“.

Nachdem wir zahlreiche Berichte von mehreren Benutzern erhalten hatten, entschieden wir uns, das Problem zu untersuchen und eine Reihe von Lösungen zu entwickeln, um es zu lösen. Auch die Ursachen haben wir untersucht und im Folgenden aufgelistet.

  • TLS 1.1/1.0-Verwendung: Wenn die Anwendung auf TLS 1.1 oder TLS 1.0 ausgeführt wird, kann dieser Fehler durch das Aufzeichnen dieser beiden Programme verursacht werden. TLS 1.2 ist der richtige Weg, um das von der Anwendung verwendete Protokoll auszuwählen.

 

  • Kryptographie deaktiviert: Wenn die Kryptografie für Ihren Computer deaktiviert ist, verhindert sie die Verwendung von TLS 1.2 und kehrt zu TLS 1.0 zurück, was zu einem Fehler führen kann.

 

  • Socket-Implementierung: In einigen Fällen führt eine bestimmte Socket-Implementierung zu einem Fehler. Bei einigen „.NET“-Implementierungen gibt es einen Fehler, der zu diesem Fehler führen kann.

 

  • Fehlender Code: Einige Leute, die das Entity Framework verwenden, haben festgestellt, dass eine bestimmte Codezeile fehlt, was den Fehler verursacht hat.

 

  • Veraltete „.NET“-Struktur: In einigen Fällen kann dieser Fehler auftreten, wenn die „.NET“-Struktur deaktiviert ist. Für einige Aufgaben ist es erforderlich, das .NET-Framework auf die neueste Version zu aktualisieren, damit es ordnungsgemäß funktioniert.

 

  • Der Benutzer ist weit vom Minecraft-Serverstandort entfernt: Dadurch wird der Benutzer vorübergehend vom Router getrennt. Normalerweise ist es mit Routern der Marke ASUS und ihren Standardeinstellungen verbunden.

 

  • Es kann auch von Ihrem verursacht werden Firewall.

 

 

Wie behebt man den Fehler „Eine vorhandene Verbindung wurde vom Remote-Host zwangsweise geschlossen“?

Lösung Nr. 1 – Wählen Sie Eingeschränkte Umgebung des Betriebssystems aktivieren

Benutzer haben bestätigt, dass sie das Fehlschlagen des Remote-Hosts zulassen konnten, indem sie die Option Eingeschränkte Betriebssystemumgebung aktivieren ausgewählt haben.

Schritt 1.) Drücken Sie dazu die Windows-Taste + die R-Taste Kombination.
Schritt 2.) Geben Sie die ein Systemsteuerung in das Textfeld "Ausführen" und drücken Sie die Eingabetaste.

Wählen Sie Eingeschränkte Umgebung des Betriebssystems aktivieren – Schritt 1 und 2

Schritt 3.) Klicken Sie auf System- und Programmsicherheit um die Liste der Applets für diese Kategorie zu öffnen.
Schritt 4.) Klicken Sie dann auf Java , um das in der Abbildung unten gezeigte Fenster zu öffnen.

Wählen Sie Eingeschränkte Umgebung des Betriebssystems aktivieren – Schritt 3 und 4

Schritt 5.) Klicken Sie in diesem Fenster auf „Fortgeschritten"Tab"
Schritt 6.) Als nächstes wählen Sie das Aktivieren Sie die eingeschränkte Umgebung des Betriebssystems.

Wählen Sie Eingeschränkte Umgebung des Betriebssystems aktivieren – Schritt 5 und 6

Schritt 7.) Wählen Sie die Hinzufügen .
Schritt 8.) Klicken Sie auf OK beenden.

 

Lösung # 2 – Schalten Sie Ihr Antivirenprogramm aus

Ein Remote-Host-Fehler kann durch Antivirensoftware von Drittanbietern verursacht werden, die die Verbindung des Spiels zum Server blockiert. Das Deaktivieren der Antivirensoftware kann das Problem für einige Benutzer lösen.

Um das Antivirenprogramm zu deaktivieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol in der Taskleiste und wählen Sie Deaktivieren or Deaktivieren Sie über das Kontextmenü.

Wenn Sie im Kontextmenü des Dienstprogramms eine Option zum Deaktivieren der Firewall haben, wählen Sie diese Option. Versuchen Sie dann, ein Spiel mit deaktivierter Antivirensoftware zu spielen.

Deaktivieren Sie Ihr Antivirenprogramm – Schritt 1

 

Lösung # 3 – Konfigurieren der Windows-Firewall-Einstellungen für Java SE-Binärdatei

Einige Benutzer müssen möglicherweise die Zugriffseinstellungen der Windows Defender Firewall-Anwendung für ausführbare Dateien auf der Java SE-Plattform konfigurieren.

  1. Drücken Sie dazu die Windows-Taste + die S-Tastenkombination.
  2. Geben Sie im Windows-Suchprogramm das Stichwort Firewall ein.
  3. Drücken Sie dann Windows Defender Firewall, um dieses Applet zu öffnen.
  4. Klicken Sie auf die Zulassen einer App oder Funktion über die Windows Defender-Firewall auf der linken Seite des WDF-Applets.
  5. Klicken Sie auf Einstellungen ändern .
  6. Scrollen Sie nach unten zum Java Platform SE-Binärdatei Optionen Kontrollkästchen Option.
  7. Wähle aus privat Checkboxen für alle Binärfunktionen der Java SE-Plattform.
  8. Klicken Sie auf die OK .

Konfigurieren der Windows-Firewalleinstellungen für die Java SE-Binärdatei – Schritt 1 bis 8

 

Lösung # 4 – Neuinstallation von JDK

Einige Benutzer berichteten, dass sie den Remote-Host-Fehler durch eine Neuinstallation des JDK (Java) behoben haben.

  1. Öffnen Sie zunächst das Zubehör „Ausführen“.
  2. Dann tippe ein appwiz.cpl in das Feld Open from Run ein und klicken Sie auf OK.
  3. Wählen Sie Java SE aus, das Teil des Windows 10-Deinstallationsprogramms ist.
  4. Klicken "Deinstallieren" und "Ja“, um die Java SE zu entfernen.
  5. Nachdem Sie Java SE deinstalliert haben, starten Sie Windows neu.
  6. Öffnen Sie dann Ihren Browser.
  7. Klicken Sie JDK-Download um die neueste Version von Java SE zu erhalten.
  8. Installieren Sie dann das JDK mit dem Installationsassistenten.

 

Lösung # 5 – Leeren Sie den DNS-Cache und starten Sie den Router neu

Andere Minecraft Hypixel-Spieler haben Remote-Host-Fehler behoben, indem sie den DNS-Cache leeren.

  1. Geben Sie den Befehl Aus Laufzeit öffnen ein und klicken Sie auf OK öffnen Eingabeaufforderung.
  2. Typ ipconfig / flushdns an der Eingabeaufforderung und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Schließe Eingabeaufforderung.
  4. Starten Sie den Router nach dem Zurücksetzen des DNS neu. Ziehen Sie dazu den Router aus der Steckdose oder drücken Sie den Netzschalter am Router.
  5. Minecraft-Spieler können auch versuchen, eine Verbindung zum Stuck.hypixel.net-Server herzustellen, was zur Lösung des Problems beitragen kann.

Leeren Sie den DNS-Cache und starten Sie den Router neu – Schritt 1 bis 5

 

Lösung # 6 – Deaktivieren Sie die Windows-Firewall

  1. Klicken Sie Start und wählen Sie Einstellungen.
  2. Öffnen Sie die Aktualisierung und Sicherheit.
  3. Klicken Sie Windows-Sicherheit.
  4. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Firewall und Netzwerksicherheit.
  5. Klicken Sie auf das derzeit aktive Netzwerk.
  6. Schalten Sie den Schalter zum Deaktivieren um Windows-Firewall.
  7. Nachdem Sie es ausgeschaltet haben, führen Sie Minecraft aus, um zu sehen, ob der Fehler behoben ist.

Wenn der Fehler behoben ist, deaktivieren Sie den öffentlichen Zugriff für Java™ Platform SE Binary. Erfahren Sie hier, wie das geht.

Öffentlichen Zugriff für Java™ Platform SE Binary deaktivieren – Schritt 1 bis 8

  1. Drücken Sie die Tasten Windows + R.
  2. Weiter appwiz.cpl und drücken Sie OK.
  3. Gehen Sie in der Systemsteuerung zum Abschnitt „System und Sicherheit“.
  4. Öffnen Sie die Windows Defender-Firewall.
  5. Klicken Sie im linken Bereich auf Lassen Sie eine App oder Funktion durch Windows Defender-Firewall Link.
  6. Finden Sie die Java™ Platform SE-Binärdatei.
  7. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Persönlich. Wenn es mehrere Optionen für die Java-Plattform gibt, wählen Sie alle Optionen als privat aus.
  8. Klicken Sie OK um Ihre Änderungen zu speichern.
  9. rebooten Ihren Computer und versuchen Sie, eine Verbindung zum Server herzustellen, um zu sehen, ob der Fehler behoben ist.

 

Lösung # 7 – Ändern Sie die IPv4-DNS-Adresse

Ändern Sie Ihre IPv4-DNS-Adresse – Schritt 1 bis 9

  1. Drücken Sie auf Windows-+ R Schlüssel zum Öffnen“Run".
  2. Melden Sie sich am Kontrollsystem an und drücken Sie OK.
  3. Gehen Sie in der Systemsteuerung zum Netzwerk und Internet.
  4. Klicken Sie im linken Bereich auf Adaptereinstellungen ändern.
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Netzwerkadapter und klicken Sie auf Eigenschaften.
  6. Scrollen Sie nach unten und doppelklicken Sie auf das Internetprotokoll Version 4 (TCP/IPv4).
  7. Wähle aus Verwenden Sie die folgenden DNS-Server-Adressen .
  8. In dem "Bevorzugter oder alternativer DNS-Server” Feld, geben Sie Folgendes ein:
    8.8.8.8
    8.8.4.4
  9. Klicken Sie OK um Ihre Änderungen zu speichern.

Neben der oben genannten DNS-Serveradresse von Google können Sie auf Wunsch auch andere öffentliche Adressen von DNS-Servern von Drittanbietern verwenden. Versuchen Sie, den Server zu starten und prüfen Sie, ob der Fehler behoben ist.

 

Lösung # 8 – Überprüfen Sie das Netzwerk auf Probleme

Überprüfen Sie das Netzwerk auf Probleme – Schritt 1 bis 7

Wenn Sie ein Smartphone mit Mobilfunkdaten haben, erstellen Sie einen WLAN-Hotspot auf Ihrem Telefon und verbinden Sie dann Ihren Computer mit dem Netzwerk. Versuchen Sie, eine Verbindung zum Minecraft-Server herzustellen, und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Wenn Sie sich über den Zugangspunkt mit dem Minecraft-Server verbinden können, liegt das Problem normalerweise bei Ihrem Heimnetzwerk.

Starten Sie das Heimnetzwerk neu

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Router oder Modem aktiviert ist.
  2. Schalten Sie den Router aus, um ihn auszuschalten.
  3. Trennen Sie das Ethernet-Kabel.
  4. Lassen Sie das Gerät einige Minuten im Leerlauf.
  5. Schließen Sie das Ethernet-Kabel an und schalten Sie den Router ein.
  6. Warten Sie, bis alle LEDs am Router aufhören zu blinken.
  7. Verbinden Sie Ihren Computer mit dem Netzwerk und stellen Sie sicher, dass der Fehler behoben ist.

Wenn das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an Ihren Internetdienstanbieter (ISP), um zu erfahren, ob er Ihnen bei der Lösung des Problems helfen kann.

 

Lösung Nr. 9 – Installieren Sie Ihr Minecraft-Programm neu

Installieren Sie Ihr Minecraft-Programm neu – Schritte 1 bis 5

  1. Drücken Sie auf Windows-+ R Schlüssel zum Öffnen“Run".
  2. Weiter appwiz.cpl und drücken Sie OK.
  3. Wählen Sie Minecraft aus der Liste der installierten Anwendungen aus.
  4. Klicken Sie Deinstallieren. Klicken Sie OK um die Aktion zu bestätigen.
  5. Laden Sie nach der Deinstallation die neueste Version von Minecraft herunter und installieren Sie sie erneut.

Eine bestehende Verbindung wurde vom Remote-Host beim Zugriff auf den Minecraft-Server zwangsweise geschlossen. Wenn Ihre Firewall die Verbindung blockiert, kann ein Fehler auftreten. In einigen Fällen kann das Problem durch inkompatible Java-Versionen und Probleme mit Ihrem Heimnetzwerk verursacht werden.

Häufig gestellte Fragen

  1. Verwenden von TLS 1.1/1.0: Wenn die Anwendung TLS 1.1 oder TLS 1.0 ausführt, kann dieser Fehler durch die Registrierung dieser beiden Programme verursacht werden. TLS 1.2 ist der richtige Weg, um das von der Anwendung verwendete Protokoll auszuwählen.
  2. Deaktivieren der Kryptografie: Wenn die Kryptografie für Ihren Computer deaktiviert ist, wird TLS 1.2 verhindert und auf TLS 1.0 zurückgegriffen, was zu einem Fehler führen kann.
  3. Socket-Implementierung: In einigen Fällen verursacht eine bestimmte Art von Socket-Implementierung einen Fehler. In einigen ".NET"-Implementierungen gibt es einen Fehler, der diesen Fehler verursachen kann.
  4. Fehlender Code: Einige Benutzer von Entity Framework stellten fest, dass eine bestimmte Codezeile fehlte, was zu einem Fehler führte.
  5. Veraltete ".NET"-Struktur: In einigen Fällen kann dieser Fehler auftreten, wenn die ".NET"-Struktur deaktiviert ist. Bei einigen Aufgaben muss das .NET-Framework auf die neueste Version aktualisiert werden, damit es ordnungsgemäß funktioniert.
  6. Der Benutzer ist weit vom Minecraft-Serverstandort entfernt: Dadurch wird der Benutzer vorübergehend vom Router getrennt. Dies ist normalerweise mit Routern der Marke ASUS und ihren Standardeinstellungen verbunden.
  7. Es kann auch durch Ihre Firewall verursacht werden.

Lösung Nr. 1 – Aktivieren Sie die eingeschränkte Umgebung Ihres Betriebssystems.
Lösung Nr. 2 – Deaktivieren Sie Ihr Antivirenprogramm.
Lösung Nr. 3 – Konfigurieren Sie Ihre Windows-Firewall-Einstellungen für die Java SE-Binärdatei
Lösung #4 – JDK neu installieren
Lösung #5 – Löschen Sie Ihren DNS-Cache und starten Sie Ihren Router neu.
Lösung Nr. 6 – Deaktivieren Sie die Windows-Firewall
Lösung #7 – Ändern Sie die IPv4-DNS-Adresse.
Lösung Nr. 8 – Suchen Sie nach Netzwerkproblemen
Lösung #9 – Installieren Sie Minecraft neu

  1. Drücken Sie Windows + R, um "Ausführen" zu öffnen.
  2. Geben Sie appwiz.cpl ein und drücken Sie OK.
  3. Wählen Sie Minecraft aus der Liste der installierten Apps aus.
  4. Klicken Sie auf Deinstallieren. Klicken Sie auf OK, um die Aktion zu bestätigen.
  5. Laden Sie nach der Deinstallation die neueste Version von Minecraft herunter und installieren Sie sie erneut.

Minecraft ist ein beliebtes Videospiel, bei dem Spieler auf viele Probleme zu stoßen scheinen. Das Videospiel wurde mit Java erstellt, daher gibt es viele Java-bezogene Fehler im Spiel. Interne java.io.io-Ausnahme: Eine bestehende Verbindung wurde von einem Remote-Host zwangsweise geschlossen, was ein häufiges Problem ist, auf das viele Minecraft-Spieler stoßen.

Dieser Fehler kann aus mehreren Gründen auftreten. Sie können das Problem leicht lösen, indem Sie mehrere Patches anwenden. Viele Spieler konnten das Problem selbst lösen. Sie können dasselbe tun, indem Sie einfachen und einfachen Schritten zur Fehlerbehebung folgen.

 

 

 

So beheben Sie den Fehler „Verbindung zum Server fehlgeschlagen“ in Bluestacks in Windows 10

So beheben Sie, dass Bluestacks in Windows 10 keine Verbindung zum Server herstellen konnten

BlueStacks konnte keine Verbindung zum Server herstellen ist ein BlueStacks-Fehler, der darauf zurückzuführen ist, dass der Android-Emulator die Anwendung nicht herunterladen, auf das Netzwerk zugreifen oder Aufgaben ausführen kann. Klingt sehr ernst, ist aber im Vergleich zu den üblichen Bluestacks-Fehlern ein sehr kleines Problem.

Da BlueStacks sehr beliebt ist und die Liste der 10 besten Android-Emulatoren anführt, hat es auch einen Nachteil, nämlich dass es bei der Verwendung viele Fehler macht und eine gute Konfiguration des Computers erfordert. Einer der Fehler, durch die dieser Android-Emulator Punkte verliert, ist ein Fehler in der Internetverbindung.

 

Was ist Bluestacks?

Bluestacks ist eine Software, mit der Sie Android-Anwendungen auf Ihrem Windows-Computer ausführen können. Auf diese Weise kann jeder Ihre Lieblings-Handyspiele für Android auf Ihrem spielen Windows-10 Computer.

Trotz der Tatsache, dass diese Software mit hoher Leistung läuft, kann es in einigen Fällen zu Problemen kommen. In dieser neuesten Ausgabe unserer Serie über Diagnosen werden wir uns mit dem Problem von Bluestacks befassen, das heißt Bluestacks konnte keine Verbindung zum Server herstellen.

 

Was verursacht das?

Kollisionen mit Netzwerkproblemen in Bluestacks sind heutzutage weit verbreitet, und Hunderte von Benutzern haben jeden Tag Probleme, wenn sie sich über Bluestacks mit einem Server verbinden.

 

Die genaue Ursache ist jedoch noch unbekannt, da festgestellt wurde, dass der Fehler in den meisten Fällen nach mehreren Neustarts der Bluestacks kommt und geht, aber dies ist keine wirkliche Lösung für das Problem der Netzwerkfehler in den Bluestacks.

 

Dies ist jedoch aufgrund von Bandbreitenproblemen im Internet oder auf dem Backend-Server zu erwarten. Außerdem ist der am häufigsten gemeldete Bluestacks-Netzwerkfehler „Bluestacks konnte keine Verbindung zum Server herstellen. Keine Anwendung gefunden. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung und versuchen Sie es erneut“, während Sie versuchen, Apps von Bluestacks herunterzuladen oder zu installieren.

 

Darüber hinaus gibt es kritische Probleme im Zusammenhang mit Anwendungen, die eine aktive Internetverbindung erfordern, wie z. B. Clash of Clans, Castle Clash usw. Daher finden Sie unten eine Liste mit allgemeinen und spezifischen Fehlerbehebungen, die Sie versuchen können, zu beheben Bluestacks konnte keine Verbindung zum Server herstellen.

 

Häufige Fehler im Zusammenhang mit Bluestacks konnten keine Verbindung zum Server herstellen:

  • Bluestacks-Fehler beim Laden von Kanälen, die keine Verbindung zum Internet herstellen konnten:
    Dies ist eine weitere Variante dieses Fehlers und wird normalerweise von Ihrem Antivirenprogramm verursacht, also fügen Sie Bluestacks zur Ausnahmeliste hinzu.

 

  • Bluestacks 3 keine Internetverbindung:
    Manchmal haben Sie bei Bluestacks möglicherweise keine Internetverbindung. Dies kann durch Ihren Proxy-Server verursacht werden, stellen Sie also sicher, dass Sie ihn deaktivieren.

 

  • Bluestacks-Verbindungsfehler:
    Manchmal wird eine Verbindungsfehlermeldung angezeigt und wenn Sie auf dieses Problem stoßen, denken Sie daran, Ihre Netzwerkeinstellungen zu ändern.

 

Vor der Implementierung der Lösungen zu treffende Vorsichtsmaßnahmen:

Bevor Sie sich die wichtigsten Bluestack-Server-Patch-Lösungen ansehen – Netzwerkverbindungsfehler, stellen Sie sicher, dass Sie die folgenden Vorsichtsmaßnahmen treffen.

  1. Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihre Internetverbindung ordnungsgemäß funktioniert.
  2. Wenn Sie eine langsame Internetverbindung haben, deaktivieren Sie alle Hintergrundprozesse, die Internetdaten verbrauchen, wie z. B. Windows Update Services.
  3. Dies ist nützlich, wenn Sie die neueste Version von Bluestacks verwenden (die neueste Version von Bluestacks hat die geringste Anzahl von Fehlern).

 

Wie behebt man, dass Bluestacks keine Verbindung zum Server herstellen konnten?

So beheben Sie, dass Bluestacks keine Verbindung zum Server herstellen konnten

Lösung 1 - Prüfe deine Internetverbindung

Wenn BlueStacks nicht funktioniert, haben Sie möglicherweise Verbindungsprobleme. Um zu überprüfen, ob dies wirklich das Problem für Sie ist, überprüfen Sie, ob Sie tatsächlich auf die Websites auf Ihrem Computer zugreifen können.

Um Probleme mit BlueStack zu lösen, kann es hilfreich sein, Ihre Internetverbindung neu zu starten:

  1. Gehen Sie zur unteren rechten Ecke des Bildschirms und der rechten Maustaste auf das Netzwerksymbol.
  2. Wähle aus Netzwerk- und Interneteinstellungen Möglichkeit. Dann klick Adaptereinstellungen ändern.
  3. In dem "Netzwerkverbindungen”-Fenster finden Sie Ihre Verbindung.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie trennen.
  5. Warten Sie einige Sekunden. Klicken Sie dann erneut mit der rechten Maustaste auf Ihre Verbindung und klicken Sie auf „Ermöglichen".

Wenn Sie Pech haben, können Sie die integrierte Windows-Netzwerkproblembehandlung verwenden, um Ihre Verbindungsprobleme zu lösen. Verwenden Sie diese Bedienungsanleitung:

  1. Starten Sie die Suchanwendung, indem Sie die Taste mit der Taste drücken Windows-Logo + die S-Taste Kombination auf Ihrer Tastatur.
  2. Geben Sie in der Suchleiste „Netzwerk-Problembehandlung" und drücke "Weiter".
  3. Wählen Sie "Identifizieren und beheben Sie Netzwerkprobleme“ aus der Ergebnisliste.

Bitte haben Sie etwas Geduld – die Fehlerbehebung kann einige Zeit in Anspruch nehmen.

 

Lösung 2 – Wechseln Sie zu einer kabelgebundenen Verbindung

So beheben Sie, dass Bluestacks keine Verbindung zum Server herstellen konnten - Wechseln Sie zu einer kabelgebundenen Verbindung

Einige Benutzer haben berichtet, dass der Wechsel zu einer kabelgebundenen Verbindung eine einfache Möglichkeit ist, das Problem loszuwerden Bluestacks konnte keine Verbindung zum Server herstellen Error. Probieren Sie aus, ob es Ihr Problem löst.

 

Lösung 3 – Deaktivieren Sie die im Hintergrund laufenden Netzwerkanwendungen

Es ist wichtig sicherzustellen, dass keine Netzwerkanwendung im Hintergrund Ihres Systems läuft – wenn sie läuft, kann sie die benötigten Ressourcen beanspruchen und einen Fehler verursachen, der Sie hierher geführt hat.

 

Lösung 4 – Aktualisieren Sie Ihre Netzwerkadaptertreiber

Alte Dirigenten sind von Natur aus destruktiv. Stellen Sie daher sicher, dass die von Ihnen verwendete Treibersoftware aktualisiert wurde. Sie sollten damit beginnen, die Treiber für Ihren Netzwerkadapter zu aktualisieren – dieser Trick hat möglicherweise Ihr BlueStacks-Problem in der Vergangenheit gelöst.

Rufen Sie die offizielle Website Ihres Netzwerkadapterherstellers auf und laden Sie die erforderliche Software herunter.

Eine andere Methode ist die Verwendung Ihres Geräte-Managers:

  1. Gehen Sie zu Ihrer Taskleiste.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Logo.
  3. Wählen Sie Geräte-Manager aus dem Menü.
  4. Verbinden Sie sich mit dem Netzwerkadapter.
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste.
  6. Drücken Sie Treiber aktualisieren.
  7. Wählen Sie "Suchen Sie automatisch nach aktualisierter Treibersoftware".

 

Lösung 5 - Deaktivieren Sie Ihren Proxy

Wenn das Problem mit BlueStacks weiterhin besteht, müssen Sie möglicherweise den Proxy-Server deaktivieren. Informationen dazu finden Sie hier:

  1. Drücken Sie gleichzeitig die Taste mit dem Windows-Logo und die I-Taste, um zu den Einstellungen zu gelangen.
  2. Sobald Sie begonnen haben, gehen Sie zum Abschnitt Netzwerk und Internet.
  3. Gehen Sie zum Menü auf der linken Seite und wählen Sie Proxy.
  4. Deaktivieren Sie im rechten Bereich die Proxyservereinstellungen.

Jetzt können Sie sehen, ob Ihr Problem nicht mehr besteht.

 

Lösung 6 - Deaktivieren Sie Ihr VPN

Eine weitere angeblich effektive Methode, um BlueStacks-Probleme zu umgehen, besteht darin, deine VPN-Verbindung zu deaktivieren. Hier sind die Schritte, die Sie unternehmen sollten:

  1. Öffnen Sie Ihre Konfigurationsanwendung, indem Sie die Taste mit der drücken Windows-Logo + I.
  2. Gehen Sie zum Abschnitt Netzwerk und Internet.
  3. Gehen Sie zum linken Bereich und scrollen Sie nach unten zu Ihrem VPN. Wählen Sie diese Option.
  4. Suchen Sie Ihre VPN-Verbindung im rechten Bereich.
  5. Klicken Sie darauf und dann auf die Schaltfläche Löschen.

Überprüfen Sie dann, ob Sie immer noch ein Problem haben.

 

 

Lösung 7 – Führen Sie einen sauberen Neustart durch

Wenn alle Ihre Bemühungen, den BlueStacks-Fehler zu beheben, fehlgeschlagen sind, Kanäle herunterzuladen, die keine Verbindung zum Internet herstellen können

keine Ergebnisse liefert, kann das Problem auf einem Programmkonflikt beruhen. Um es zu erkennen, müssen Sie einen sauberen Neustart durchführen, was ein äußerst nützliches Verfahren ist, obwohl es keine leichte Aufgabe zu sein scheint:

  1. Drücken Sie die Taste mit der Windows-Logo + R. Verknüpfung zum Öffnen der Launch-Anwendung.
  2. Typ msconfig in der Symbolleiste Ausführen und drücken Sie Weiter.
  3. In den Systemkonfiguration Fenster, suchen und klicken Sie auf die Registerkarte Dienste.
  4. Gehen Sie zum Wie bitte Microsoft-Dienste Option und wählen Sie es aus.
  5. Dann klick Alle deaktivieren.
  6. Gehe jetzt zum Start Tab. Dort finden Sie den Link „Öffnen Sie den Task-ManagerUnd klicken Sie darauf.
  7. Deaktivieren alle Anwendungen aus der Liste. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf jeden von ihnen und wählen Sie ihn aus Deaktivieren.
  8. Gehen Sie zurück zu den Systemkonfiguration. Klicken Sie Hinzufügen und dem OK um die vorgenommenen Änderungen zu speichern.

Um das Betriebssystem zu bereinigen, starten Sie den Computer neu. Überprüfen Sie dann, ob ein Problem mit BlueStacks vorliegt. Wenn nicht, ist der Übeltäter unter den Anwendungen und Diensten für Behinderte. Sie müssen sie einzeln aktivieren, um herauszufinden, was den Start Ihrer BlueStacks-Anwendung verursacht.

 

Lösung 8 - Installieren Sie Ihre BlueStacks neu

Auch wenn es eine nukleare Option zu sein scheint, kann es Ihre einzige Option sein. Installieren Sie BlueStacks von Grund auf neu. Wir hoffen, dass dies alle Ihre Probleme mit dieser Anwendung lösen wird.

Lösung 9 – Konfigurieren Sie die Berechtigungen von BlueStacks

So beheben Sie, dass Bluestacks keine Verbindung zum Server herstellen konnten – Konfigurieren Sie die Berechtigungen von BlueStacks

Der Punkt ist, dass BlueStacks möglicherweise nicht über genügend Berechtigungen verfügt, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Hier ist Ihr Ansatz in diesem Szenario:

  1. Gehen Sie zum BlueStacks Installationsverzeichnis.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Immobilien.
  3. Klicken Sie auf Sicherheit Tab. Klicke auf das "Bearbeiten"-Taste.
  4. Klicke auf "Gruppennamen"Oder"Benutzernamen“. Wählen Sie einen Benutzernamen.
  5. Gehen Sie zu "BerechtigungenAbschnitt weiter unten.
  6. Wählen Sie in der Spalte Berechtigungen aus Vollzugriff.

Klicken Sie auf Anwenden und OK, damit die Änderungen wirksam werden. Stellen Sie dann sicher, dass Ihre BlueStacks-Malware entfernt wurde.

 

Lösung 10 - IP-Adresse automatisch

Damit deine BlueStacks-Anwendung richtig funktioniert, muss diese Option aktiviert sein, also gehe bitte wie folgt vor:

  1. Verwenden Sie die Anweisungen des vorherigen Fixes, um auf die Eigenschaften von zuzugreifen Internetprotokollversion 4 (TCP / IPv4).
  2. Wählen Sie die Option „IP-Adresse automatisch erhalten".

Klicken Sie auf OK, um Ihre Änderungen zu speichern. BlueStacks sollte jetzt funktionieren.

 

Lösung 11 - DNS-Einstellungen konfigurieren

Und hier ist eine weitere vermeintlich effektive Methode, die vielen Benutzern geholfen hat, Probleme mit BlueStacks zu beseitigen. Alles, was du tun musst, ist deine DNS-Einstellungen zu ändern, damit deine BlueStacks funktionieren:

  1. Gehen Sie zum unten rechts Ecke des Bildschirms.
  2. Suchen Sie das Netzwerksymbol und der rechten Maustaste auf darauf.
  3. Klicken Sie (sodass dort ein Haken erscheint) auf das Rechteck Netzwerk- und Interneteinstellungen.
  4. Gehen Sie zum Adaptereinstellungen ändern Abschnitt.
  5. Sobald die Netzwerkverbindungen Fenster öffnet sich, finden Sie Ihre Netzwerkverbindung.
  6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Immobilien.
  7. Klicken Sie (sodass dort ein Haken erscheint) auf das Rechteck Internetprotokollversion 4 (TCP / IPv4) und klicken auf Immobilien.
  8. Wählen Sie die Option „Verwenden Sie die folgenden DNS-Server-Adressen".
  9. Gehe zu Bevorzugtes DNS Abschnitt Server und geben Sie ein 8.8.8.8.
  10. Gehen Sie zu "Alternatives DNS ” Abschnitt und geben Sie ein 8.8.4.4.

Klicken Sie abschließend auf OK, um die vorgenommenen Änderungen zu speichern. Lassen Sie uns nun sehen, ob sie Ihnen bei der Lösung Ihres Problems geholfen haben.

 

Lösung 12 – Deaktivieren Sie vorübergehend Ihr Antivirenprogramm

Die BlueStacks-Anwendung steht oft in Konflikt mit Antivirus-Produkten, also kann es Ihr Fall sein. Um zu überprüfen, ob dies der Fall ist, deaktivieren Sie vorübergehend Ihre Sicherheitslösung und sehen Sie, wie der Trick funktioniert.

Wenn deine Antivirensoftware wirklich das Problem ist, passe ihre Einstellungen so an, dass sie BlueStacks nicht mehr stört.

Wenn das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an das Supportteam des Antivirenherstellers und melden Sie es.

 

Häufig gestellte Fragen

Wenn Sie auf das Problem stoßen, dass BlueStacks Windows 10 nicht lädt, ist die beste Lösung, es im Kompatibilitätsmodus auszuführen.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Anwendungsverknüpfung und wählen Sie Eigenschaften aus der Liste der Optionen.
  2. Gehen Sie nun zur Registerkarte Kompatibilität und klicken Sie auf Fehlerbehebung zur Kompatibilität ausführen.
    Wählen Sie in den beiden Optionen Empfohlene Einstellungen ausprobieren aus.
  3. Klicke auf Programm testen... und vergewissere dich, dass du das Problem „BlueStacks funktioniert nicht unter Windows 10“ gelöst hast.
  4. Wenn nicht, klicken Sie auf Weiter und wählen Sie Mit anderen Einstellungen versuchen, um den Emulator auszuführen.

Wenn Bluestacks keine Verbindung zum Internet herstellen kann, liegt das Problem möglicherweise bei Ihrer Antivirensoftware.

Ihr Antivirenprogramm kann Bluestacks manchmal ohne Ihr Wissen blockieren. Um dies zu beheben, sollten Sie sicherstellen, dass Bluestacks zu Ihrer Antivirus- und Firewall-Ausschlussliste hinzugefügt wird.

  1. Starten Sie Ihren Router neu.
  2. Setzen Sie Ihre Interneteinstellungen zurück.
  3. Deaktivieren Sie Proxy- und VPN-Verbindungen.
  4. Leeren Sie Ihren DNS-Cache.
  5. Verwenden Sie einen anderen DNS-Server.

Bitte führe die folgenden Schritte aus, wenn BlueStacks auf dem Bildschirm „Start Engine“ erscheint

  1. Starten Sie das System.
  2. Stellen Sie sicher, dass die Virtualisierung aktiviert ist.
  3. Stellen Sie sicher, dass Ihr PC die Mindestsystemanforderungen erfüllt.
  4. Geben Sie Arbeitsspeicher (RAM) auf Ihrem Computer frei.
  5. Erhöhen Sie die von BlueStacks zugewiesene RAM-Menge.
  6. Überprüfen und aktualisieren Sie Ihre Computergrafiktreiber auf die neueste Version.
  7. Konfigurieren Sie Ihr Antivirenprogramm richtig.

So lösen Sie das aufkommende Problem 70008 in Windows 10

Aufkommendes Problem 70008 in Windows-10 ist ein Problem, das Benutzer daran hindert, Windows Store-Apps auszuführen.

Der Windows Store und Universal Apps machen den größten Teil von Windows 10 aus, aber manchmal können Probleme mit den Windows Store-Programmen auftreten, wie z Aufkommendes Problem 70008.

Neu auftretendes Problem 70008 Windows 10

 

Was ist das neu auftretende Problem 70008 und warum tritt es auf?

In diesem Beitrag erfahren wir mehr über die Aufkommendes Problem 70008 und ähnliche Probleme in Windows-10 die Menschen am Laufen hindern Universelle Windows-Anwendungen oder auch die Microsoft Store sich.

Soweit uns bekannt ist, können sich auch andere Variationen oder Arten des Problems auf die Verwendung der Startmenüfunktion auswirken.

Viele Windows-10 Benutzer haben berichtet, dass Apps aus dem Store das Öffnen verweigern. Mehrere Berichte weisen darauf hin, dass das fragliche Problem hauptsächlich auf Windows 10-Systemen auftritt, die mehrere Benutzerkonten verwenden.

Das Problem war häufig genug, um die Aufmerksamkeit von Microsoft zu erregen, und der Hersteller des Betriebssystems klassifizierte es und identifizierte die Aufkommendes Problem 70008 Fehler als neues Problem.

 

Was sind die anderen ähnlichen aufkommenden Probleme?

Neu auftretendes Problem 70008 Windows 10 – Was sind die anderen ähnlichen neu auftretenden Probleme?

Aufkommendes Problem 70008 kann problematisch sein und viele andere Probleme verursachen. Benutzer haben die folgenden Probleme auf ihren Computern gemeldet:

 

  • Das aufkommende Problem 67758 ist ein weiteres häufiges Problem, das in Windows 10 auftreten kann. Wir haben dieses Problem jedoch bereits in unserem Artikel zum neuen Release 67758 behandelt, daher sollten Sie dort nach detaillierten Lösungen suchen.

 

  • Auftauchende Meldung 6619 – Diese Fehlermeldung kann manchmal auf Ihrem Computer erscheinen. Stellen Sie in diesem Fall sicher, dass Sie Ihr System aktualisiert und die neuesten Updates heruntergeladen haben.

 

  • Auftauchendes Problem 97275 – In einigen Fällen kann dieser Fehler aufgrund Ihres Antivirenprogramms auftreten. Um das Problem zu beheben, schalten Sie das Antivirenprogramm aus und prüfen Sie, ob es das Problem behebt.

 

Wie repariert man Aufkommendes Problem 70008 Windows-10

 

Lösung 1 - Laden Sie die Microsoft-Software zur Fehlerbehebung herunter

Microsoft ist sich dieses Problems bewusst und hat bereits eine Lösung dafür veröffentlicht. Um diese Lösung anzuwenden, müssen Sie ein Diagnoseprogramm herunterladen und ausführen.

Befolgen Sie nach dem Starten des Fehlerbehebungsprogramms die Anweisungen, um den Fehler zu beheben.

Je nach Benutzer kann dieses Problem durch Erstellen eines neuen Benutzerkontos gelöst werden. Es scheint jedoch, dass dieses Problem auftritt, wenn Sie mehr als ein Benutzerkonto auf Ihrem PC haben. Wenn ja, empfehlen wir Ihnen, das Diagnosetool herunterzuladen und zu verwenden.

  • Öffnen Sie Ihren Webbrowser. Nachdem das Programmfenster in der Adressleiste oder im vorhandenen Google-Suchtextfeld erscheint, müssen Sie folgenden Code eingeben: cssemerg70008.diagcab

 

  • Klicken Sie in der angezeigten Ergebnisliste auf das erste Element (normalerweise ein Link zur Microsoft-Supportseite). Zeigen Sie die Informationen auf der Seite an, wenn Sie möchten. Scrollen Sie schließlich nach unten zum Auflösungsmenü und klicken Sie auf den Link Fehlerbehebung, um die gewünschte Datei herunterzuladen.

 

  • Ihr Browser sollte die Datei extrahieren und auf Microsoft-Servern speichern. Sobald der Download abgeschlossen ist, müssen Sie auf das heruntergeladene Element klicken oder doppelklicken, um es zu starten. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um sicherzustellen, dass der Fehlerbehebungsprozess das Problem identifiziert und behebt Aufkommendes Problem 70008 Problem, auf das Sie auf Ihrem Windows 10-PC gestoßen sind.

Wenn alles gut geht, müssen Sie Ihr System möglicherweise neu starten, damit die Änderungen wirksam werden. Wenn der Vorgang erfolgreich ist, können Sie jetzt Universal- oder Microsoft Store-Anwendungen problemlos starten oder öffnen.

 

Lösung 2 - Überprüfen Sie Ihr Antivirenprogramm

Laut Benutzern (zu bedeutend, um sie zu ignorieren) Aufkommendes Problem 70008 in Windows-10 kann manchmal von Ihrem Antivirenprogramm herrühren. Ihr Antivirenprogramm kann einige Windows 10-Funktionen beeinträchtigen und dieses Problem verursachen.

Sie können das Problem jedoch lösen, indem Sie einfach einige Funktionen Ihres Antivirenprogramms deaktivieren. Wenn dies nicht hilft, müssen Sie das Antivirenprogramm möglicherweise vollständig deaktivieren.

Im schlimmsten Fall müssen Sie das Antivirenprogramm möglicherweise deinstallieren. Wenn das Problem durch die Deinstallation Ihres Antivirenprogramms behoben wird, müssen Sie im nächsten Schritt zu einer anderen Antivirenlösung wechseln.

Wir empfehlen Ihnen außerdem, die erforderlichen Verfahren Schritt für Schritt durchzuführen, um mögliche Konsequenzen oder Unannehmlichkeiten zu vermeiden.

  • Sie können zunächst Ihr Antivirenprogramm deaktivieren, um zu sehen, wie es funktioniert. Öffnen Sie die Anwendung, gehen Sie zu den Einstellungen oder dem Menü und suchen Sie die Echtzeitschutzfunktion oder eine ähnliche Funktion, die Sie deaktivieren möchten. Schalten Sie alle anderen dominanten Funktionen ein, auf die Sie Zugriff haben, und sehen Sie sich den neuen Status Ihres PCs an.

 

  • Wie üblich müssen Sie Ihr System möglicherweise neu starten, damit die vorgenommenen Änderungen wirksam werden. Wenn sich nichts geändert hat (was bedeutet, dass Ihr Problem weiterhin besteht), müssen Sie möglicherweise aufdringlichere Verfahren anwenden.

 

  • Wenn Sie den starken Verdacht haben, dass Ihr Antivirenprogramm Ihre Kopfschmerzen verursacht, kann Ihnen niemand etwas vorwerfen, wenn Sie deinstalliert wurden. Was auch immer passiert, stellen Sie sicher, dass Sie den Installationsprozess korrekt befolgen, um sicherzustellen, dass keine Überreste oder Überreste Ihres Antivirenprogramms vorhanden sind, die Probleme verursachen könnten. Am Ende des Vorgangs müssen Sie Ihren Computer aus offensichtlichen Gründen neu starten.

 

Wenn Ihr Computer eingeschaltet ist und sich Windows beruhigt hat, sollten Sie überprüfen, ob Sie jetzt universelle Anwendungen oder den Microsoft Store selbst öffnen und ausführen können. Wenn alles gut geht, erhalten Sie eine fast vollständige Bestätigung, dass das Antivirenprogramm für Ihr Problem verantwortlich ist.

Aber Sie können Ihr System nicht ohne Sicherheit oder Schutz verlassen. Ihre aktuelle Konfiguration kann andere Probleme verursachen, von denen einige noch schlimmer sind als die, die Sie gerade gelöst haben.

 

Fix 3 – Verwenden Sie PowerShell

Um das zu lösen Aufkommendes Problem 70008, einige Benutzer empfehlen die Verwendung von Powershell. Es ist ein leistungsstarkes Werkzeug und wenn Sie nicht aufpassen, können Sie das Betriebssystem beschädigen.

Wenn Sie absolut sicher sein wollen, müssen Sie einen Wiederherstellungspunkt erstellen für das System vor dem Ausführen Powershell. Um dieses Problem zu lösen mit Powershell, folge diesen Schritten:

1.) Drücken Sie die Windows + S Schlüssel und Typ Powershell. Rechtsklick Powershell, dann wählen Sie “Als Administrator ausführen”Aus dem Menü.

Neu auftretendes Problem 70008 – PowerShell verwenden –

2.) Geben Sie beim Ausführen von PowerShell die folgenden Befehle ein und drücken Sie Weiter nach jedem Befehl:

  • Get-appxpackage -packageType Bundle |% {add-appxpackage -register -disabledevelopmentmode ($_.installlocation + „appxmetadataappxbundlemanifest.xml“)}
  • Neu auftretendes Problem 70008 – PowerShell verwenden – Schritt 2

 

  • $ bundlefamilies = (get-appxpackage -packagetype Bundle) .packagefamilyname
  • Neu auftretendes Problem 70008 – PowerShell verwenden – Schritt 3

 

  • get-appxpackage -packagetype main |? {-not ($ bundlefamilies -contains $ _. packagefamilyname)} |% {add-appxpackage -register -disabledevelopmentmode ($ _. installlocation + “appxmanifest.xml”)}
  • Neu auftretendes Problem 70008 – PowerShell verwenden – Schritt 4

Nachdem Sie alle Befehle ausgeführt haben, schließen Sie PowerShell und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Nur wenige Benutzer haben berichtet, dass das Ausführen des ersten Befehls das Problem gelöst hat, sodass Sie möglicherweise nicht alle Befehle ausführen müssen, um das Problem zu lösen.

Außerdem haben einige Benutzer berichtet, dass sie das Problem mit dem gelöst haben get-appxpackage -allusers | remove-appxpackage in PowerShell, also sollten Sie dies auch versuchen.

 

Fix 4 – Installieren Sie die neuesten Windows 10-Updates

Wenn die Aufkommendes Problem 70008 immer noch auf Ihrem PC angezeigt wird, können Sie das Problem beheben, indem Sie einfach die neuesten Updates installieren.

Windows-Updates enthalten viele Patches, und Windows 10 lädt sie normalerweise automatisch im Hintergrund herunter.

Sie können jedoch aufgrund bestimmter Probleme ein oder zwei Updates überspringen, aber Sie können jederzeit manuell nach Updates suchen. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

1.) Drücken Sie Windows + I öffnen Anwendung "Einstellungen".

2. ) Klicken Sie nun auf Updates und Sicherheit.

Neu auftretendes Problem 70008 – Installieren Sie die neuesten Updates – Schritt 1 und 2

3.) Klicken Sie auf das Check for updates .

Neu auftretendes Problem 70008 – Installieren Sie die neuesten Updates – Schritt 3.png

Windows-10 sucht nun nach verfügbaren Updates. Wenn Updates verfügbar sind, werden diese automatisch im Hintergrund heruntergeladen.

Überprüfen Sie nach dem Aktualisieren Ihres Systems auf die neueste Version, ob das Problem weiterhin besteht.

 

Fix 5 – Führen Sie eine Systemwiederherstellung durch

Benutzer (zu bedeutend, um sie zu ignorieren) berichteten, dass dieses Problem auftritt, nachdem ein bestimmtes Update installiert wurde. Um dieses Problem zu lösen, können Sie a Systemwiederherstellung. Um Ihren PC wiederherzustellen, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

1.) Drücken Sie die Windows + S Tasten auf Ihrer Tastatur und geben Sie ein Wiederherstellen. Wählen Erstellen Sie einen Wiederherstellungspunkt aus dem Menü.

Neu auftretendes Problem 70008 – Systemwiederherstellung durchführen – Schritt 1

2.) Klicken Sie auf das Systemwiederherstellung

Neu auftretendes Problem 70008 – Systemwiederherstellung durchführen – Schritt 2

3.) Wählen Sie dann Nächste Seite.

Neu auftretendes Problem 70008 – Systemwiederherstellung durchführen – Schritt 3

4.) Wählen Sie die Wiederherstellungspunkt Sie zurückkehren möchten und klicken Nächste Seite.

Neu auftretendes Problem 70008 – Systemwiederherstellung durchführen – Schritt 4

Nachdem Sie Ihren PC in den vorherigen Zustand zurückversetzt haben, wird die Aufkommendes Problem 70008 Fehler sollte jetzt weg sein.

Wenn das Problem durch ein problematisches Update verursacht wird, können Sie die Update-Installation mit dem Update-Tool anzeigen/ausblenden.

Um dieses Tool effektiv zu nutzen, müssen Sie genau wissen, welches Update das Problem verursacht, also behalten Sie die kürzlich installierten Updates genau im Auge.

 

Fix 6 – Führen Sie einen SFC- und DISM-Scan durch

Abhängig von den Benutzern kann dieses Problem manchmal aufgrund einer Beschädigung der Systemdatei auftreten. Sie können jedoch beschädigte Dateien leicht wiederherstellen, indem Sie mehrere Scans auf Ihrem PC durchführen.

Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor

Drücken Sie auf Windows + X -Taste, um das Menü Win + X zu öffnen. Wähle aus Eingabeaufforderung (Admin) or Powershell (Administrator) aus dem Menü.

Neu auftretendes Problem 70008 – Führen Sie einen SFC- und DISM-Scan durch – Schritt 1

2.) Typ sfc / jetzt scannen und drücken Sie Weiter.

Neu auftretendes Problem 70008 – Führen Sie einen SFC- und DISM-Scan durch – Schritt 2

Die Analyse beginnt nun. Beachten Sie, dass der Scan etwa 10-15 Minuten dauern kann, also unterbrechen Sie ihn nicht.

Überprüfen Sie nach Abschluss des Scans, ob ein Problem vorliegt. Wenn das Problem weiterhin besteht oder Sie keinen SFC-Scan durchführen können, sollten Sie einen DISM-Scan durchführen. Folgen Sie diesen einfachen Anweisungen:

  • Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator.
  • Typ DISM /Online /Cleanup-Image /Zustand wiederherstellen und drücken Sie Weiter um es auszuführen.

Neu auftretendes Problem 70008 – Führen Sie einen SFC- und DISM-Scan durch – Schritt 3

  • Der Scanvorgang beginnt nun und sollte etwa 20 Minuten dauern.

Überprüfen Sie nach Abschluss des Scans, ob ein Problem vorliegt. Wenn das Problem nicht behoben ist, führen Sie den SFC-Scan erneut aus.

 

Lösung 7 - Erstellen Sie ein neues Benutzerkonto

Wenn Sie ein Problem mit der Aufkommendes Problem 70008, können Sie es lösen, indem Sie einfach ein neues Benutzerkonto erstellen.

Manchmal kann Ihr Benutzerkonto beschädigt sein, und die einzige Möglichkeit, dieses Problem zu lösen, besteht darin, ein neues Konto zu erstellen.

Dies ist ganz einfach und Sie können dies tun, indem Sie diesen Schritten folgen:

1.) Öffnen Sie die Anwendung "Einstellungen".
2.) Beim Öffnen der Anwendung "Einstellungen", Auf dem Sprung Trading Konten Abschnitt.

Neu auftretendes Problem 70008 – Erstellen Sie ein neues Benutzerkonto – Schritt 1

3.) Gehen Sie in den linken Fensterbereich zu Familie & andere Leute. Klicken Sie auf der rechten Seite auf Füge jemand anderen zu diesem PC hinzu.

Neu auftretendes Problem 70008 – Erstellen Sie ein neues Benutzerkonto – Schritt 3

4.) Wählen Sie Ich habe keine Anmeldeinformationen dieser Person.

Neu auftretendes Problem 70008 – Erstellen Sie ein neues Benutzerkonto – Schritt 4

5.) Wählen Sie dann Fügen Sie einen Benutzer ohne Microsoft-Konto hinzu.

Neu auftretendes Problem 70008 – Erstellen Sie ein neues Benutzerkonto – Schritt 5

6.) Geben Sie danach den gewünschten Benutzernamen ein und klicken Sie auf Nächste Seite.

Neu auftretendes Problem 70008 – Erstellen Sie ein neues Benutzerkonto – Schritt 6

Nachdem Sie ein neues Konto erstellt haben, gehen Sie zu diesem und prüfen Sie, ob ein Problem vorliegt. Wenn nicht, müssen Sie alle Ihre persönlichen Ordner in das neue Konto verschieben und prüfen, ob Ihr Problem dadurch behoben wird.

 

Fix 8 – Führen Sie ein Vor-Ort-Update durch

Je nach Benutzer können Sie dieses Problem manchmal einfach durch ein Vor-Ort-Update lösen.

Wenn Sie mit diesem System nicht vertraut sind, installiert ein lokales Upgrade Windows 10 neu und zwingt Sie, auf die neueste Version zu aktualisieren.

Im Gegensatz zu einer regulären Installation wird keine Ihrer Dateien entfernt, sodass Sie dort weitermachen können, wo Sie aufgehört haben. Um ein Vor-Ort-Update durchzuführen, müssen Sie diese Schritte ausführen:

  1. Herunterladen und Ausführen der Medienerstellungswerkzeug.
  2. Wählen Sie die Option „Rüsten Sie diesen PC jetzt auf".
  3. Warten Sie, bis der Installationsdienst die erforderlichen Dateien vorbereitet hat.
  4. Auswählen Updates herunterladen und installieren (empfohlen).
  5. Warten Sie, bis die Updates heruntergeladen wurden.
  6. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, bis Sie das „Bereit zur Installation" Bildschirm. Wählen Sie auf diesem Bildschirm Ändern Sie, was aufbewahrt werden soll.
  7. Wählen Sie das Bewahren Sie persönliche Dateien und Apps auf und klicken auf Nächste Seite.
  8. Folgen Sie nun den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation abzuschließen.

Wenn die Installation abgeschlossen ist, Windows-10 wird aktualisiert und neu installiert und die Aufkommendes Problem 70008 wird gelöst.

Fazit

Wenn die Aufkommendes Problem 70008 Wenn ein Problem auftritt, kann es Sie daran hindern, die Programme im Windows Store auszuführen, aber Sie sollten es beheben können, nachdem Sie die entsprechenden PowerShell-Befehle ausgeführt oder die erforderlichen Updates heruntergeladen haben.

Häufig gestellte Fragen

Die neue Nummer 70008 in Windows 10 ist ein Problem, das Benutzer daran hindert, Windows Store-Apps auszuführen.

Sie können mit der Fehlerbehebung bei Windows 10 beginnen. Wenn das nicht funktioniert, folgen Sie unserem vollständiger Führer um diesen Fehler zu beheben.

  1. Drücken Sie die Windows + X-Taste, um das Win + X-Menü zu öffnen. Wählen Sie im Menü Eingabeaufforderung (Admin) oder Powershell (Admin).
  2. Geben Sie sfc /scannow ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Der Scanvorgang wird gestartet. Denken Sie daran, dass der Scan etwa 10-15 Minuten dauern kann, also unterbrechen Sie ihn nicht. Überprüfen Sie nach Abschluss des Scans, ob Probleme vorliegen.

  1. Öffnen Sie als Administrator eine Eingabeaufforderung.
  2. Geben Sie DISM /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth ein und drücken Sie die Eingabetaste, um es auszuführen.
  3. Der Scan wird gestartet und dauert etwa 20 Minuten.
  4. Überprüfen Sie nach Abschluss des Scans, ob noch Probleme bestehen.

 

So lösen Sie das Problem ERR_NAME_NOT_RESOLVED in 12 Schritten

 

ERR_NAME_NOT_RESOLVED Windows 10

Das ERR_NAME_NOT_RESOLVED Der Fehler wird normalerweise angezeigt, wenn Sie versuchen, eine Verbindung zu einer Website herzustellen. Wenn dieser Fehler auftritt, wird eine Meldung angezeigt, die darauf hinweist Die Webseite ist nicht verfügbar. Sie können diesen Fehler nicht beheben und können nicht auf die Website zugreifen.

Im Wesentlichen die ERR_NAME_NOT_RESOLVED Fehler wird durch Probleme mit Ihrer DNS-Adresse verursacht. Ihre DNS-Adresse im Internet ist aus verschiedenen Gründen gesperrt, so die ERR_NAME_NOT_RESOLVED Fehler auftritt.

 

Diese Webseite ist nicht verfügbar ERR_NAME_NOT_RESOLVED

ERR_NAME_NOT_RESOLVED Windows 10

Wenn Sie plötzlich die Fehlermeldung „Error 105 (net:: FEHLERNAME NICHT BEHOBEN): Die DNS-Adresse des Servers konnte nicht aufgelöst werden” während des Surfens bedeutet dies, dass die DNS-Suche fehlgeschlagen ist. Diese Art von Fehler ist einer der häufigsten Fehler, die bei der Verwendung des Chrome-Browsers auftreten können. Und da es sich um einen ziemlich häufigen Fehler handelt, ist die Lösung auch ganz einfach.

Erhalten Sie ERR_NAME_NOT_RESOLVED beim Surfen im Chrome-Browser? Manchmal betrifft dieser Fehler mehrere Webseiten, während er in anderen Fällen nur bestimmte Webseiten betrifft. In jedem Fall verhindert dieser Fehler das Laden von Webseiten. Ein nicht behebbarer Namensfehler in Google Chrome bedeutet technisch gesehen, dass der Domainname nicht aufgelöst werden kann. Wie wir alle wissen, Domain Name System (DNS) ist für die Auflösung von Domänennamen verantwortlich, und jede Domäne im Internet verfügt über einen Nameserver, der es DNS ermöglicht, Domänennamen aufzulösen. Wenn DNS aus irgendeinem Grund einen Nameserver nicht auflösen kann, liegt das daran, dass die Site nicht verfügbar ist: ERR_NAME_NOT_RESOLVED.

Dieser Fehler kann mehrere Ursachen haben. Im Allgemeinen kann der Fehler durch eine falsche Computer- oder Routerkonfiguration oder ein Problem mit der Webseite verursacht werden, die Sie besuchen möchten und die möglicherweise nicht verfügbar ist. Was auch immer der Grund ist, hier können Sie eine effektive Lösung ausprobieren, um das Problem zu beheben err_name_not_resolved Chrom. Und ich bin sicher, dass einer von ihnen das Problem lösen sollte.

 

Was bewirkt das „ERR_NAME_NOT_RESOLVED" Error?

Es gibt mehrere Gründe, warum die Domänennamenauflösung möglicherweise nicht funktioniert. Einer der häufigsten Gründe ist, dass der DNS-Server (vorübergehend) nicht verfügbar ist. Wenn es in dieser Situation keinen Eintrag für die Website gibt, auf die Sie in Ihrem zugreifen möchten Browser-Cache oder in der DNS-Cache Ihres Betriebssystems, kann das DNS den Domänennamen nicht auflösen. Die oben genannten Adressdatensätze allein können eine mögliche Ursache für das „ERR_NAME_NOT_RESOLVED” Fehler in Chrome.

Dieser Fehler kann beispielsweise auftreten, wenn ein Browser versucht, auf eine DNS-Anfrage mit einer zwischengespeicherten Adresse zu antworten, wenn sich die IP-Adresse in dieser Zeit geändert hat.

Andere mögliche Ursachen für diesen Fehler sind Routerprobleme, falsch konfigurierte Interneteinstellungen, der Vorhersagedienst von Chrome für schnelleres Laden von Seiten, Malware und fehlerhafte Sicherheitssoftware.

 

Was bedeutet die Fehlermeldung „ERR_NAME_NOT_RESOLVED“?

Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten haben „ERR_NAME_NOT_RESOLVED“, Chrome meldet, dass es die nicht finden konnte IP-Adresse die mit dem Domänennamen der von Ihnen eingegebenen Website übereinstimmt.

In diesem Fall können Sie nicht auf die Website zugreifen, da die Die IP-Adresse ist erforderlich, um eine Verbindung zu einem Webserver herzustellen.

Dieser Fehler kann unabhängig davon auftreten, ob Sie Chrome auf Ihrem Desktop (Windows, macOS oder Linux) oder Mobilgerät (Android oder iOS) verwenden.

Dieser Fehler ist nicht auf Chrome beschränkt; es kann auch in anderen Browsern wie Firefox oder Safari auftreten. Sie erhalten jedoch eine weitere Fehlermeldung von Google Chrome, wenn DNS den Domainnamen nicht auflösen kann, wenn Sie versuchen, auf die Website zuzugreifen.

 

Wie kann man das beheben? ERR_NAME_NOT_RESOLVED Fehler im Chrome?

Lösung 1: Probieren Sie einen anderen Browser aus

Wenn Sie keine Zeit damit verschwenden möchten, herauszufinden, wie Sie diesen Fehler umgehen können, können Sie einfach zu einem anderen Browser wechseln.

 

Lösung 2: Überprüfen Sie Ihr Antivirenprogramm

Je nach Benutzer, die err_name_not_resolved Fehler kann manchmal aufgrund Ihres Antivirenprogramms auftreten.

Sie können das Problem jedoch lösen, indem Sie einfach Ihre Antivirus-Einstellungen überprüfen und einige Funktionen deaktivieren. Wenn dies nicht funktioniert, können Sie auch versuchen, Ihr Antivirenprogramm vollständig zu deaktivieren, obwohl dies nicht empfohlen wird.

 

Lösung 3: Installieren Sie Chrome neu / probieren Sie die Beta- oder Canary-Version aus

Nach Angaben der Benutzer, ein err_name_not_resolved Fehler kann auftreten, wenn Ihre Chrome-Einstellung beschädigt ist. Dies kann aus verschiedenen Gründen geschehen, und wenn Sie dieses Problem lösen möchten, müssen Sie Chrome neu installieren.

Die Vorgehensweise ist denkbar einfach: Nach der Deinstallation von Chrome einfach die neuste Version neu installieren und schauen, ob es hilft.

Einige Benutzer empfehlen auch, die Beta- oder Canary-Version auszuprobieren. Dies sind zukünftige Versionen von Chrome, für die häufig die neuesten Updates und Patches verfügbar sind. Wenn Sie das Problem also so schnell wie möglich lösen müssen, sollten Sie eine dieser Versionen ausprobieren.

 

Lösung 4: Verwenden Sie die Eingabeaufforderung

1.) Führen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator durch Drücken der Windows + X Schlüssel.

ERR_NAME_NOT_RESOLVED – Eingabeaufforderung verwenden – Schritt 1

2.) Wenn die Eingabeaufforderung öffnet, geben Sie die folgenden Befehle ein:

  • ipconfig / flushdns
  • ipconfig / renew
  • ipconfig / registerdns

Nur wenige Benutzer haben berichtet, dass dieses Problem andere Browser wie Internet Explorer oder Microsoft Edge betreffen kann. Sie können dieses Problem lösen, indem Sie den folgenden Text in die Eingabeaufforderung eingeben und die Eingabetaste drücken:

  • netsh winsock reset

 

Lösung 5: Ändern Sie Ihre DNS

1.) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Netzwerksymbol in der Taskleiste und wählen Sie ein Netzwerk aus dem Menü aus.

ERR_NAME_NOT_RESOLVED – DNS ändern – Schritt 1

2.) Wenn sich ein neues Fenster öffnet, klicken Sie auf Ändern Sie die Adapteroptionen.

ERR_NAME_NOT_RESOLVED – DNS ändern – Schritt 2

3.) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Netzwerkverbindung und wählen Sie sie aus Immobilien.

ERR_NAME_NOT_RESOLVED – DNS ändern – Schritt 3

4.) Wählen Sie die Internetprotokollversion 4 (TCP / IPv4) und klicken auf Immobilien.

ERR_NAME_NOT_RESOLVED – DNS ändern – Schritt 4

5.) Wählen Sie Verwenden Sie die folgenden DNS-Server-Adressen und gib ein 8.8.8.8 wie die Bevorzugter DNS-Server und dem 8.8.4.4 wie die Alternativer DNS-Server. (Sie können auch verwenden 208.67.222.222 wie die Bevorzugter DNS-Server und 208.67.220.220 als die Alternativer DNS-Server).

ERR_NAME_NOT_RESOLVED – DNS ändern – Schritt 5

6.) Nachdem Sie den DNS geändert haben, klicken Sie auf die OK Schaltfläche, um Ihre Änderungen zu speichern.

 

Lösung 6: Deaktivieren Sie das DNS-Prefetching in Chrome

1.) Drücken Sie die Menü Schaltfläche in der oberen rechten Ecke und wählen Sie aus Einstellungen.

ERR_NAME_NOT_RESOLVED – Deaktivieren Sie das DNS-Prefetching in Chrome – Schritt 1

2.) Wenn die Einstellungen Fenster öffnet sich, scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Fortgeschritten .

ERR_NAME_NOT_RESOLVED – Deaktivieren Sie das DNS-Prefetching in Chrome – Schritt 2

3.) Scrollen Sie nach unten zum Datenschutz Abschnitt und deaktivieren Sie Verwenden Sie einen Vorhersagedienst, um Seiten schneller zu laden.

ERR_NAME_NOT_RESOLVED – Deaktivieren Sie das DNS-Prefetching in Chrome – Schritt 3

4.) Nachdem Sie die Option deaktiviert haben, Wiederaufnahme Chrome.

 

Lösung 7: Leeren Sie den DNS-Cache von Chrome

1.) Öffnen Sie einen neuen Tab in Chrome und geben Sie ein chrome: // net-internals / # dns als Adresse.
2.) Klicken Sie nun auf „Host-Cache löschen" und Wiederaufnahme Chrome.

ERR_NAME_NOT_RESOLVED – DNS-Cache von Chrome leeren – Schritt 1

 

Lösung 8: Aktualisieren Sie Ihre Treiber

ERR_NAME_NOT_RESOLVED - Aktualisieren Sie Ihre Treiber

Dieses Problem kann manchmal auftreten, wenn der Treiber für Ihren Netzwerkadapter nicht aktualisiert wird, daher empfehlen wir Ihnen, ihn zu aktualisieren.

Sie können die mit Ihrem Gerät gelieferte CD verwenden oder die erforderlichen Treiber von der Website des Netzwerkadapterherstellers herunterladen.

Wenn Sie mit Ihrem PC nicht auf das Internet zugreifen können, müssen Sie ein anderes Gerät verwenden, um die erforderlichen Treiber herunterzuladen.

 

Lösung 9: Installieren Sie die neuesten Updates

1.) Klicken Sie auf die menu Symbol in der oberen rechten Ecke.
2.) Wählen Sie im Menü aus Hilfe> Über Google Chrome.

ERR_NAME_NOT_RESOLVED – Installieren Sie die neuesten Updates – Schritt 1 und 2

3.) Chrome sucht nun auf dem neuen Tab nach verfügbaren Updates. Wenn Updates verfügbar sind, werden diese automatisch heruntergeladen und im Hintergrund installiert.

ERR_NAME_NOT_RESOLVED – Installieren Sie die neuesten Updates – Schritt 3

Wenn Updates installiert sind, starten Sie Chrome neu und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

 

Lösung 10: Deaktivieren Sie alle Ihre Erweiterungen

1.) Klicken Sie auf das menu Symbol in der oberen rechten Ecke und gehen Sie zu „Mehr Werkzeuge">"Erweiterungsoptionen".

ERR_NAME_NOT_RESOLVED – Alle Erweiterungen deaktivieren – Schritt 1

2.) Suchen Sie die Erweiterung, die Sie deaktivieren möchten, und klicken Sie auf die kleine Schaltfläche daneben. Wiederholen Sie diesen Schritt für alle verfügbaren Erweiterungen.

ERR_NAME_NOT_RESOLVED – Alle Erweiterungen deaktivieren – Schritt 2

3.) Nachdem Sie alle Erweiterungen deaktiviert haben, starten Sie Chrome neu.

Überprüfen Sie beim Start von Chrome, ob ein Problem vorliegt. Wenn nicht, muss das Problem durch eine Erweiterung verursacht worden sein.

Um das Problem zu lösen, aktivieren Sie nacheinander alle deaktivierten Erweiterungen, bis das Problem erneut auftritt. Sobald Sie die Anwendung gefunden haben, die das Problem verursacht, entfernen Sie sie, und das Problem wird endgültig gelöst.

 

Lösung 11: Starten Sie Ihren Router neu

ERR_NAME_NOT_RESOLVED – Starten Sie Ihren Router neu – Schritt 1

Wenn Sie das bekommen err_name_not_resolved Fehler in Chrome, kann das Problem von Ihrem Router kommen. Vorübergehende Netzwerkprobleme können auftreten und um sie zu lösen, müssen Sie Ihr Modem/Router neu starten.

Drücken Sie einfach den Netzschalter an Ihrem Router und warten Sie etwa 30 Sekunden. Drücken Sie dann erneut den Netzschalter und warten Sie, bis Ihr Router vollständig hochgefahren ist. Überprüfen Sie nach dem Starten des Routers, ob das Problem weiterhin besteht.

 

Lösung 12: Setzen Sie Ihren Chrome-Browser zurück

1.) Öffnen Sie das „Einstellungen”-Tab in Chrome.
2.) Scrollen Sie zum Ende der Seite und klicken Sie auf Fortgeschritten .
3.) Im Zurücksetzen und aufräumenWählen Setzen Sie die Einstellungen auf ihre ursprünglichen Standardwerte zurück.

ERR_NAME_NOT_RESOLVED – Chrome zurücksetzen – Schritt 1, 2 und 3

4.) Drücken Sie die EINSTELLUNGEN ZURÜCKSETZEN Taste zur Bestätigung.

ERR_NAME_NOT_RESOLVED – Chrome zurücksetzen – Schritt 4

Überprüfen Sie nach dem Zurücksetzen von Chrome auf den Standardwert, ob das Problem weiterhin besteht.

Fazit

Das ist es! Jetzt, wo Sie die 12 effizientesten Lösungen für ausprobiert haben ERR_NAME_NOT_RESOLVED, können Sie versuchen, die Website in Chrome erneut zu öffnen und prüfen, ob sie geöffnet wird. Wenn nicht, starten Sie einfach Ihren Computer neu.

Wir hoffen, dass eine dieser Methoden das Problem gelöst und den Fehler behoben hat “ERR_NAME_NOT_RESOLVED“ in Google Chrome auf Ihrem Windows-10.

Häufig gestellte Fragen

Wenn Sie die Fehlermeldung „ERR_NAME_NOT_RESOLVED“ erhalten, meldet Chrome, dass keine IP-Adresse gefunden werden konnte, die mit dem Domainnamen übereinstimmt, den Sie für die Website eingegeben haben.

In diesem Fall können Sie nicht auf die Website zugreifen, da die IP-Adresse für die Verbindung zum Webserver erforderlich ist.

Dieser Fehler kann unabhängig davon auftreten, ob Sie Chrome auf einem Desktop-PC (Windows, MacOS oder Linux) oder auf einem Mobilgerät (Android oder iOS) verwenden.

  1. Führen Sie die Befehlszeile als Administrator aus. Drücken Sie dazu die Tastenkombination Windows + X, um das Hauptbenutzermenü zu öffnen, und wählen Sie im Menü Eingabeaufforderung (Admin) aus.
  2. Wenn die Eingabeaufforderung geöffnet wird, geben Sie die folgenden Zeilen ein und drücken Sie nach jeder Zeile die Eingabetaste:
  • ipconfig / flushdns
  • ipconfig /registrations
  • ipconfig / release
  • ipconfig /update
  • NETSH-Verzeichnis zurückgesetzt winsock
  • NETSH int ipv4 reset reset.log
  • NETSH int ipv6 reset reset.log
  • Abmelden

Der häufigste Grund für die "Diese Webseite ist nicht verfügbar" Fehlermeldung ist ein DNS-Lookup-Fehler. Das DNS-Netzwerk greift auf Websites über ihren Domänennamen zu, bei dem es sich um die URL der Website handelt, die Sie normalerweise in das obere Suchfeld Ihres Internetbrowsers eingeben.

  1. DNS - Internet-Namensauflösung.
  2. Fehlerbehebung
  • Webbrowser wechseln
  • Ausschalten der Firewall
  • Starten Sie den Router neu
  • Wählen Sie einen anderen DNS-Server aus

 

DNS PROBE FINISHED NXDOMAIN: 9 garantierte Lösungen für das Chrome-Problem

Wenn Ihr Chrome-Browser einen Fehler mit der Meldung „Diese Webseite ist nicht verfügbar“, liegt es an der DNS-PROBE FERTIG NXDOMAIN Error. Hier finden Sie die garantierten Schritte, die Sie unternehmen müssen, um diesen Fehler auf Ihrem Gerät zu beheben Windows-10 Computer.

DNS-PROBE ABGESCHLOSSEN NXDOMAIN - Google Chrome-Fehler

DNS PROBE FINISHED NXDOMAIN-Fehler in Chrome

Wenn Sie versuchen, auf eine Website zuzugreifen, indem Sie ihren Namen eingeben, verwendet der Webbrowser Ihres Computers die Hilfe eines DNS-Servers, um die zu finden IP-Adresse der Website, auf die Sie zugreifen möchten.

Wenn Sie beispielsweise eingeben Youtube In Ihrem Chrome-Browser gibt der DNS-Server automatisch die IP-Adresse (216.58.218.110) dieser Website an Chrome zurück.

Manchmal stellt der DNS-Server diese Informationen jedoch nicht an Chrome bereit, was zu DNS Fehler Nachrichten.

Das DNS-PROBE FERTIG NXDOMAIN Fehlercode in Windows-10 versucht im Wesentlichen, Ihnen mitzuteilen, dass die DNS-Suche fehlgeschlagen ist, als die Chrom Browser versucht, auf die gewünschte Website zuzugreifen.

 

Was bedeutet DNS-PROBE FERTIG NXDOMAIN bedeuten?

Das DNS_PROBE_FINISHED _NXDOMAIN Problem beginnt, weil die IP-Adresse nicht mit dem DNS-Computer übereinstimmt. Technisch übersetzt DNS alle Nachrichten der Zieldomäne in eine IP-Adresse.

Das eigentliche Problem tritt auf, wenn jemand eine URL in seinen Browser eingibt; Das Finden eines Servers mit der entsprechenden Server-IP hängt vom DNS ab. Im Allgemeinen wird der Suchvorgang auf die Zielseite umgeleitet, aber wenn DNS nicht funktioniert, führt dies zu Fehlern. In diesem Fall zeigt der Browser eine Fehlermeldung „DNS_PROBE_FINISHED_NXDOMAIN".

Die Nachricht "NXDOMAIN" ist eine Abkürzung für "Nicht vorhandene Domain“. Dieser Fehler tritt sehr häufig auf und es gibt effektive Lösungen für denselben Fehler. Normalerweise bieten verschiedene Browser unterschiedliche Lösungen an, die je nach Verbindung zum Server funktionieren. In Google Chrome gibt es beispielsweise eine Meldung „Diese Seite ist nicht erreichbar“. Im Fall von Firefox lautet die Meldung „Hmm. Wir haben Probleme, diese Website zu finden".

 

Was ist DNS und warum tritt dieser fehler auf?

DNS ist eine Abkürzung für die Domain Name System, die für den Abgleich der IP-Adresse (Internet Protocol) mit dem Domänennamen verantwortlich ist. In der Regel verwenden wir einen Domainnamen, um eine Website zu besuchen (z. B. google.com). Tatsächlich ist es die IP-Adresse, die es uns ermöglicht, die Website erfolgreich zu besuchen. Jeder Domänenname hat eine gültige IP-Adresse (eine der IP-Adressen von Google.com ist beispielsweise 74.125.224.72). Wir verwenden einen Domänennamen anstelle einer IP-Adresse, da der Domänenname leichter zu merken ist.

Jedes Mal, wenn Sie einen Domänennamen in Ihren Browser eingeben, sucht DNS nach der IP-Adresse des Domänennamens und gibt das Ergebnis zurück. Wenn DNS die IP-Adresse findet, können Sie die Website erfolgreich besuchen. Wenn DNS die IP-Adresse nicht findet, erhalten Sie möglicherweise DNS-Fehler wie „DNS_PROBE_FINISHED_NXDOMAIN".

 

Was verursacht die DNS_PROBE_FINISHED_NXDOMAIN

Wie bereits erwähnt, die DNS_PROBE_FINISHED_NXDOMAIN Fehler wird durch ein Problem mit dem Domain Name System verursacht, normalerweise weil der Computer des Benutzers die IP-Adresse der Zielwebsite nicht auflösen oder übersetzen kann. Dieser Fehler ist dem „DNS-Server antwortet nicht" Problem. Wenn Sie auf einen temporären DNS-Fehler stoßen, werden Sie auch auf die INET_E_RESOURCE_NOT_FOUND Fehler.

Der Computer verwendet das in Ihrem Router oder Modem definierte DNS. Normalerweise ist dies das DNS Ihres ISP (Internet Service Provider). In den meisten Fällen ist die Verwendung eines öffentlichen DNS-Servers die effektivste Wahl. Das Problem kann aber auch an einer falsch konfigurierten HOSTS-Datei liegen.

Aufgrund dieses Problems kann dem Benutzer der Zugriff auf einige oder alle Webseiten verweigert werden. In dieser Situation ist es schwierig, die Bedeutung des Fehlers und seine Ursache zu verstehen. Viele Benutzer suchen im Internet nach Antworten; Allerdings erhalten Benutzer fast nie detaillierte Anweisungen mit Bildern.

Glücklicherweise haben wir eine detaillierte Erklärung vorbereitet, wie der Fehlercode behoben werden kann: DNS_PROBE_FINISHED_NXDOMAIN in chrom.

DNS_PROBE_FINISHED_NXDOMAIN-Google-Chrome-Windows-10-Fehler

  • TIPP: Eine Sache, die wir empfehlen, ist, zuerst zu versuchen, auf eine andere Website zuzugreifen. Wenn Sie feststellen, dass Sie auf andere Websites, aber nicht auf eine bestimmte Website zugreifen können, liegt das Problem möglicherweise am anderen Ende und nicht bei Ihnen. In diesem Fall müssen Sie möglicherweise eine Weile warten und es später erneut versuchen.

 

Wie repariert man DNS-PROBE FERTIG NXDOMAIN Browserfehler?

Lösung Nr. 1: Überprüfen Sie Ihr Antivirenprogramm

Wenn Sie die erhalten haben DNS_PROBE_FINISHED_NXDOMAIN Fehler in Windows 10, kann das Problem mit Ihrem Antivirus zusammenhängen.

Um das Problem zu lösen, empfehlen wir Ihnen, die Konfiguration Ihres Antivirenprogramms zu ändern und einige seiner Funktionen zu deaktivieren. Wenn dies nicht funktioniert, besteht der nächste Schritt darin, Ihr Antivirenprogramm vollständig zu deaktivieren.

 

Lösung Nr. 2: Verwenden Sie die Eingabeaufforderung

1.) Drücken Sie die Windows + X Schlüssel zum Öffnen der Hauptbenutzermenü. Wählen Sie die Eingabeaufforderung (Admin) auf der Speisekarte.

DNS PROBE FERTIG NXDOMAIN - Verwenden Sie die Eingabeaufforderung

2.) Wenn die Eingabeaufforderung öffnet, geben Sie die folgenden Texte ein und drücken Sie die Weiter Schlüssel:

ipconfig / flushdns

DNS PROBE FERTIG NXDOMAIN - Eingabeaufforderung verwenden - DNS leeren

3.) Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, schließen Sie die Eingabeaufforderung und stellen Sie sicher, dass das Problem gelöst ist.

Wenn der Befehl flushdns diesen Fehler nicht behebt, können Sie auch die folgenden Befehle ausprobieren:

  • ipconfig / all
  • ipconfig / renew
  • ipconfig / release
  • ipconfig / flushdns
  • netsh int ip set dns
  • netsh winsock reset

Lösung Nr. 3: Verwenden Sie das öffentliche DNS von Google

1.) Klicken Sie auf das Netzwerksymbol in der Taskleiste und wählen Sie ein Netzwerk aus der Liste aus.

DNS PROBE FERTIG NXDOMAIN – Verwenden Sie das öffentliche DNS von Google – SCHRITT 1

2.) Klicken Sie dann auf die Ändern Sie die Adapteroptionen.

DNS PROBE FERTIG NXDOMAIN – Verwenden Sie das öffentliche DNS von Google – SCHRITT 2

3.) Suchen Sie nun Ihre Netzwerkverbindung und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie dann Immobilien aus dem Menü.

DNS PROBE FERTIG NXDOMAIN – Verwenden Sie das öffentliche DNS von Google – SCHRITT 3

4.) Wählen Sie die 4 Internet Protocol Version (TCP / IPv4) und klicken Sie dann auf die Immobilien .

DNS PROBE FERTIG NXDOMAIN – Verwenden Sie das öffentliche DNS von Google – SCHRITT 4.

5.) Wählen Sie Verwenden Sie die folgenden DNS-Server-Adressen Option und Typ 8.8.8.8 wie die Bevorzugter DNS-Server und dem 8.8.4.4 as Alternativer DNS-Server.

DNS PROBE FERTIG NXDOMAIN – Verwenden Sie das öffentliche DNS von Google – SCHRITT 5

6.) Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf OK .

Ihr DNS wird geändert und das Problem sollte hoffentlich behoben sein.

 

Lösung Nr. 4: Setzen Sie Ihren Chrome auf die Standardeinstellungen zurück

1.) Öffnen Sie einen neuen Tab in Google Chrome und geben Sie ein Chrom: // Flaggen /.
2.) Klicken Sie dann auf Setzen Sie alle auf die Standardeinstellungen zurück .

DNS PROBE FERTIG NXDOMAIN - Chrome auf Standard zurücksetzen

3.) Starten Sie Ihren Chrome-Browser neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

 

Lösung Nr. 5: Starten Sie den DNS-Clientdienst neu

1.) Drücken Sie die Windows-Taste + R und geben Sie die services.msc

DNS PROBE FERTIG NXDOMAIN - Starten Sie den DNS-Clientdienst neu - Schritt 1

2.) Als nächstes finden Sie die DNS-Client-Dienst, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie dann aus Wiederaufnahme aus dem Menü.

DNS PROBE FERTIG NXDOMAIN - Starten Sie den DNS-Clientdienst neu - Schritt 1

3.) Nach dem Neustart Ihres DNS-Client, schließe Services Fenster und stellen Sie sicher, dass das Problem behoben ist.

 

Lösung Nr. 6: Deaktivieren Sie Ihre VPN-Software

Viele Benutzer verwenden VPN, um die Privatsphäre ihres Netzwerks zu schützen, und obwohl VPN-Clients äußerst nützlich sind, können sie manchmal einige Probleme mit dem DNS verursachen.

Um dieses Problem zu lösen, wird dringend empfohlen, Ihren VPN-Client vorübergehend zu deaktivieren und zu prüfen, ob er das Problem löst.

Wenn das Deaktivieren Ihres VPN-Clients das Problem nicht löst, müssen Sie den VPN-Client möglicherweise vorübergehend von Ihrem PC entfernen. Benutzer haben Probleme mit dem Cisco AnyConnect Secure Mobility Client gemeldet, aber fast jeder VPN-Client kann dieses Problem verursachen.

Um das VPN vollständig von Ihrem PC zu entfernen und zukünftige Probleme zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, eine Deinstallationssoftware zu verwenden, um es zu entfernen.

Wenn Sie damit nicht vertraut sind, ist das Deinstallationsprogramm eine spezielle Anwendung, die entwickelt wurde, um Programme von Ihrem PC zu entfernen. Neben der Deinstallation von Programmen entfernt diese Anwendung auch alle Dateien und Registrierungseinträge, die mit diesem Programm verbunden sind. Es ist also so, als wäre die Anwendung noch nie auf Ihrem Computer installiert worden.

 

Lösung Nr. 7: Deaktivieren Sie Ihren Proxy

1.) Drücken Sie Windows-Taste + I öffnen Einstellungen.

2.) Wenn die sEttings App öffnet, klicken Sie auf die Netzwerk & Internet.

DNS PROBE FERTIG NXDOMAIN - Proxy deaktivieren - Schritt 1 und 2

3.) Wählen Sie Proxy aus dem linken Menü und deaktivieren Sie alle Optionen im rechten Bereich.

DNS PROBE FERTIG NXDOMAIN – Proxy deaktivieren – Schritt 3

Danach muss Ihr Proxy-Server deaktiviert werden und Ihr Problem wird gelöst.

Ihre Proxy-Server sollten jedoch nicht ignoriert werden. Viele Benutzer verlassen sich zum Schutz ihrer Privatsphäre auf Proxy-Server, aber manchmal kann Ihr Proxy solche Fehler verursachen.

 

Lösung Nr. 8: Überprüfen Sie Ihre Erweiterungen

1.) Drücken Sie die Menü Schaltfläche in der oberen rechten Ecke und wählen Sie aus Weitere Tools > Erweiterungen.

DNS PROBE FERTIG NXDOMAIN - Überprüfen Sie Ihre Erweiterungen - Schritt 1

2.) Die Liste der Nebenstellen wird nun angezeigt. Deaktivieren Sie alle Erweiterungen, indem Sie die Ein-/Aus-Taste drücken.

DNS PROBE FERTIG NXDOMAIN - Überprüfen Sie Ihre Erweiterungen - Schritt 2

3.)Wenn Sie alle Erweiterungen deaktiviert haben, starten Sie Ihren Browser neu und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Wenn das Problem behoben ist, können Sie versuchen, die Anwendungen einzeln oder in einer Gruppe zu aktivieren. Auf diese Weise können Sie die problematische Erweiterung finden und entfernen.

Wenn Sie die problematische Erweiterung finden, entfernen Sie sie aus Ihrem Browser, lassen Sie sie deaktiviert oder aktualisieren Sie sie und prüfen Sie, ob sie das Problem löst.

In den meisten Fällen wird der DNS-Fehler NXDOMAIN FINISHED PROBE durch Sicherheits- oder Datenschutzerweiterungen verursacht. Schalten Sie sie also zuerst aus und prüfen Sie, ob dies Ihr Problem löst.

 

Lösung Nr. 9: Aktualisieren Sie Ihren Browser

1.) Öffnen Sie Ihren Chrome-Browser und klicken Sie auf die menu Symbol.

DNS PROBE FERTIG NXDOMAIN - Aktualisieren Sie Ihren Browser - Schritt 1

2.) Wählen Sie im Menü aus Hilfe> Über Google Chrome.
3.) Nun sehen Sie die Informationen über die Version von Chrome, die Sie verwenden. Wenn Updates verfügbar sind, werden diese automatisch heruntergeladen.

Überprüfen Sie nach der Aktualisierung Ihres Browsers, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn das Problem nach dem Upgrade auf die neueste Version weiterhin besteht, sollten Sie über ein Upgrade auf eine Beta- oder Canary-Version von Chrome nachdenken.

Neue Versionen von Browsern bieten neue Funktionen und Fehlerbehebungen, daher ist es immer eine gute Idee, sie zu verwenden.

Fazit

Wenn Sie versuchen, auf eine Website zuzugreifen und eine Fehlermeldung erhalten, z DNS_PROBE_FINISHED_NXDOMAIN, kann dies sowohl Irritationen als auch Angst verursachen. Glücklicherweise gibt es einfache Schritte, mit denen Sie diesen chromatischen Fehler korrigieren können.

Trotz der Enttäuschung, die DNS_PROBE_FINISHED_NXDOMAIN Fehler ist normalerweise recht einfach zu beheben. Zwischen dem Löschen des DNS-Cache, dem Aktualisieren der IP und dem Ausprobieren verschiedener DNS-Server hoffen wir, dass Sie bald im Internet arbeiten können.

Also haben wir in diesem Beitrag darüber diskutiert 9 Möglichkeiten, den Fehler DNS_PROBE_FINISHED_NXDOMAIN in Chrome zu beheben wenn Sie verwenden Windows-10. Zu den effektivsten Lösungen gehören:

  1. Überprüfen Sie Ihr Antivirenprogramm
  2. Verwenden Sie die Eingabeaufforderung
  3. Das öffentliche DNS von Google
  4. Setzen Sie Ihren Chrome auf die Standardeinstellungen zurück
  5. Starten Sie den DNS-Clientdienst neu
  6. Deaktivieren Sie Ihre VPN-Software
  7. Deaktivieren Sie Ihren Proxy
  8. Überprüfen Sie Ihre Erweiterungen
  9. Aktualisieren Sie Ihren Browser

FAQ: Lassen Sie uns mehr darüber erfahren DNS-PROBE FERTIG NXDOMAIN

  1. Durch Neustart des DNS-Client-Dienstes.
  2. Ändern Sie den DNS-Server.
  3. Überprüfung der lokalen Hosts.
  4. Überprüfen der DNS-Domäne des Benutzers.
  5. Entsperren und Aktualisieren der IP-Adresse.
  6. Webbrowser zurücksetzen.
  7. Firewall/Antivirus und VPN stoppen.
  8. Andere Methoden.

Dieser Fehler wird meistens durch eine fehlende Internetverbindung oder ein falsch konfiguriertes Netzwerk verursacht.

Es kann auch durch einen nicht reagierenden DNS-Server oder eine Firewall verursacht werden, die Google Chrome daran hindert, auf das Netzwerk zuzugreifen.

Je nach Ursache des Problems sollte eine der folgenden Lösungen das Host-Problem lösen:

  1. Ersetzen Sie Ihre DNS-Server durch öffentliche DNS-Server.
  2. Löschen Sie den DNS-Cache in Ihrem Chrome-Browser.
  3. Löschen Sie den DNS-Cache auf Ihrem lokalen PC oder Mac.
  4. Deaktivieren Sie die DNS-Vorablesung oder -Vorhersage in Chrome.
  5. Ändern Sie Ihre lokalen Netzwerkeinstellungen
  6. Bearbeiten Sie die Hostdatei
  7. Verwenden Sie keine unzuverlässigen Proxys oder VPNs.
  8. IP-Konflikt aufgrund mehrerer Computer, die mit demselben WLAN-Router verbunden sind
  9. Wenden Sie sich an Ihren Internetdienstanbieter (ISP).

  1. DNS-Probe-Fixes Fertig Kein Internet im Google-Chrome.
  2. Führen Sie eine Bereinigung durch: Indem Sie Ihr System in einen sauberen Startzustand versetzen, können Sie auch feststellen, ob Anwendungen von Drittanbietern oder bootfähige Objekte das Problem verursachen. Überprüfen Sie dieses Problem in einem sauberen Neustartzustand.
  3. Überprüfen Sie Ihre Proxy-Einstellungen: Klicken Sie im Startmenü auf das Suchwort „Internetoptionen“ und drücken Sie die Eingabetaste.

DISM fehlgeschlagen: Absolute Behebung des Windows 10-Fehlers

DISM-fehlgeschlagen-dism-sfc-fix-windows-10

In diesem Thema werden wir darüber sprechen DISM fehlgeschlagen Dies ist ein häufiger Fehler in Windows 10. Bereitstellungs-Image-Dienst und -Verwaltung or DISM ist ein integriertes Tool, mit dem Netzwerkadministratoren Systemabbilder vorbereiten, ändern und wiederherstellen können, einschließlich der Windows-Wiederherstellungsumgebung, Windows-Konfiguration und Windows PE (WinPE). Sie können dieses Tool jedoch auch verwenden, um allgemeine Probleme im Zusammenhang mit der Wiederherstellung versteckter Bilder Ihres Computers zu lösen.

Wenn Ihr Gerät nicht ordnungsgemäß startet, Leistungsprobleme aufweist oder Sie einen bestimmten Fehler beheben müssen, können Sie normalerweise das Systemdatei-Überprüfungstool verwenden, um fehlende oder beschädigte Systemdateien mithilfe eines versteckten Wiederherstellungsabbilds in Ihrer Installation zu scannen und zu ersetzen.

Die einzige Einschränkung ist, dass das SFC-Tool nicht funktioniert, wenn eine oder mehrere Dateien im Windows 10-Image beschädigt sind. Wenn Sie sich in diesem Szenario befinden, können Sie verwenden DISM um das Image „install.wim“ wiederherzustellen und dann mit SFC die Installation wiederherzustellen, ohne das Betriebssystem von Grund auf neu installieren zu müssen.

 

Was macht DISM Do

Das Deployment Image Servicing und Management Control Tool bietet drei Optionen für die Wiederherstellung von Windows 10-Images, einschließlich Überprüfen Sie die Gesundheit, Gesundheit scannen, und dem Wiederherstellung der Gesundheit, die Sie in dieser Reihenfolge ausführen möchten. Je nach Schwere des Problems können Sie mit dem auch spezielle Einstellungen verwenden Wiederherstellung der Gesundheit Möglichkeit, ein lokal verfügbares Image mit anderen Quelldateien wiederherzustellen.

In diesem DISM fehlgeschlagen Windows 10 beheben, sehen wir uns die Schritte zur Verwendung von DISM- und SFC-Tools mit einer Eingabeaufforderung an, um Ihr Gerät wiederherzustellen.

Wichtig: Obwohl dies zerstörungsfreie Befehle sind, nehmen Sie Änderungen am System vor. Es wird empfohlen, dass Sie eine vorübergehende vollständige Sicherung erstellen, bevor Sie beginnen.

 

Die häufigsten Fehlermeldungen für DISM fehlgeschlagen und warum es passiert:

DISM-Fehlgeschlagen-Fehler

      1. DISM fehlgeschlagen, es wurde kein Vorgang durchgeführt
      2. DISM-Fehler beim Versuch, Startdateien zu kopieren
      3. Fehlercode 87, 112, 11, 50, 2, 3,1726, 1393, 1910 usw.
      4. Dism.exe konnte die Befehlszeile nicht validieren, um den WIM-Manager zu laden
      5. DISM ist während der Verarbeitung des Befehls cleanup-image, add-package fehlgeschlagen
      6. DISM fehlgeschlagen 0x8000ffff, 0x800f0954, 0x800f081f: Die Quelldatei konnte nicht gefunden werden
      7. DISM konnte den Anbieter nicht laden, die Offlineregistrierung entladen, Dateipuffer leeren, das Windows-Verzeichnis festlegen und das Image bereitstellen

Wir führen einen DISM-Befehl aus, um beschädigte Systemdateien wiederherzustellen. Dies ist daher ein sehr wichtiger Befehl zur Diagnose von Problemen mit Windows-PC-Fehlern. Wenn ein DISM-Fehler auftritt, werden möglicherweise mehrere Fehlermeldungen angezeigt. Die Lösungen sind jedoch sehr verbreitet.

 

Wie repariert man DISM fehlgeschlagen

Lösung 1: Überprüfen Sie Ihre Antivirus- oder Sicherheitssoftware

Auf Ihrem Computer installierte Antivirensoftware kann viele Probleme verursachen (z. B. Kompatibilitätsprobleme und Dateiverlust). Leider wird es auch dazu führen, a DISM fehlgeschlagen Error. Antivirensoftware im Sicherheitsprogramm kann Ihr System und alle kritischen Prozesse stören.

Daher rate ich Ihnen, wenn möglich, alle Antiviren-/Schutzprogramme zu deaktivieren oder vorübergehend zu entfernen und dann den DISM-Scan zu wiederholen, um zu sehen, ob er funktioniert.

  • Wenn dies dazu beigetragen hat, das Problem zu lösen, dass DISM nicht funktioniert, sollten Sie erwägen, die Antivirensoftware zu ändern oder die Sicherheitsfunktionen zu deaktivieren.
  • Wenn diese Methode nicht geholfen hat, bedeutet dies, dass der DISM-Fehler nichts mit der Antivirensoftware zu tun hat und Sie weiterhin andere Methoden sehen sollten.

 

Lösung 2: Führen Sie den DISM-Befehl im „Clean Boot“-Modus aus

Diese Methode funktioniert, wenn ein DISM aufgrund eines Dienstkonflikts fehlschlägt.

  1. Öffnen Sie die Anwendung Einstellungen, indem Sie auf klicken Fenster und Auswählen Einstellungen (Sie können es auch öffnen, indem Sie auf drücken Gewinn + ich direkt).
  2. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Update & Sicherheit.
  3. Wechseln Sie auf die Wiederherstellungsoption auf der linken Seite.
  4. Suchen Sie im rechten Bereich nach „afortgeschrittener Start" Sektion. Klicken Sie dann auf „Jetzt neustarten”-Button darunter.
  5. Wählen Sie tDoppelshooting im Fenster Optionen auswählen.
  6. Wählen Sie einerweiterte Optionen, klicken Sie dann auf cBefehlsaufforderung.
  7. Wählen Sie Ihr Konto aus, um fortzufahren.
  8. Führen Sie einen DISM-Befehl aus (z. B. DISM /Online /Cleanup-Image /Check Health) und Sie werden es sehen.

DISM fehlgeschlagen – Führen Sie den DISM-Befehl in einem sauberen Neustart aus

 

Lösung 3: Geben Sie den richtigen Speicherort für die Install.wim-Datei an/ändern Sie ihn

Wenn Sie die Quelldateien erhalten Fehler konnte nicht gefunden werden, Sie müssen den Speicherort der Datei install.wim überprüfen. Unter diesen Bedingungen benötigen Sie die Hilfe einer Boot-Diskette (oder zumindest einer System-ISO-Datei).

Wichtig: beim DISM-Befehl wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden; Bevor Sie den Befehl ausführen, sollten Sie sicherstellen, dass jedes Wort richtig geschrieben ist.

So geben Sie den richtigen Speicherort für die Datei install.wim an:

  1. Halten Sie eine Bootdiskette bereit (wenn es sich um eine ISO-Datei handelt, sollten Sie damit eine Bootdiskette erstellen).
  2. Öffnen Sie das Windows-Suchfenster und geben Sie ein cmd.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung und wählen Sie Als Administrator ausführen, wobei Sie sich den Buchstaben der Bootdiskette merken.
  4. Geben Sie diesen Befehl in das Befehlszeilenfenster ein: DISM /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth /source:WIM:F:\Sources\Install.wim:1 /LimitAccess (* ist der Laufwerksbuchstabe des Boot-Mediums). Drücken Sie dann die „Weiter”-Taste auf Ihrer Tastatur.
  5. Warten Sie, bis der Befehl beendet ist.

DISM fehlgeschlagen – So geben Sie den richtigen Speicherort für die Datei „install.wim“ an

So kopieren Sie install.wim (vom Startlaufwerk auf das lokale Laufwerk C:):

  1. Legen Sie die Bootdiskette in Ihren Computer ein oder mounten Sie die ISO-Datei und erstellen Sie sie.
  2. Suchen Sie die Datei install.wim und kopieren Sie sie mit ctrl + c.
  3. Wechseln Sie zu Ihrem lokalen Laufwerk C: (wenn Ihr System auf einem anderen Laufwerk installiert ist, gehen Sie bitte dorthin). Fügen Sie dann die Datei durch Drücken von ein Strg + v.
  4. Führen Sie eine Eingabeaufforderung als Administrator aus und geben Sie ein DISM /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth /source:WIM:C:\Install.wim:1 /LimitAccess (C ist Ihr Systemstandort).
  5. Drücken Sie dann die „Eingeben" drücken und warten, bis der Befehl beendet ist.

 

Lösung 4: Deaktivieren Sie die schreibgeschützte Option in Install.wim

  1. Öffnen Sie den Datei-Explorer, um die wim Datei.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Eigenschaften.
  3. Siehe den Abschnitt Attribute Siehe unten.
  4. Deaktivieren Sie die read-only .
  5. Klicken Sie sich bewerben und mit Klick bestätigen ok an der Unterseite.
  6. Führen Sie nun den DISM-Befehl aus und geben Sie die Quelle erneut an.

DISM fehlgeschlagen – Schreibgeschützte Option in Install.wim deaktivieren

 

Lösung 5: Bildkomponenten des Systems reinigen

  1. Run Eingabeaufforderung as Verwalter.
  2. Geben Sie den Befehl ein oder kopieren Sie ihn und fügen Sie ihn in das Eingabeaufforderungsfenster des Administrators ein: exe /online /Cleanup-Image /StartComponentCleanup.
  3. Drücken Sie die “Weiter“ Taste auf Ihrer Tastatur und warten Sie, bis der Befehl beendet ist.
  4. Starten Sie Ihren Computer neu und versuchen Sie den DISM-Scan erneut.

 

DISM fehlgeschlagen – Reinigen der System-Image-Komponenten

Wenn dieser Befehl fehlschlägt, können Sie Ihr Glück mit den folgenden Befehlen versuchen:

  1. DISM / Online / Cleanup-Image / StartComponentCleanup
  2. DISM / Online / Cleanup-Image / AnalyzeComponentStore
  3. exe /online /Cleanup-Image /StartComponentCleanup
  4. exe /online /Cleanup-Image /StartComponentCleanup /ResetBase

 

Lösung 6: Windows Update-Dienst zurücksetzen

  1. Run Eingabeaufforderung als Administrator.
  2. Typ Netz stoppen wuauserv und drücken Sie eingeben.
  3. Warten Sie, bis der Befehl beendet ist.
  4. Wiederholen Sie die Schritte 2 und 3, um diese Befehle in der folgenden Reihenfolge auszuführen: cd %systemroot%SoftwareDistribution, ren Download Download.old, net start wuauserv, net stop bits, net start bits, net stop cryptsvc, cd %systemroot%system32, ren catroot2 catroot2old, und dem net start cryptsvc.
  5. Starten Sie Ihren Computer neu und versuchen Sie, DISM zu verwenden.

 

Lösung 7: Führen Sie die Problembehandlung aus

  1. Drücken Sie Gewinn + ich auf der Tastatur, um die Einstellungen zu öffnen.
  2. Klicken Sie (sodass dort ein Haken erscheint) auf das Rechteck Update & Sicherheit (Windows Update, Wiederherstellung, Sicherung).
  3. Wählen Sie im linken Bereich die aus Fehlerbehebung .
  4. FINDE Windows Update und wählen Sie es im rechten Bereich aus.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Führen Sie die Problembehandlung aus“, das gerade aufgetaucht ist.
  6. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Rest des Vorgangs abzuschließen.

DISM fehlgeschlagen – Führen Sie die Problembehandlung aus

Fazit

Da es einige Zeit dauern kann, überall unterschiedliche Lösungen zu finden, haben wir Ihnen einfache und einfache Schritte gegeben, um diesen Fehler selbst zu beheben. Überprüfen Sie einfach die oben genannten Lösungen und eine davon wird Ihnen definitiv helfen, das Problem mit dem zu lösen DISM fehlgeschlagen Fehler.

Wenn nicht, wird es auch empfohlen deaktivieren Sie Ihren Proxy. Viele Benutzer verwenden einen Proxy, um ihre Privatsphäre im Internet zu schützen, aber manchmal kann Ihr Proxy Ihr System stören und diese und andere Fehler verursachen.

Wenn der DISM-Scan auf Ihrem Computer nicht abgeschlossen oder ausgeführt werden konnte, könnte das Problem von Ihrem Proxy verursacht worden sein.

Häufig gestellte Fragen:

Wenn DISM auf Ihrem System fehlgeschlagen ist, können Sie das Problem lösen, indem Sie einige Antivirenfunktionen deaktivieren oder Ihr Antivirenprogramm vollständig deaktivieren. Wenn dies nicht hilft, können Sie versuchen, Ihr Antivirenprogramm zu deinstallieren. Wenn Sie Ihr Antivirenprogramm deinstalliert haben, überprüfen Sie DISM erneut.

  1. Antivirus vorübergehend deaktivieren/entfernen. Antivirenprogramme von Drittanbietern, die Sie auf Ihrem PC verwenden, sind häufig für verschiedene Probleme verantwortlich.
  2. Beheben Sie DISM-Fehler, indem Sie Install.wim angeben/optimieren.
  3. Aktualisieren Sie das DISM-Tool und bereinigen Sie die Systemabbildkomponenten.
  4. Beheben Sie Probleme mit Ihrem Windows-Update.
  5. Prüfe deine Internetverbindung.

Die Lösung für den DISM-Fehler 0x800f081f besteht darin, ein neues ISO von der Microsoft-Website herunterzuladen, die Windows 10-Installations-CD zu kopieren und sie als Wiederherstellungsquelle anzugeben, wenn Sie den DISM-Befehl ausführen. Slipstreaming ist der Prozess des Integrierens von Updates (und zusätzlicher Treiber) und des Erstellens einer aktualisierten Windows 10-Konfigurations-CD oder -ISO.

  1. Deaktivieren oder deinstallieren Sie Ihr Antivirenprogramm vorübergehend.
  2. Überprüfen Sie Ihre Version von DISM.
  3. Aktualisieren Sie das DISM-Tool.
  4. Setzen Sie Ihren Computer mit der Option "Meine Dateien speichern" zurück.
  5. Verwenden Sie das Datenträgerbereinigungstool.

Netzwerkänderung erkannt: 10 vollständige Fehlerbehebungen für Windows 10

Wenn Sie die Fehlermeldung „Netzwerkänderung erkannt, Ihre Verbindung wurde unterbrochen, ERR_NETWORK_CHANGED", du bist nicht allein.

Netzwerkänderung erkannt – Ihre Verbindung wurde unterbrochen – ERR_NETWORK_CHANGED

Der Internetzugang kann manchmal mühsam sein. Wenn Sie das Internet verwenden, haben Sie wahrscheinlich den Fehler „ERR_NETWORK_CHANGED“ im Google Chrome-Browser. Oder vielleicht haben Sie nur dieses Problem und suchen nach einer Lösung, um diesen Chrome-Fehler zu beheben.

Die meisten Benutzer haben diesen Fehler mit dem „Zugriff auf Netzwerk nicht möglich” Bug sowie der “ERR_NETWORK_CHANGED" Insekt. Dadurch wird verhindert, dass sie ihre Internetverbindung durchsuchen. Benutzer haben diesen Fehler auch mit dem Browser von Google Chrome verknüpft, da er in diesem Browser am häufigsten angezeigt wird.

Da dieser Fehler in allen Webbrowsern (Chrome, Edge, Firefox und Internet Explorer) auftreten kann, konzentrieren wir uns auf Windows-Probleme, die diese Fehler verursachen. Es ist unwahrscheinlich, dass der Fehler in Ihrem Browser auftritt.

  • Wichtig: Diese Anleitung gilt für Google Chrome auf Windows 10-, Windows 8- oder Windows 7-Computern und -Notebooks.

 

Warum tut das “Netzwerkänderung erkannt” Fehler erscheinen?

man_reading_a_blog_about_Network_Change_Detected

Meiner Erfahrung nach löst Chrome diesen Fehler aus, wenn es erkennt, dass sich die IP-Adresse Ihres Computers geändert hat. Wie Sie vielleicht wissen, muss jedem Computer in Ihrem Netzwerk eine eindeutige IP-Adresse zugewiesen werden, um eine Verbindung zum Internet herzustellen. Basierend auf dieser IP-Adresse kann Ihr Internetdienstanbieter oder der Eigentümer der Site den Zugriff auf Sites einschränken.

Einer der Hauptgründe für den Wechsel Ihres Netzwerks ist, dass Ihre Internetverbindung durch einen anderen Tunnel geht. Verwenden Sie normalerweise VPN- oder Proxyserver, um die IP-Adresse Ihres Computers zu ändern, um diese Einschränkungen zu umgehen. Die Verwendung von öffentlichem DNS beschleunigt auch den Domänenauflösungsprozess und stellt einen Standortnamen bereit, der der IP-Adresse des Servers entspricht.

Dies ist offensichtlich ein Fehler beim Herstellen einer Verbindung zum Internet. Bei meiner Recherche habe ich festgestellt, dass dies die Hauptgründe sind:

  • Verbinden/trennen Sie häufig die Internetverbindung.
  • Verwenden Sie einen Proxy-Server.
  • Jede Software, die sich auf die DNS-Einstellungen auswirkt.
  • Erweiterungen von Drittanbietern.

Was bedeutet „err_network_changed“?

Die meisten Leute sind vielleicht neugierig zu wissen, was err_network_changed bedeutet und was es mit dem Chrome-Browser macht. Im Allgemeinen, wenn Chrome eine plötzliche Netzwerkänderung erkennt, die den Browser daran hindert, auf die Site zuzugreifen. Dann erscheint ein Fehler im Browser von Chrome err_network_changed. Dies kann eine beliebige Website wie Facebook, YouTube usw. sein. Andererseits kann es sich auch um einen Browserfehler handeln, was bedeutet, dass Chrome keine Informationen von Online-Servern abrufen kann, die mit dieser speziellen Internetverbindung verbunden sind. Was sind die möglichen Anomalien in unserem System oder unserer Verbindung, die ein Problem mit dem err_network_changed? Lassen Sie uns darüber diskutieren.

 

Gründe für err_network_changed

Das kann mehrere Gründe haben err_network_changed in Windows-10, aber nicht nur in Windows-10, die err_network_changed Chrome-Problem kann auch in früheren Versionen von Windows auftreten. Dies kann ein kurzer Fehler im Chrome-Browser selbst sein oder Ihr Computer verfügt möglicherweise nicht über eine ausreichende Netzwerkidentifikation. Dies geschieht normalerweise, wenn die TCP/IP-Einstellungen Ihres Computers falsch sind oder Ihre Netzwerkadapter fehlerhaft sind. Was auch immer der Grund ist, wir haben eine vollständige Lösung, um Ihnen bei der Lösung des Problems zu helfen err_network_changed Problem. Vergiss also nicht, den ganzen Weg zu befolgen.

 

So beheben Sie das „Netzwerkänderung erkannt" Error

Schauen wir uns die 10 bewährten Fixes für das „Netzwerkänderung erkannt" Error.

Obwohl dieser Fehler frustrierend sein kann, kann er normalerweise schnell behoben werden. Versuchen Sie die folgenden Ansätze.

 

Lösung 1: Starten Sie die Seite neu

  • Klicken Sie oben im Chrome-Fenster auf die runde Schaltfläche, um die Seite neu zu laden. Dies ist oft die schnellste und einfachste Lösung. Dies zwingt Google Chrome, den Inhalt der Site mit einer neuen Internetverbindung neu zu laden.
  • Wichtig: Manche Webbrowser rufen die Reload-Funktion „Refresh“ auf. Beide Begriffe haben die gleiche Bedeutung.

 

Lösung 2: Starten Sie Google Chrome neu

  • Klicken Sie oben rechts auf dem Bildschirm auf X und öffnen Sie Google Chrome wie gewohnt erneut.
  • Tip: Wenn Sie sich nach dem Neustart Ihres Browsers nicht sicher sind, ob Sie sich an die Webseite erinnern können, auf der Sie sich befinden, setzen Sie ein Lesezeichen, bevor Sie das Fenster schließen.

 

Lösung 3: Starten Sie Ihren Computer

  • Dies ist wahrscheinlich einer der am meisten empfohlenen technischen Tipps in der Geschichte, aber er ist berühmt dafür, was funktioniert. Wenn Sie Ihren Computer über das Windows-Startmenü neu starten, werden Ihre Internetverbindung und alle geöffneten Anwendungen aktualisiert.

 

Lösung 4: Entfernen Sie unerwünschte Netzwerke

  • Ein Windows-Gerät versucht möglicherweise, gleichzeitig eine Verbindung zu zu vielen Netzwerken herzustellen. Eine Möglichkeit, dies zu beheben, besteht darin, alle nicht benötigten Netzwerke zu entfernen oder zu vergessen. Öffnen Sie dazu Einstellungen > Netzwerk und Internet > Bekannte Netzwerke verwalten, entfernen Sie unerwünschte Verbindungen, indem Sie den Netzwerknamen auswählen, und wählen Sie Vergessen.
  • Tip: Um zu sehen, welche Internetverbindungen sich derzeit in Reichweite befinden und einen Konflikt verursachen können, wählen Sie das Internet-Symbol auf dem Windows-10 Taskleiste. Entfernen Sie alle diese Verbindungen mit Ausnahme der von Ihnen verwendeten Internetverbindung, indem Sie die oben beschriebene Methode verwenden.

 

Lösung 5: Starten Sie Ihr Modem und Ihren Router neu

  • Entfernen Sie sie manuell von der Wand und warten Sie etwa fünf Minuten. Schließen Sie die Geräte wieder an und warten Sie einige Minuten, bis das Netzwerk wieder online ist. Starten Sie dann Ihren Computer neu.

 

Lösung 6: Führen Sie ein Windows-Update durch

  • Dies löst häufig einige Computerprobleme, während der Prozess das System scannt, neue Dateien herunterlädt und bekannte Probleme behebt. Um Windows 10 zu aktualisieren, gehen Sie zu „Einstellungen“ > „Updates und Sicherheit“ und wählen Sie „Nach Updates suchen“.
  • Wichtig: Das Aktualisieren von Windows kann einige Zeit in Anspruch nehmen, wenn Sie dies einige Zeit nicht getan haben.

 

Lösung 7: Aktualisieren Sie Ihr Google Chrome

  • Wie die meisten Webbrowser aktualisieren Entwickler Chrome regelmäßig mit Sicherheitsverbesserungen, neuen Funktionen und Fehlerbehebungen. Klicken Sie zum Aktualisieren auf das Symbol Erweitert (drei Punkte in der oberen rechten Ecke des Bildschirms) und wählen Sie dann Google Chrome aktualisieren aus.
  • Wichtig: Wenn Sie diese Option im Menü nicht finden, bedeutet dies, dass Ihr Browser mit der neuesten Version aktualisiert wurde.

 

Lösung 8: Löschen Sie Ihre Browserdaten

  • Dies ist ein guter Rat, um viele Browserfehler zu korrigieren. Klicken Sie oben rechts auf das Symbol Erweitert und wählen Sie Einstellungen > Erweitert > Browserdaten löschen > Daten löschen.

 

Lösung 9: Löschen Sie die DNS-Einstellungen

  • Wählen und kopieren Sie ipconfig /flushdns in die Zwischenablage und öffnen Sie dann das Startmenü. Wählen Sie den angezeigten Link „Befehl ausführen“ und drücken Sie Strg+V. Der Vorgang sollte fast sofort abgeschlossen sein.

 

Lösung 10: Versuchen Sie es mit einem anderen Browser

  • Laden Sie Microsoft Edge, Mozilla Firefox oder einen anderen Browser herunter und installieren Sie sie.

Fazit

Die Einhaltung dieser Richtlinie sollte das Problem lösen “Netzwerkänderung erkannt“ in Google Chrome. Wenn nicht, versuchen Sie:

Chrome deinstallieren > Neustart Windows-10 > Neu installieren Google Chrome

Das ist es! Dieser Artikel sollte nützlich sein, um das Problem zu beheben Netzwerkänderung erkannt Fehler auf Ihrem Computer.

FAQ: Erfahren Sie mehr über in Windows 10 erkannte Netzwerkänderungen

Einer der häufigsten Gründe für diesen Fehler ist, dass Ihr Computer sowohl für Wi-Fi- als auch für Kabelverbindungen eingerichtet ist und zwischen ihnen wechselt. Daher müssen wir die Einstellung deaktivieren, die Sie nicht verwenden.

Gehen Sie zu Systemsteuerung, Netzwerk und Internet, Netzwerk- und Freigabecenter, ändern Sie Ihre Adaptereinstellungen. Hier finden Sie eine Geräteliste. Wenn Sie die kabelgebundenen und drahtlosen Verbindungen sehen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Verbindung, die Sie nicht verwenden, und wählen Sie Deaktivieren.

  1. Überprüfen Sie Ihren Computer auf Malware.
  2. Versuchen Sie, sich in einem anderen Browser anzumelden.
  3. Aktualisieren Sie alle Treiber.
  4. Deinstallieren Sie die VPN-Software oder installieren Sie sie neu.
  5. Installieren Sie Google Chrome neu.
  6. Starten Sie das Modem neu.
  7. Löschen Sie die DNS-Einstellungen.
  8. IP/TCP zurücksetzen.
  9. Verwenden Sie das öffentliche DNS von Google
  10. Navigationsdaten in Chrome löschen.
  11. Deaktivieren Sie die Funktion "Energy Efficient Ethernet".
  12. Dienste zur Vorhersage von Behinderungen in Chrome
  13. Verwenden Sie Ethernet oder Wi-Fi auf demselben Gerät.
  14. Verwenden Sie kein Google IPv6-DNS

Wenn Sie einen Wi-Fi-Router verwenden, um Ihren Computer mit dem Internet zu verbinden, müssen Sie zunächst überprüfen, ob der Router richtig funktioniert.

Manchmal gibt es Probleme mit Ihrem WLAN-Router, die diese Fehlermeldung verursachen können.

Ursachen für den Fehler „Err Network Changed“:

  1. Häufige Verbindung/Trennung zum Internet.
  2. Verwendung eines Proxy-Servers.
  3. Jede Software, die sich auf die DNS-Einstellungen auswirkt.
  4. Erweiterungen von Drittanbietern.

Standard-Gateway nicht verfügbar: 6 detaillierte Lösungen für Windows 10-Fehler

Wenn wir im Internet surfen und Websites erkunden, stoßen wir oft auf ein Problem mit der Verbindung zum Internet, und wenn wir versuchen, die Ursache zu finden, erhalten wir eine Warnung, dass „Standard-Gateway nicht verfügbar“. Lassen Sie uns jetzt wissen, was es bedeutet und wie wir es in Windows 10 beheben können.

Was ist das Standard-Gateway?

Das Standard-Gateway ist ein Router oder Netzwerkknoten in einem Computernetzwerksystem, das als Übertragungssprung zu einem anderen Netzwerksystem fungiert, wenn die Routing-Tabelle nicht die IP-Adresse für den nächsten Hop angibt, um ein Paket an den Zielknoten zu übertragen.

Somit dient das Standard-Gateway als Zugangspunkt zu anderen Netzwerken, wenn ein Netzwerk mit einem anderen Netzwerk kommunizieren oder Datenpakete senden möchte. Dazu gehört das Ändern der IP-Adresse und der Subnetzmaske des Systems und der Netzwerktopologie.

Im Allgemeinen unterstützt jede der Komponenten in jedem Netzwerk eine Routing-Tabelle, die den für die Kommunikation zu verwendenden Port oder die zu verwendenden Schnittstellen, die zu befolgenden Regeln und die Route angibt, auf der bestimmte Datenpakete über das Netzwerk geliefert werden.

Wenn ein IP-Paket in irgendeiner Host-Instanz keine geeigneten Regeln und Routen findet, um das Paket an seine Zieladresse zu liefern, wählt es das Standard-Gateway für den Rest des Routing-Prozesses aus.

Daher wird das Standard-Gateway durch eine Reihe spezifischer Konfigurationen definiert, die als Standardroute bezeichnet werden. In kleinen Büros oder Heimnetzwerken fungiert der Router, der das lokale Netzwerk mit dem Internet verbindet, als Standard-Gateway für alle Netzwerkkomponenten.

Gründe für die „Standard-Gateway nicht verfügbar" Error

Möglicherweise liegt ein Verbindungsproblem mit eingeschränktem WLAN-Zugang vor. Bei der Fehlerbehebung im Netzwerk wird der Fehler „Das Standard-Gateway nicht verfügbar“ angezeigt und das Problem wird nicht behoben. Auf dem Wi-Fi-Symbol in der Taskleiste sehen Sie ein gelbes Ausrufezeichen und Sie können nicht auf das Internet zugreifen, bis das Problem behoben ist.

Standard-Gateway in Windows 10 nicht verfügbar

Der Hauptgrund für diesen Fehler scheinen beschädigte oder inkompatible Netzwerkadaptertreiber zu sein. Veraltete Routereinstellungen und Treiber können dieses Problem ebenfalls verursachen. Einige Benutzer haben berichtet, dass McAffee-Sicherheitslösungen manchmal Ihre Verbindung blockieren können. In einigen Fällen kann dieser Fehler auch durch Malware oder Viren verursacht werden, daher müssen wir das Problem vollständig lösen. Lassen Sie uns also, ohne Zeit zu verschwenden, sehen, wie das „Standard-Gateway nicht verfügbar“ in Windows 10 mithilfe der folgenden Lösungen behoben werden kann.

Lösungen für den Fehler „Standard-Gateway nicht verfügbar“.

Lösung 1: Deaktivieren Sie vorübergehend die Antivirensoftware

Standard-Gateway nicht verfügbar – Deaktivieren Sie vorübergehend Ihre Antivirensoftware

Es ist bekannt, dass Antivirenprogramme Probleme mit den Netzwerk- und Internetverbindungen von Windows 10 verursachen. Sie können leicht überprüfen, ob Ihre Antivirensoftware Ihre Verbindungen stört, indem Sie sie vorübergehend trennen.

Wenn Sie eine Verbindung zum Internet herstellen können, ohne die Meldung „Standard-Gateway nicht verfügbar” Fehler nach dem Trennen dieser Anwendungen, ist es sehr wahrscheinlich, dass sie den Fehler verursachen.

So deaktivieren Sie vorübergehend alle Antivirenanwendungen.

Hinweis: Unbedingt aktivieren Windows Defender wenn Sie ein System ohne Antivirenprogramm eines Drittanbieters verwenden. Dies ist eine einfach zu verwendende Sicherheitslösung, die in Windows 10 integriert ist und einen grundlegenden Schutz gegen die meisten Bedrohungen bietet.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den leeren Bereich in der Taskleiste und wählen Sie Task-Manager.
  2. Wenn der Task-Manager im Kompaktmodus ausgeführt wird, stellen Sie sicher, dass Sie die Details erweitern, indem Sie auf die Schaltfläche Modusdetails klicken.
  3. Verwenden Sie das Titelmenü oben im Fenster, um zur Registerkarte Start zu wechseln.
  4. Suchen Sie Ihre Antivirus-Anwendung in der Liste und wählen Sie sie aus, indem Sie einmal klicken.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Deaktivieren“, die sich jetzt in der unteren rechten Ecke des Fensters befindet. Dadurch wird die Anwendung deaktiviert, wenn Sie das Gerät starten.
  6. Starten Sie Ihren Computer neu und versuchen Sie erneut, eine Verbindung zum Netzwerk herzustellen.

Lösung 2: Entfernen Sie McAfee vom Computer

Standard-Gateway nicht verfügbar – Entfernen Sie McAfee Antivirus

Viele Benutzer berichteten, dass das Entfernen von McAfee-Anwendungen von ihren Geräten dazu beigetragen hat, den Fehler „Das Standard-Gateway nicht verfügbar“ zu beheben. Wenn Sie solche Anwendungen verwenden, empfehlen wir Ihnen, sie vorübergehend zu entfernen und zu prüfen, ob sie Ihre Netzwerkverbindung unterbrechen.

Wenn Sie feststellen, dass Ihr McAfee-Produkt Netzwerkfehler in Windows 10 verursacht hat, empfehlen wir Ihnen, sich an den Kundensupport zu wenden. Sie können sie kontaktieren, indem Sie darauf klicken Link und schauen Sie sich die verfügbaren Optionen an.

  1. Öffnen Sie das Startmenü, indem Sie auf das Windows-Symbol unten links auf dem Bildschirm klicken. Sie können auch diese Taste auf Ihrer Tastatur drücken, um das Menü zu öffnen.
  2. Klicken Sie auf der linken Seite des Kontextmenüs auf Einstellungen. Es ist mit einem Ritzelsymbol gekennzeichnet. Verwenden Sie für einen schnelleren Zugriff einfach die Tastenkombination Windows + S.
  3. Sie sehen dann ein neues Fenster mit vielen Systemoptionen. Klicken Sie auf Apps.
  4. Bleiben Sie auf der Standardseite und warten Sie, bis die Anwendungen geladen sind. Dies kann einige Zeit dauern, abhängig von der Anzahl der auf Ihrem Gerät installierten Anwendungen.
  5. Verwenden Sie die Suchfunktion, um „McAfee“ zu finden.
  6. Wählen Sie das McAfee-Produkt und dann die Option „Löschen“.
  7. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihr McAfee-Produkt von Ihrem Gerät zu entfernen. Wenn die Liste weitere McAfee-Anfragen enthält, wiederholen Sie diese Schritte, um sie zu entfernen.
  8. Starten Sie Ihren Computer neu, nachdem die Deinstallation abgeschlossen ist. Sie sollten Ihre Internetverbindung sofort testen können.

Hinweis: Wenn McAfee auf Ihrem System vorinstalliert war, sind nach der Deinstallation der Anwendung möglicherweise noch einige Dateien übrig. Suchen Sie diese Dateien und deinstallieren Sie sie manuell. Dies kann Ihre Probleme lösen.

Lösung 3: Deaktivieren der Autorun-Funktion

Standard-Gateway nicht verfügbar – Deaktiviert die Autorun-Funktion

Obwohl Autorun das Spiel in Windows 8 verändert hat, kann es auf neueren Systemen zu Netzwerkkonflikten kommen. Glücklicherweise können Sie den Registrierungseditor verwenden, der mit allen Kopien von Windows geliefert wird, um diese Funktion zu deaktivieren und zu überprüfen, ob Sie wieder angemeldet sind oder nicht.

Achtung: Bevor Sie mit der Arbeit an diesem Tutorial beginnen, empfehlen wir Ihnen, eine Sicherungskopie der Registrierung zu erstellen. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie Registrierungssicherungen erstellen und importieren, lesen Sie „Sichern, Wiederherstellen, Importieren und Exportieren der Registrierung“ in Windows Ninja.

  1. Drücken Sie die Tasten Windows + R auf Ihrer Bildschirmtastatur, um „Ausführen“ zu öffnen, und geben Sie dann „regedit“ in das Bearbeitungsfeld ein. Drücken Sie die OK-Taste, um den Registrierungseditor zu starten.
  2. Sie können durch den Registrierungseditor navigieren, indem Sie die Ordner mit einem Pfeil neben ihren Namen erweitern. Verwenden Sie es, um den folgenden Registrierungsschlüssel zu finden: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\Current Version\Winlogon.

Sie können den Schlüssel auch kopieren und in die Adressleiste des Registrierungseditors einfügen, um die Navigation zu beschleunigen.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf AutoAdminLogon und wählen Sie im Kontextmenü Bearbeiten.
  2. Ändern Sie den Datenwert von „1“ auf „0“ und klicken Sie auf „OK“. Achten Sie darauf, keine anderen Einstellungen zu ändern!
  3. Schließen Sie den Registrierungseditor und starten Sie Ihren Computer neu.

Lösung 4: Setzen Sie TCP/IP per Netsh-Befehl zurück

Standard-Gateway nicht verfügbar – Setzen Sie TCP/IP mit dem Befehl Netsh zurück

Die Kommandozeile kann verwendet werden, um die TCP/IP-Einstellungen zurückzusetzen und möglicherweise Probleme mit dem Standard-Gateway zu lösen. Befolgen Sie einfach die folgenden Schritte, um zu erfahren, wie es geht.

  1. Drücken Sie die Tasten Windows + R auf der Bildschirmtastatur. Dadurch wird das Run-Dienstprogramm gestartet.
  2. Geben Sie „cmd“ ein und drücken Sie Strg + Umschalt + Eingabe auf der Tastatur. Dadurch wird eine Befehlszeile mit Administratorrechten gestartet.
  3. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, drücken Sie „Ja“, damit die Befehlszeile Änderungen an Ihrem Gerät vornehmen kann.
  4. Geben Sie in der Befehlszeile den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um ihn zu starten: netsh int ip reset
  5. Warten Sie, bis die Bestellung abgeschlossen ist. Schließen Sie nicht die Befehlszeile oder fahren Sie den Computer herunter.
  6. Starten Sie das Gerät nach Abschluss des Befehls neu und setzen Sie die TCP/IP-Einstellungen zurück.

Lösung 5: Aktualisieren Sie Ihre Netzwerkadaptertreiber

Standard-Gateway nicht verfügbar – Aktualisieren Sie Ihre Netzwerkadaptertreiber

Es ist sehr wichtig, dass die Fahrer die neuesten Versionen kennen. Wenn dem Hersteller Fehler gemeldet werden, kann der Hersteller neue Fixes einführen, die das „Standard-Gateway nicht verfügbar” Fehler in Windows 10.

So können Sie Treiber für Ihren Netzwerkadapter in nur wenigen Minuten aktualisieren. Dieser Vorgang ist automatisch, was bedeutet, dass Sie ihn ganz einfach durchführen können.

  1. Klicken Sie in der Taskleiste neben dem Windows-Symbol auf das Symbol „Suchen“. Die Funktion wird mit einer Lupe angezeigt. Sie können es auch mit der Tastenkombination Windows + S öffnen.
  2. Geben Sie „Geräte-Manager“ ein und klicken Sie auf das entsprechende Ergebnis, um es in einem neuen Fenster zu starten.
  3. Klicken Sie auf den Pfeil neben „Netzwerkadapter“, um ihn zu vergrößern.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Adapter und wählen Sie „Treiber aktualisieren“.
  5. Wählen Sie „Automatisch nach Treibersoftware-Updates suchen“ und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Treiber zu aktualisieren.
  6. Starten Sie nach einem erfolgreichen Update Ihren Computer neu und suchen Sie nach Problemen mit dem Standard-Gateway.

Lösung 6: Ändern Sie die Energieverwaltungseinstellungen des Netzwerkadapters

Standard-Gateway nicht verfügbar – Ändern Sie die Energieverwaltungseinstellungen für Ihren Netzwerkadapter

Einige Benutzer haben festgestellt, dass ein bestimmter Energieverwaltungsparameter Probleme mit der Internetverbindung verursachen kann. Dies liegt daran, dass Ihr System den Netzwerkadapter vorübergehend herunterfährt, was zu einem Verbindungsverlust führt und den Fehler „Standard-Gateway nicht verfügbar“ anzeigt.

  1. Klicken Sie in der Taskleiste neben dem Windows-Symbol auf das Symbol „Suchen“. Die Funktion wird mit einer Lupe angezeigt. Sie können es auch mit der Tastenkombination Windows + S öffnen.
  2. Geben Sie „Geräte-Manager“ ein und klicken Sie auf das entsprechende Ergebnis, um es in einem neuen Fenster zu starten.
  3. Klicken Sie auf den Pfeil neben „Netzwerkadapter“, um ihn zu vergrößern.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Adapter und wählen Sie „Eigenschaften“.
  5. Klicken Sie im Titelmenü oben im Fenster auf die Registerkarte „Energieverwaltung“.
  6. Stellen Sie sicher, dass die Option "Computer darf dieses Gerät herunterfahren, um Energie zu sparen" nicht aktiviert ist. Wenn dies der Fall ist, deaktivieren Sie einfach das Kontrollkästchen, indem Sie darauf klicken.
  7. Klicken Sie auf die Schaltfläche OK, um die Änderungen abzuschließen. Sie können versuchen, Ihre Internetverbindung zu verwenden und sehen, ob der Fehler erneut auftritt.

Fazit

Der größte Teil unserer Arbeit hängt vom Internet ab, daher können Verbindungsprobleme lästig sein. Sowohl die Arbeit als auch die Unterhaltung können aufhören. Fehler wie „Standard-Gateway nicht verfügbar“ in Windows 10, werden bei der Diagnose von Netzwerkproblemen erkannt. Und da das Standard-Gateway ein kritischer Netzwerkknoten für die Verbindung zum Internet ist, haben Benutzer keine andere Wahl, als es so schnell wie möglich zu reparieren.

Die obige Liste von Lösungen kann verwendet werden, um das Problem schnell zu lösen. Einige Lösungen erfordern möglicherweise etwas technisches Fachwissen, aber Sie können immer die Anweisungen befolgen und das Verfahren auf praktische Weise verfolgen.

Wir hoffen, dass dieses Tutorial dazu beigetragen hat, den Fehler zu beheben.Standard-Gateway nicht verfügbar“ in Windows 10. Jetzt sollten Sie ohne dieses Problem eine Verbindung zum Internet herstellen können.

Häufig gestellte Fragen:

  1. Installieren Sie einen neuen Ethernet-Treiber.
  2. Ändern Sie den Kanal Ihres WLAN-Routers.
  3. Ändern Sie die Energieverwaltungseinstellungen für Ihren Netzwerkadapter.
  4. Ändern Sie den Energiesparmodus Ihres drahtlosen Adapters.
  5. Ändern Sie die Frequenz Ihres drahtlosen Routers.
  6. Ändern Sie den Wireless-Modus auf 802.11g.
  7. Verwenden Sie den Netshell-Reset-Befehl.
  8. McAfee deinstallieren.

Einer der Gründe für die Meldung „Standard-Gateway ist nicht verfügbar“ ist das auf dem PC installierte McAfee-Sicherheitsprogramm. Um dieses Problem zu beheben, gehen Sie daher zur Systemsteuerung Ihres PCs, geben Sie Programme ein und gehen Sie dann zur Option Programm und Funktionen.

Gehen Sie von dieser Option zu Programmoption hinzufügen oder entfernen und wählen Sie McAfee und deinstallieren Sie es dann vollständig.

Nachdem Sie dieses Programm deinstalliert haben, wird Ihr Problem behoben. Um Ihr System virenfrei zu machen, können Sie ein anderes Sicherheitsprodukt installieren.

Geben Sie Ihre aktuelle IP frei, indem Sie Folgendes eingeben ipconfig /release und dann die Eingabetaste drücken. Dadurch werden alle zugewiesenen IP-Adressen und Gateways von Ihrem Computer freigegeben.

Als nächstes müssen Sie ipconfig /renew eingeben, um eine neue IP-Adresse oder ein neues Standard-Gateway zu erhalten. Auf dem Bildschirm sollten Sie Ihr neues Standard-Gateway und Ihre neue IP-Adresse sehen. Wenn Sie einen Router verwenden oder sich Ihre IP auf Ihrem Modem nicht geändert hat, haben sich die Adressen möglicherweise nicht geändert.

Ihr Standard-Gateway befindet sich im selben Subnetz wie Ihr Computer und ist das Gateway, auf das sich Ihr Computer verlässt, wenn er nicht weiß, wie er Datenverkehr weiterleiten soll.

Wenn Sie kein Gateway haben, ist Ihre Netzwerkkommunikation kein Problem. Sie können jedoch nicht mit anderen Netzwerken kommunizieren. Das bedeutet, dass Ihr Paket andere Netzwerke nicht erreicht.

 

So reparieren Sie die Veeam-Installation

Sie können den installierten Veeam Backup Enterprise Manager wiederherstellen. So:

  • Führen Sie den Einrichtungsassistenten auf dem Veeam Backup Enterprise Manager-Server aus. Weitere Informationen finden Sie unter Veeam Backup Enterprise Manager. Führen Sie den Startkonfigurations-Assistenten aus.
  • Lesen und akzeptieren Sie die Lizenzvereinbarung. Weitere Informationen finden Sie im Startkonfigurations-Assistenten. Lesen und akzeptieren Sie die Lizenzvereinbarung.
  • Wählen Sie im Schritt Wartungsmodus des Setup-Assistenten die Option Wiederherstellen und klicken Sie auf Weiter.
  • Geben Sie die Anmeldeinformationen für das Dienstkonto an, die zum Wiederherstellen von Veeam Backup Enterprise Manager verwendet werden. Weitere Informationen finden Sie unter „Wiederherstellen“. Siehe Abschnitt Dienstkontoeinstellungen definieren.
  • Überprüfen Sie im Schritt „Alles ist zur Installation bereit“ des Installationsassistenten die Installationsanforderungen und klicken Sie auf „Installieren“.

Der Installationsassistent installiert die Veeam Backup Enterprise Manager-Komponenten neu. Warten Sie, bis der Installationsvorgang abgeschlossen ist, und klicken Sie auf Fertig stellen, um den Installationsassistenten zu schließen.

Wie deinstalliere ich Veeam Backup and Replication vollständig?

Verwenden Sie Programme und Komponenten, um Veeam Backup and Replication zu deinstallieren.

Wenn ein neues Programm auf Ihrem System installiert wird, wird es der Liste im Abschnitt „Programme und Komponenten“ hinzugefügt. Wenn Sie ein Programm deinstallieren möchten, können Sie es im Abschnitt „Programme und Komponenten“ löschen. Wenn Sie Veeam Backup and Replication deinstallieren möchten, müssen Sie es zunächst im Abschnitt „Programme und Komponenten“ deinstallieren.

  1. Öffnen Sie „Programme und Komponenten“.
  2. Öffnen Sie das WinX-Menü, während Sie Windows und gedrückt halten
  3. X-Tasten, dann klicken Sie auf „Programme und Komponenten“.
  4. Suchen Sie es in der Veeam Backup and Replication-Liste, klicken Sie darauf und dann auf „Löschen“, um mit dem Löschen zu beginnen.

Deinstallieren Sie Veeam Backup and Replication mit der Datei uninstaller.exe.

Die meisten Computerprogramme haben eine ausführbare Datei namens uninst000.exe oder uninstall.exe oder etwas Ähnliches. Sie finden diese Dateien im Installationsordner von Veeam Backup and Replication.

Navigieren Sie zum Installationsordner von Veeam Backup and Replication.
Navigieren Sie zu uninstall.exe oder unins000.exe. Doppelklicken Sie auf das Deinstallationsprogramm und folgen Sie dem Assistenten, um Veeam Backup and Replication zu entfernen.

Inkompatible Veeam Backup-Version für Office 365 Server

Dieser Fehler tritt auf, nachdem Sie Veeam Explorer for Microsoft Exchange heruntergeladen und versucht haben, eine Verbindung zum VBO-Server herzustellen. Der Fehler ist etwas irreführend, da es sich tatsächlich um eine Version des Explorers und nicht um den VBO-Server selbst handelt.

Wenn Sie sich die von VBO v3 heruntergeladene ZIP-Datei ansehen, sehen Sie drei Installationsprogramme.

Die einfache Lösung besteht darin, eine neue Version des Explorers zu installieren. The Dead Gift ist ein neuer Startbildschirm.

Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, ist der Neustart der Explorer-Sitzung erfolgreich und Sie sehen eine Liste der gesicherten Postfächer.

Stellen Sie die SQL Server-Verbindung erneut her

Alle VAC-Daten werden in der SQL Server-Hauptdatenbank gespeichert. Aus diesem Grund ist es entscheidend, dass die Verbindung zwischen dem VAC-Dienst und der SQL-Datenbank immer gewährleistet ist. Es kann auch Situationen geben, in denen wir diese Verbindungseinstellungen ändern müssen, z. B. wenn wir von einer Bereitstellungsart zu einer anderen wechseln.

In all diesen Fällen befinden wir uns in einer Situation, in der die Einstellungen in der Datenbank selbst gespeichert sind, die Datenbank selbst jedoch nicht verfügbar ist. VAC hat jedoch eine spezielle Option, um sich bei der Konsole anzumelden, ohne sich bei SQL anzumelden, um sie wiederherzustellen oder zu ändern.

Wenn wir versuchen, eine Verbindung zum VAC herzustellen, wenn die Verbindung zur Datenbank unterbrochen wird, erhalten wir möglicherweise die folgende Fehlermeldung:

Diese Nachricht ist absichtlich allgemeiner Natur, weil wir möchten, dass Eindringlinge den Anmeldebildschirm nicht brutal erzwingen, um herauszufinden, ob SQL nicht verfügbar ist, ob der Benutzer anwesend ist und so weiter. Ä.

Als Administratoren können wir eine SQL-Verbindung mit dem folgenden Verfahren wiederherstellen:

  1. Melden Sie sich an dem Server an, auf dem der VAC-Dienst ausgeführt wird.
  2. Stoppen Sie den VAC-Dienst über die Befehlszeile:
    Beenden Sie VeeamManagementPortalSvc
  3. Führen Sie VAC im einfachen Modus über die Befehlszeile aus:
  4. Führen Sie VeeamManagementPortalSvc Lightweight aus
  5. Melden Sie sich lokal (oder über Remote-Desktop) auf einem Computer mit VAC-Webbenutzeroberfläche an.
  6. Öffnen Sie Ihren Browser und geben Sie die URL https: // localhost: 1280 an.
    HINWEIS. Verwenden Sie nicht den vom Installationsprogramm erstellten Link. Dies führt zum vollständigen Domänennamen (FQDN) des Servers, der die Verbindung nicht zulässt. Die Registrierung sollte über die localhost-Schnittstelle erfolgen.
  7. Melden Sie sich bei der Benutzeroberfläche mit einem Benutzer an, der der lokale Administrator eines Windows-Computers ist, auf dem der VAC-Dienst ausgeführt wird. Im vereinfachten Modus können sich lokale Administratoren weiterhin anmelden, um Probleme mit der Datenbankverbindung zu beheben. Wenn in einer verteilten Installation WEB01 ein Webschnittstellenserver und VAC ein VAC-Server ist, müssen wir eine Verbindung zu VAC \ Administrator herstellen.
  8. Wir sind jetzt im Wartungsmodus mit dem VAC verbunden:
    Wie wir sehen können, gibt es nur zwei mögliche Operationen, und die Standardeinstellung besteht darin, die SQL-Verbindungseinstellungen zu ändern. Nachdem Sie dieses Problem behoben und gespeichert haben, wird der Wartungsmodus deaktiviert und die SQL-Verbindung wird korrekt wiederhergestellt.

HINWEIS: Wenn wir das VAC-Theme so konfiguriert haben, dass es standardmäßig eine andere Farbe als Blau verwendet, werden wir feststellen, dass der Wartungsmodus ebenfalls auf diese Farbe zurückgesetzt wird, da der Parameter auch in einer Datenbank gespeichert ist, die nicht angezeigt werden kann . Wenn die Benutzeroberfläche wieder die Farbe unserer Wahl annimmt, ist dies ein schnelles Zeichen dafür, dass die SQL-Verbindung wiederhergestellt wurde.

Die Veeam Backup & Replication-Konsole wird nicht geöffnet, wenn der Hostname geändert wird.

Wenn Sie den Hostnamen für einen Computer ändern, auf dem Veeam Backup & Replication installiert ist, wird die Konsole möglicherweise nicht mit einer Fehlermeldung geöffnet (siehe nächster Screenshot):

Der Veeam Backup-Dienst wird beendet. Ein Versuch, den Veeam Backup-Dienst zu starten, verursacht ein Problem.

Während der Protokollierung versucht der Veeam Backup-Dienst, sich mit dem vorherigen Hostnamen mit SQL zu verbinden. % programdata% \ Veeam \ Backup \ Svc.VeeamBackup.log:
Die [Datenbank]-Informationen stellen eine Verbindung zu SQL Server her (CurrentUser = [NT AUTHORITY \ SYSTEM], ServerInstance = [ \ ], Optionen = [Direkt]).
Informationen [DB | Fehler] Verbindung zum Server konnte nicht hergestellt werden.

Um dieses Problem zu lösen, aktualisieren Sie die Produktkonfiguration, indem Sie den aktuellen Hostnamen mit den folgenden Schritten angeben:

  • Öffnen Sie das Programm Konfigurationsdatenbank-Verbindungseinstellungen, das im Menü „Alle Programme“ des Veeam Backup & Replication-Servers angezeigt werden sollte.
  • Wählen Sie in diesem Programm Veeam Backup and Replication und klicken Sie auf Weiter.
  • Suchen Sie den Servernamen. Dieses Feld ist wie folgt formatiert: \ .
  • Ändern Sie den ersten Teil des Servernamens so, dass er mit dem aktuellen Hostnamen der Veeam Backup & Replication-Maschine übereinstimmt, und klicken Sie auf Weiter.
  • Veeam stellt eine Verbindung zur Datenbank her. Warten Sie, bis dieser Vorgang abgeschlossen ist, und klicken Sie auf Weiter. Der Veeam-Dienst wird gestartet.
  • Klicken Sie anschließend auf Fertig stellen und versuchen Sie, sich bei der Veeam Backup & Replication-Konsole anzumelden.